Master-Fernstudium Wirtschaftsrecht studieren 11 Master-Fernstudiengänge

Fernstudium

11 Studiengänge

Das Studium Wirtschaftsrecht | Master-Fernstudium

Worum geht es im Master-Fernstudium Wirtschaftsrecht

Wirtschaftsjuristen befassen sich mit allen rechtlichen Normen, Regelungen und Maßnahmen, die im Zusammenhang mit wirtschaftlichem Handeln stehen. Die Ausbildung ist in der Regel zwischen den Rechts- und Wirtschaftswissenschaften angesiedelt. Zu den Inhalten zählen etwa Unternehmens- und Strafrecht, Steuerrecht, Betriebs- und Volkswirtschaft, Finanzmanagement, Bilanzierung, Rechnungswesen sowie Mediation, Rhetorik, Kommunikation oder Informatik. Das Master-Fernstudium erlaubt Fachkräften eine inhaltliche Spezialisierung, unter anderem im Bereich Arbeits- und Versicherungsrecht, europäisches oder internationales Wirtschaftsrecht, Insolvenzmanagement, Unternehmensbewertung, Finanzdienstleistungen sowie Wettbewerbs- und Urheberrecht. Meist wird der Lehrgang von Sprachkursen und verpflichtenden berufspraktischen Phasen begleitet. Als Zugangsvoraussetzung gilt im Allgemeinen ein akademischer Abschluss in Wirtschaft oder Jura. Zudem muss häufig einschlägige Berufserfahrung nachgewiesen werden.

Berufsaussichten nach dem Master-Fernstudium Wirtschaftsrecht

Je nach Praxiserfahrung und Studienschwerpunkt kommen nach einem Master-Abschluss im Bereich Wirtschaftsrecht verschiedene Berufsfelder in Betracht. In der freien Wirtschaft sind etwa höhere und leitende Positionen in Rechtsabteilungen, im Personalwesen oder im Management von großen Industrie- und Handelsunternehmen denkbar. Zahlreiche Absolventen arbeiten auch bei Versicherungen und Banken, bei Finanzdienstleistern, in Steuerkanzleien sowie in der Wirtschaftsprüfung oder der Unternehmensberatung. Zudem ist eine Anstellung bei nationalen und internationalen Organisationen, Verbänden oder im öffentlichen Dienst möglich. Wirtschaftsjuristen erhalten allerdings in der Regel keine Zulassung als Richter, Rechtsanwälte oder Notare. Der Mastergrad erlaubt darüberhinaus eine Promotion mit anschließender Beschäftigung in Forschung und Lehre an Fachhochschulen, Universitäten und Akademien.

Was ist ein Master-Fernstudium?

Master-Fernstudien ermöglichen eine ortsunabhängige und flexible Weiterbildung neben Familie oder Beruf. Sie sind jedoch auch mit Kosten verbunden und erfordern Organisationstalent, Disziplin und Selbstständigkeit. Als Zugangsvoraussetzung gilt in der Regel ein akademischer Abschluss im gleichen oder in einem sachverwandten Fach, mitunter wird auch Berufserfahrung erwartet. Das Lehrmaterial der einzelnen Module erhält man per Post oder Internet, nach jeder Einheit sind Übungsaufgaben und Hausarbeiten einzusenden. Klausuren und mündliche Prüfungen finden in der Regel während kurzer Präsenzphasen an der Hochschule statt. Am Ende des Studiums muss eine Masterarbeit verfasst werden, zudem gehören oft Praktika zum Pflichtprogramm. In den meisten Fällen werden Fernstudien-Abschlüsse als gleichwertig angesehen.

8 Hochschulen mit 11 Master-Fernstudiengängen

21
PFH Private Hochschule Göttingen Arbeitsrecht und Personalmanagement Fernstudium
Studiengang 1/2
1 31
DIPLOMA Hochschule Wirtschaft und Recht, Schwerpunkt Management Fernstudium
Studiengang 1/3
weitere Hochschulen anzeigen

Wirtschaftsrecht Master-Fernstudiengänge

Master of Laws | 4 oder 3 Semester (berufsbegleitend)
PFH Private Hochschule Göttingen
Fernstudium

Im berufsbegleitenden Master-Fernstudium Arbeitsrecht und Personalmanagement steigen die Studierenden je nach Vorbildung in den Bereich Recht oder den Bereich Organisations- und Personalwesen ein. Danach wird das juristische Wissen zu Individual-, Kollektiv- und Sozialrecht und das betriebswirtschaftliche Know-How zu Mitarbeiterauswahl und -führung sowie Education und Personalentwicklungsmanagement vertieft. Die Studierenden werden auf diese Weise befähigt, zusammenhängende Vorgänge der Personalarbeit zu bewerten und entsprechende Problemlösungen zu erarbeiten. Durch den hohen Praxisbezug wird eine direkte Anwendbarkeit des Erlernten gewährleistet.

Master of Laws | 4 oder 3 Semester (berufsbegleitend)
PFH Private Hochschule Göttingen
Fernstudium

Das berufsbegleitende Master-Fernstudium Unternehmensrecht bereitet die Studierenden darauf vor, juristische Fragestellungen auf Unternehmensebene zu bewerten und entsprechende Lösungen zu erarbeiten. Das Studium vermittelt Inhalte zu Handels- und Gesellschafts-, Steuer- und Bilanzrecht sowie wahlweise Schwerpunktsetzungen zu Restrukturierung und Sanierung und zur Internationalen Rechnungslegung. Der hohe Praxisbezug des anwendungsorientierten Studiengangs ermöglicht einen unmittelbaren Einsatz des vermittelten Know-Hows.

Master of Laws | 4 Semester (berufsbegleitend)
Technische Universität Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC)
Fernstudium

Auf dem Lehrplan des Masterfernstudiengangs Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis stehen Themen wie Vertragsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Grenzüberschreitende Verträge, Steuerrecht, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsverwaltungsrecht, Wirtschaftsstraf- und -Ordnungswidrigkeitenrecht, Geistiges Eigentum, Kreditrecht, Bilanzrecht und Internetrecht. Ziel des Studiengangs ist die Schärfung des Blicks von Führungskräften, um mögliche rechtliche Chancen und Gefahren im unternehmerischen Alltag zu erkennen. Zur Zielgruppe zählen unter anderem Absolventinnen und Absolventen der Wirtschafts- und Sozialwissen­schaften sowie des Wirtschaftsingenieurwesens.

Wo kann ich Wirtschaftsrecht (Master-Fernstudium) studieren?