Master-Fernstudium Bauingenieur studieren
3 Master-Fernstudiengänge

Bauingenieur | Master-Fernstudium

Worum geht es im Master-Fernstudium Bauingenieur?

Zentrale Aufgabengebiete von Bauingenieuren sind die Planung, Berechnung und Konstruktion von Bauwerken. Verkehrs- und Wasserbau, Gebäudesanierung sowie Hoch- und Tiefbau gelten als wichtige Disziplinen, auch der technische Umweltschutz ist von Bedeutung. Konkret geht es um die Errichtung von Gebäuden, Straßen, Brücken oder anderen Objekten der Infrastruktur. Ökonomie, Ökologie, Sicherheit und Funktionalität sind dabei stets zu berücksichtigen. Die Projekte erfordern eine enge Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden, mit Raum- und Stadtplanern sowie Architekten und Baufirmen. Ein Master-Fernstudium ermöglicht die Weiterbildung auf einem bestimmten Spezialgebiet wie Tunnel- und Bergbau, Bauinformatik, Verkehrsplanung, Statik oder Stahlbau. Als Voraussetzung für die Zulassung gilt mindestens ein Bachelor-Abschluss im gleichen oder in einem verwandten Studienfach, in einigen Fällen wird auch berufliche Erfahrung gefordert.

Berufsaussichten nach dem Master-Fernstudium Bauingenieur?

Nach Abschluss eines Master-Fernstudiums im Bereich Bauingenieurwesen bieten sich vielfältige berufliche Optionen. Am internationalen Arbeitsmarkt besteht eine große Nachfrage nach Fachkräften. Die Aufgaben bringen allerdings hohe Anforderungen und ein großes Maß an Verantwortung mit sich. Absolventen können als Selbstständige oder Angestellte in Architektur-, Planungs- oder Ingenieurbüros im In- und Ausland tätig werden. Auch eine Beschäftigung bei Behörden und Ämtern, bei Versicherungen, Verbänden, Konstruktionsfirmen oder im Bauhandwerk ist denkbar. Zudem kommt der Bereich des Software Engineering, des Immobilienmanagements oder eine Tätigkeit in der Materialentwicklung in Betracht. Alternativ besteht die Möglichkeit der Promotion und einer Beschäftigung in Forschung und Lehre im universitären Umfeld.

Was ist ein Master-Fernstudium?

Master-Fernstudien ermöglichen eine ortsunabhängige und flexible Weiterbildung neben Familie oder Beruf. Sie sind jedoch auch mit Kosten verbunden und erfordern Organisationstalent, Disziplin und Selbstständigkeit. Als Zugangsvoraussetzung gilt in der Regel ein akademischer Abschluss im gleichen oder in einem sachverwandten Fach, mitunter wird auch Berufserfahrung erwartet. Das Lehrmaterial der einzelnen Module erhält man per Post oder Internet, nach jeder Einheit sind Übungsaufgaben und Hausarbeiten einzusenden. Klausuren und mündliche Prüfungen finden in der Regel während kurzer Präsenzphasen an der Hochschule statt. Am Ende des Studiums muss eine Masterarbeit verfasst werden, zudem gehören oft Praktika zum Pflichtprogramm. In den meisten Fällen werden Fernstudien-Abschlüsse als gleichwertig angesehen.

War diese Seite hilfreich?

Master-Fernstudium Bauingenieur studieren in Deutschland

Bauingenieur Master-Fernstudium Deutschland (3 Studiengänge)


Alle Studienzentren in den Bundesländern

Bauingenieur Master-Fernstudium Baden-Württemberg (1 Studiengang)- studieren in Baden-Württemberg

Bauingenieur Master-Fernstudium Mecklenburg Vorpommern (1 Studiengang)- studieren in Mecklenburg Vorpommern

Bauingenieur Master-Fernstudium Sachsen-Anhalt (1 Studiengang)- studieren in Sachsen-Anhalt


Alle Studienzentren in Deutschland

Bauingenieur Master-Fernstudium Dessau-Roßlau (1 Studiengang)- studieren in Sachsen-Anhalt

Bauingenieur Master-Fernstudium Stuttgart (1 Studiengang)- studieren in Baden-Württemberg

Bauingenieur Master-Fernstudium Wismar (1 Studiengang)- studieren in Mecklenburg Vorpommern