Master-Fernstudium Maschinenbau studieren 3 Master-Fernstudiengänge

Das Studium Maschinenbau | Master-Fernstudium

Worum geht es im Master-Fernstudium Maschinenbau

Der Maschinenbau ist eine Ingenieurswissenschaft, die sich mit der Entwicklung, Konstruktion und Produktion von Maschinen und Maschinenteilen auseinandersetzt. Das Fach erfordert sowohl Kenntnisse in Mathematik, Physik, Mechanik, Elektrotechnik und Konstruktionslehre als auch in Werkstoffkunde, Verfahrenstechnik, Informatik und Betriebswirtschaft. Im Master-Fernstudium haben Technik-Experten die Möglichkeit, ihr bevorzugtes Fachgebiet inhaltlich zu vertiefen, etwa Automobil- oder Medizintechnik, Anlagenbau, Umwelttechnik, Mechatronik, Prozess- und Fertigungstechnik, Projekt-, Qualitäts- und Kostenmanagement oder Führung und Kommunikation. Meist gehören technisches Englisch und Praktika zum verpflichtenden Teil des Lehrgangs. Als Voraussetzung für die Zulassung zum Master muss in der Regel ein Hochschulabschluss im Bereich des Maschinenbaus oder einer verwandten ingenieurwissenschaftlichen Disziplin nachgewiesen werden. Zudem ist häufig einschlägige Berufserfahrung erforderlich.

Berufsaussichten nach dem Master-Studium Maschinenbau

Je nach individuellem Schwerpunkt, sozialen und sprachlichen Kompetenzen sowie berufspraktischer Erfahrung können Maschinenbauingenieure in den unterschiedlichsten Industriezweigen im In- und Ausland tätig werden. Zahlreiche Absolventen übernehmen höhere und führende Positionen bei Fahrzeugherstellern sowie deren Zulieferern, im Bereich der Luft- und Raumfahrtindustrie, bei Energieunternehmen oder im Anlagenbau. Zu den Aufgaben zählen dabei etwa Entwicklung, Planung, Konstruktion und Fertigung, Logistik und Vertrieb oder Projekt-, Kosten- und Qualitätsmanagement. Ebenso kommen Ingenieur- und Planungsbüros sowie private und öffentliche und Forschungsinstitute für eine berufliche Laufbahn in Betracht. Der Mastergrad qualifiziert zudem für eine Promotion sowie eine anschließende Beschäftigung in Forschung und Lehre an Fachhochschulen, Universitäten und Akademien.

Was ist ein Master-Fernstudium?

Master-Fernstudien ermöglichen eine ortsunabhängige und flexible Weiterbildung neben Familie oder Beruf. Sie sind jedoch auch mit Kosten verbunden und erfordern Organisationstalent, Disziplin und Selbstständigkeit. Als Zugangsvoraussetzung gilt in der Regel ein akademischer Abschluss im gleichen oder in einem sachverwandten Fach, mitunter wird auch Berufserfahrung erwartet. Das Lehrmaterial der einzelnen Module erhält man per Post oder Internet, nach jeder Einheit sind Übungsaufgaben und Hausarbeiten einzusenden. Klausuren und mündliche Prüfungen finden in der Regel während kurzer Präsenzphasen an der Hochschule statt. Am Ende des Studiums muss eine Masterarbeit verfasst werden, zudem gehören oft Praktika zum Pflichtprogramm. In den meisten Fällen werden Fernstudien-Abschlüsse als gleichwertig angesehen.

3 Hochschulen mit 3 Master-Fernstudiengängen

Alle (3) DEUTSCHLAND (3) ÖSTERREICH (0) SCHWEIZ (0)

Studienorte in:

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ