Master-Fernstudium Praktische Informatik studieren 1 Master-Fernstudiengang

Deutschland

1 Studiengang

Praktische Informatik | Master-Fernstudium

Worum geht es im Master-Fernstudium Praktische Informatik?

Die Praktische Informatik bildet eines der Hauptgebiete der Informatik und befasst sich mit grundlegenden Strukturen, auf deren Basis konkrete informatische Lösungen und Anwendungen entwickelt werden. Fächer wie Mathematik, Informationstechnologie und Programmierung sind dabei von entscheidender Bedeutung. Das Master-Fernstudium ermöglicht Fachkräften, vorhandene Kenntnisse zu festigen und ein bevorzugtes Spezialgebiet zu vertiefen, beispielsweise Datenbank- und Betriebssysteme, Programmiersprachen, Algorithmen, Mobile Computing, Software Engineering oder Interaktive Systeme. Die Ausbildung wird in der Regel von Sprachkursen und Praktika begleitet. Als Voraussetzung für die Zulassung zum Master gilt meist ein akademischer Abschluss in Informatik oder in einem inhaltlich ähnlichen Studienfach. Zudem ist häufig berufliche Erfahrung erforderlich.

Berufsaussichten nach dem Master-Fernstudium Praktische Informatik?

Nach Abschluss des Master-Fernstudiums bestehen vielfältige berufliche Optionen im In- und Ausland, Fachkräfte der Informatik werden in allen Bereichen der Wirtschaft gesucht. Absolventen qualifizieren sich unter anderem für höhere Positionen bei Softund Hardware-Entwicklern, in großen Industrieunternehmen oder bei Banken und Versicherungen. Die Aufgaben reichen hier von Schulung, Beratung und Management bis hin zu konkreter Programmierarbeit, der Entwicklung und Betreuung von betrieblichen EDV-Systemen, Datenbanken und Netzwerken sowie der Konzeption und Umsetzung maßgeschneiderter IT-Lösungen. Auch in privaten und staatlichen Forschungsinstituten sowie in der öffentlichen Verwaltung werden IT-Experten beschäftigt. Alternativ kann auch eine Promotion mit anschließender Forschungs- und Lehrtätigkeit an Hochschulen und Akademien angestrebt werden.

Was ist ein Master-Fernstudium?

Master-Fernstudien ermöglichen eine ortsunabhängige und flexible Weiterbildung neben Familie oder Beruf. Sie sind jedoch auch mit Kosten verbunden und erfordern Organisationstalent, Disziplin und Selbstständigkeit. Als Zugangsvoraussetzung gilt in der Regel ein akademischer Abschluss im gleichen oder in einem sachverwandten Fach, mitunter wird auch Berufserfahrung erwartet. Das Lehrmaterial der einzelnen Module erhält man per Post oder Internet, nach jeder Einheit sind Übungsaufgaben und Hausarbeiten einzusenden. Klausuren und mündliche Prüfungen finden in der Regel während kurzer Präsenzphasen an der Hochschule statt. Am Ende des Studiums muss eine Masterarbeit verfasst werden, zudem gehören oft Praktika zum Pflichtprogramm. In den meisten Fällen werden Fernstudien-Abschlüsse als gleichwertig angesehen.

Master-Fernstudium Praktische Informatik

Praktische Informatik Master-Fernstudium Deutschland (1 Studiengang)


Alle Studienzentren in den Bundesländern

Praktische Informatik Master-Fernstudium Nordrhein-Westfalen (1 Studiengang)


Alle Studienzentren in Deutschland

Praktische Informatik Master-Fernstudium Hagen (1 Studiengang)