Master Germanistik | Deutsch 220 Studiengänge

      Master Germanistik | Deutsch 220 Studiengänge

      DE
      Deutschland
      197 Studiengänge
      AT
      Österreich
      13 Studiengänge
      CH
      Schweiz
      10 Studiengänge
      FERN
      Fernstudium
      0 Studiengänge

      Inhaltsverzeichnis

      toc
      Anzeige
      academic_cap

      Das Master-Studium Germanistik | Deutsch

      Die Germanistik widmet sich in einem historischen und gegenwärtigen Bezug dem Deutschen und der deutschsprachigen Literatur. In einem erweiterten Kontext befasst sie sich als kulturwissenschaftliche orientierte Disziplin mit den Kulturen der germanischen Sprachen und ihren Literaturen. Klassischerweise teilt sich die Germanistik in drei Subdisziplinen. Die germanistische Linguistik oder Sprachwissenschaft, die neuere deutsche Literatur und die germanistische Mediävistik. In jüngster Zeit zeichnet sich aber auch ein medienwissenschaftlich orientierter Zweig der Germanistik ab, der unter anderem Filme im Sinne einer Filmphilologie untersucht. Das Master-Studium Germanistik vermittelt beispielsweise Kenntnisse und Methoden in den Bereichen ältere deutsche Literatur, neuere deutsche Literatur, Sprachwissenschaft, Spracherwerb und Intervention, Sprachstruktur und Sprachvergleich oder jiddische Sprache und Literatur.

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige
      book_bulb

      Typische Lehrveranstaltungen

      briefcase

      Berufsaussichten nach dem Master-Studium Germanistik | Deutsch

      Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiums Germanistik stehen neben der Tätigkeit als Lehrer bzw. Lehrerin an grundständigen und weiterführenden Schulen sowie Berufsschulen und Berufsakademien, auch weitere Beschäftigungsfelder offen. So arbeiten Germanisten und Germanistinnen beispielsweise in allgemeinen, spezialisierten oder wissenschaftlichen Bibliotheken, Archiven und Dokumentationsstellen. Darüber hinaus bieten sich auch Aufgabenfelder im Journalismus, im Rundfunk, im Fernsehen und in der Medienbranche. Ferner arbeiten Absolventen und Absolventinnen der Germanistik auch als Lektor bzw. Lektorin sowie Übersetzer bzw. Übersetzerin bei Verlagen sowie als Dolmetscher bzw. Dolmetscherin. Auch der kulturelle Bereich mit den Institutionen des Theaters, der Konzerthäuser, der Filmbranche oder Museen stellt ein mögliches Beschäftigungsfeld dar. Letztlich bestehen auch potenzielle Berufsmöglichkeiten in Sprachberatung, der Erwachsenenbildung, der Unternehmenskommunikation oder in der Öffentlichkeitsarbeit.