Master Medizin studieren 97 Master-Studiengänge

Deutschland

52 Studiengänge

Österreich

35 Studiengänge

Fernstudium

1 Studiengang

Das Studium Medizin | Master

Das Master-Studium Medizin

Die Humanmedizin befasst sich als zum Teil theoretische, zum Teil praktische Disziplin mit der Prävention, Diagnostik und Therapie von Krankheiten und Verletzungen. Ausgehend von naturwissenschaftlichen Grundlagen der Biologie, Chemie, Physik, Psychologie und Sozialwissenschaften nutzt die Humanmedizin auch spezifische Disziplinen wie die Innere Medizin, die Chirurgie, die Pulmonologie, die Sozialmedizin, die Psychiatrie, die Radiologie oder Geriatrie um der disziplinären Aufgabenstellung gerecht zu werden. Neben dem klassischen Studium der Humanmedizin bestehen auch Schwerpunkte und Vertiefungen in Komplementärmedizin, Neurowissenschaften, Präventionsmedizin oder angewandten Sexualwissenschaften. Vermittelt werden neben den klassischen vorklinischen und klinischen Fachgebieten auch Kenntnisse und Methoden in etwa Physiologie der Alterung, regenerative Medizin, labormedizinische Diagnostik, Endokrinologie oder Immunseneszens.

Voraussetzungen für das Master-Studium Medizin

Für ein Master-Studium im Bereich Medizin ist in erster Linie ein Hochschulabschluss auf mindestens Bachelor-Niveau in Medizin, Biomedizin oder einer äquivalenten Bio- oder Gesundheitswissenschaft von mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit erforderlich. Englischsprachige Master-Studiengänge im Bereich Medizin erfordern einen Nachweis der Englisch-Kenntnisse durch gängige Zertifikate (TOEFL, IELTS, CAE). Neben diesen allgemeinen Kriterien können je nach Hochschule facheinschlägige Praktika und Motivationsschreiben erforderlich sowie örtliche Zulassungsbeschränkungen (NC nach Abschlussnote des Bachelor-Studiums) und Eignungsfeststellungsverfahren gegeben sein.

Berufsaussichten nach dem Master-Studium Medizin

Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiums im Bereich der Medizin werden beruflich klassischerweise, nach einer anschließenden Ausbildung zum Facharzt bzw. Fachärztin als Ärzte und Ärztinnen in Krankenhäusern, Praxen und Praxisgemeinschaften tätig. Dabei besteht auch die Möglichkeit einer selbstständigen Tätigkeit innerhalb der eigenen oder gemeinschaftlich geführten medizinischen Praxis. Neben diesem Kerngebiet der Beschäftigung von Medizinern und Medizinerinnen bestehen aber auch potenzielle Aufgabengebiete in der pharmazeutischen Industrie, etwa in Forschung und Entwicklung oder bei der Durchführung von Arzneimittel-Studien, in der Gesundheitspolitik, bei Gesundheitsverbänden, Gesundheitsorganisationen, Ärzteverbänden oder Krankenkassen. Außerdem arbeiten Absolventen und Absolventinnen auch in öffentlichen und privaten Einrichtungen des Gesundheitswesens. Ferner besteht auch die Möglichkeit in Forschung und Lehre an Universitäten sowie öffentlichen und privaten Forschungseinrichtungen tätig zu werden.

Anzeige

51 Hochschulen mit 97 Master-Studiengängen

Alle (51) DEUTSCHLAND (34) ÖSTERREICH (11) SCHWEIZ (6)
1 111
Donau-Universität Krems Advanced Orthopedics and Traumatology - Aktuelle Konzepte der Orthopä… Krems
Studiengang 1/11
1 21
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Master in Health and Medical Management (MHMM) Fernstudium
Studiengang 1/2
1 1 1 1 1
weitere Hochschulen anzeigen
Anzeige

Medizin Master-Studiengänge

Master of Science | 5 Semester (berufsbegleitend)
Donau-Universität Krems
Krems

Das Masterstudium Advanced Orthopedics and Traumatology - Aktuelle Konzepte der Orthopädie und Traumatologie verbindet Praxis und Theorie. Der neueste Forschungsstand wird mit praktischer Anwendung verbunden. Die Studierenden befassen sich mit dem wissenschaftlichen Arbeiten, der Kommunikation und Spezialisierungen wie Wirbelsäulenchirurgie oder regenerativer Medizin und Biotechnologie. Um an diesem Programm teil nehmen zu können, ist ein erster Hochschulabschluss notwendig. Absolventen werden in verschiedenen Bereichen der Orthopädie und der Traumatologie.

Master of Science | 4 Semester (berufsbegleitend)
Universität Leipzig
Leipzig

Der Masterstudiengang Clinical Research & Translational Medicine ist interdisziplinär und forschungsorientiert konzipiert, bietet eine systematische Ausbildung im Bereich der klinischen Forschung und verknüpft Forschung und Anwendung. Zur Zielgruppe zählen Absolventen der Studiengänge Medizin, Veterinärmedizin, natur- oder lebenswissenschaftlicher Fächer und anderer Fächer mit Berufserfahrung und ersten Expertisen. Absolventen finden im akademischen Umfeld, in der pharmazeutischen Industrie, im Bereich Biotechnologie, in Zulassungs- und Überwachungsbehörden oder CROs Beschäftigung.

Master of Science | 4 oder 6 Semester (Vollzeit oder Teilzeit)
MSB Medical School Berlin - Hochschule für Gesundheit und Medizin
Berlin

Der Master Studiengang Clinical Research bildet die Studierenden praxisnah zu Forschern im Bereich der Medizin aus. Lehrinhalte sind neben Grundlagen des Managements und der Naturwissenschaften beispielsweise Medical Ethics, Data Management und Research Methods. Klinische Forscher werden in der Pharmazeutik, in Koordinationszentren und bei Auftragsforschungsinstituten gesucht. Alternativ können die AbsolventInnen auch freiberuflich forschen oder als Monitor bei anderen Forschungsprojekten mitarbeiten.

Master of Science | 5 semester (part-time)
Donau-Universität Krems
Krems

The European Master's programme in Stroke Medicine at the Danube University Krems offers specialised scientific and practical knowledge as well as a complete coverage of cerebrovascular diseases. Aimed primarily at medical doctors like neurologists and geriatricians interested in professional scientific work and research, the courses focus on topics ranging from acute diagnosis and interventions to rehabilitation, neural repair, neuroimaging, neuroradiology and epidemiology.

Dr. med.univ. | 6 Semester (Vollzeit)
Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften
Krems

Der Studiengang Humanmedizin vermittelt Inhalte aus Atmung und Kreislauf, Infektion und Ernährung, Innere Medizin, Chirurgie, Notfall- und Intensivmedizin, Neurologie oder Kinderheilkunde und baut auf das Bachelorstudium Health Sciences auf. Studierende können zwischen folgenden Wahlfächern wählen: Biomedical Engineering, Health Economics/Health Care Management oder Applied Clinical Science. Absolventen verfügen über ein einzigartiges Qualifikationsportfolio zur Ausführung des ärztlichen Berufs und haben interessante berufliche Perspektiven an Schlüsselstellen der modernen Medizin.

Master of Science | 5 Semester (berufsbegleitend)
Donau-Universität Krems
Krems

Der fünfsemestrige Masterlehrgang Klinische Ernährungsmedizin an der Donau-Universität Krems vermittelt alle relevanten theoretischen Grundlagen und praktischen Kompetenzen für eine professionelle Tätigkeit als Ernährungsexperte. Das Studium eignet sich unter anderem für Ärzte, Zahnärzte, Diätologen und Ökotrophologen sowie für Pharmazeuten und Ernährungswissenschaftler. Absolventen sind in der Lage, Ernährungsempfehlungen und Diätpläne zu erstellen sowie im präventiven und kurativen Bereich als Berater zu arbeiten.

Master in Health and Medical Management | 4 Semester (berufsbegleitend)
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Nürnberg
Fernstudium

Im Studiengang Master in Health and Medical Management werden die Studierenden darin ausgebildet, mit Ärzten auf professionellem Niveau kommunizieren zu können. Der Studienplan lässt sich in 6 Module gliedern, die je 10 Fächer beinhalten. Darunter etwa Geschichte der Medizin, Klassifikation von Krankheiten oder Pharmakologie und Toxikologie. Der Fokus liegt nicht auf der medizinischen Ausübung, sondern auf der Zusammenarbeit mit Ärzten als sogenannte Gesundheitsmanager, welche in Krankenhäusern, Medizinischen Versorgungszentren, Pharmazeutischen Industrien oder auch in wissenschaftlichen Institutionen Beschäftigung finden.

Professional Master of Ethics | 4 Semester (berufsbegleitend)
MedAk - Medizinische Fortbildungsakademie OÖ
Linz

Der postgraduale Lehrgang Medizin- und Bioethik wird von der Medak gemeinsam mit der Johannes Kepler Universität angeboten. Auf dem Lehrplan stehen unter anderem Grundlagen der Ethik, Arzneimittelethik, ethische Fragen in Pflegeeinrichtungen, in der hausärztlichen Versorgung, in der Notfall- und Intensivmedizin, Forschungsethik oder Public Health Ethik. Medizinethischen Wissens für den Berufsalltag wird praxisnah vermittelt. Der Lehrgang richtet sich an Ärztinnen und Ärzte sowie alle Interessierten, die mit dem Gesundheitsbereich zu tun haben.

Master of Science (M.Sc.) | 4 Semester (Studium neben dem Beruf)
FOM Hochschule für Oekonomie & Management
Berlin | Düsseldorf | Essen | Frankfurt am Main | Hamburg | Karlsruhe | Köln | München | Münster | Neuss

Der Masterstudiengang Medizinmanagement vermittelt betriebswirtschaftliches Know-how udn Managementkompetenzen sowie Wissen im medizinischen Bereich. Auf dem Lehrplan stehen Module wie etwa Grundlagen Medizinmanagement, Personalmanagement im Gesundheitswesen, Entscheidungsorientiertes Management, Gesundheitspolitik, Recht im Gesundheitswesen, Führung & Nachhaltigkeit, Finanzierung & Controlling, Qualitätsmanagement, Digitalisierung und Entrepreneurship & Innovationsmanagement im Gesundheitswesen sowie Gesundheitsökonomie oder Marketing im Gesundheitswesen. Absolventen können Managementtätigkeiten und Tätigkeiten in der medizinisch-wissenschaftlichen Führung und Beratung übernehmen.

Master of Arts | 5 Semester (berufsbegleitend)
SRH Hochschule für Gesundheit
Gera | Stuttgart

Der Studiengang Medizinpädagogik setzt sich aus drei inhaltlichen Schwerpunkten zusammen. Im Bereich Bildungswissenschaften werden Unterrichts- und Lernprozesse und pädagogische Psychologie erlernt, im Bereich Gesundheitswissenschaft wird ein Forschungsprojekt bearbeitet und der dritte Schwerpunkt qualifiziert die Studierenden durch eine Spezialisierung für ihre Berufsgruppe. Das Ziel des Studiums ist die Ausbildung der beruflichen Fähigkeiten von Medizinpädagogen, die dadurch qualitativ hochwertigen Unterricht planen und durchführen können. Absolventen sind vor allem an berufsbildenden Schulen des Gesundheitswesens tätig.

Master of Science | 5 Semester (berufsbegleitend)
Donau-Universität Krems
Krems

Der fünfsemestrige Universitätslehrgang Muskuloskelettale Physiotherapie eignet sich für Physiotherapeuten mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung und einer Zusatzausbildug auf dem Feld der Manuellen Therapie. Die Ausbildung erfolgt praxisnah und vermittelt konzeptübergreifendes Know-how zur Diagnose und zur konservativen Behandlung von Funktionseinschränkungen des Bewegungsapparats, die sowohl psychische als auch physische Ursachen haben können. Absolventen verfügen über fachliche Kenntnisse auf internationalem Niveau sowie über umfassende Management- und Sozialkompetenzen.

Master of Science | 6 Semester (berufsbegleitend)
Donau-Universität Krems
Krems

Im Studium Natural Medicine erwerben die Studierenden theoretisches und praktisches Wissen über Naturheilverfahren. Diese Kenntnisse werden mit jenen der Schulmedizin verbunden und können so eine effiziente Hilfestellung für Patienten sein. Zugelassen werden Personen, die bereits einen ersten Hochschulabschluss im Bereich Medizin und ausreichend Berufserfahrung haben. Einerseits werden traditionelle europäische Heilverfahren unterrichtet, andererseits aber auch Anwendungen der chinesischen Medizin. Lebensstilmedizin und Diätetik befinden sich ebenfalls auf dem Lehrplan. Abgeschlossen wird das Studium durch da Verfassen einer Masterarbeit.

Master of Science | 4 Semester (berufsbegleitend)
Carl Remigius Medical School Idstein
Idstein

Der Studiengang Naturheilkunde und komplementäre Medizin ist berufsbegleitend aufgebaut und umfasst vier Semester. Zum Zielpublikum zählen jene, die bereits im Gesundheitswesen tätig sind und ihr Wissen erweitern möchten. Hierfür lernen sie, wie der menschliche Körper funktioniert, welche Prozesse darin vorgehen und wie diese im Zusammenhang zu psychosozialen Faktoren stehen. Zu den Vorteilen des Studiums zählen Selbstlern- und Selbsterfahrungsphasen, Projektarbeiten und Skill-Training. Absolventen können leitende Funktionen einnehmen, in der Forschung tätig werden oder ihre Ausbildung fortsetzen und promovieren.

Master of Science | 5 Semester (berufsbegleitend)
Donau-Universität Krems
Krems

Der Masterstudiengang Neurokognition und Soziale Kompetenz vermittelt Kenntnisse über neurokognitive Störungen, Verhaltensauffälligkeiten und therapeutische Interventionen. Zur Zielgruppe zählen Therapeuten, Gesundheits- und Krankenpfleger, Mediziner, Psychologen und Sozialarbeiter. Auf dem Lehrplan stehen Module wie etwa Grundlagen von Neurokognition und sozialer Kompetenz, Emotionskontrolle, neurobiologische Entwicklungsstufen und Entwicklungsstörungen, neurobiologische Mechanismen der Verhaltenssteuerung oder Qualitätsmanagement bei therapeutischen Berufen. Abgeschlossen wird das Studium mit der Master-Thesis.

Master of Science | 5 Semester (berufsbegleitend)
Donau-Universität Krems
Krems

Der Masterstudiengang Neurokognitionsforschung und soziale Kompetenz vermittelt neurobiologische und neuropsychologische Grundlagen, diagnostische Methoden und therapeutische Interventionsstrategien. Zur Zielgruppe zählen Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Gesundheits- und Krankenpflegefachkräfte, Mediziner, Psychologen oder Sozialarbeiter. Der Lehrplan beinhaltet Fächer wie etwa kognitive Störungen, Neurokognition, Handlungskompetenz und Alltagsrelevanz, Ethik und Forschung, Evaluierungs- und Messverfahren, Krankheitsbilder mit neurokognitiven Störungen und Verhaltensstörungen, Behandlungs- und Therapiekonzepte oder unterstützende Technologien.

Master of Science | 5 Semester (berufsbegleitend)
Donau-Universität Krems
Krems

Der fünfsemestrige Masterlehrgang Neuroorthopädie richtet sich an Fachkräfte, die mit bewegungsbehinderten Menschen arbeiten, etwa Fachärzte für Orthopädie, Kinderheilkunde, Neurologie, Physikalische Medizin und Allgemeinmedizin, Physiotherapeuten und Ergotherapeuten oder auch spezialisiertes Pflegepersonal. Die Teilnehmer erwerben neben umfassenden Sozial- und Managementkompetenzen entscheidendes Know-how für die Betreuung, Beratung, Behandlung und Hilfsmittelversorgung ihrer Patienten. Absolventen verfügen über interdisziplinäres und praxisrelevantes Wissen aus den Bereichen Medizin, Behinderung, Sport, Psychologie, Pädagogik, Ethik, Recht, Ökonomie und interkulturelles Gesundheitsmanagement.

Master of Science | 6 Semester (berufsbegleitend)
Donau-Universität Krems
Krems

Die Ausbildung Psychotherapeutische Medizin eignet sich für Ärztinnen, die sich im Bereich der Psychotherapie weiterbilden möchten. Der Studiengang ist berufsbegleitend aufgebaut und dauert sechs Semester. Der Lehrplan umfasst die Theorie, Selbsterfahrung, ärztliche Tätigkeit und Supervision. Interessenten müssen ein Medizinstudium abgeschlossen haben und ein ÖÄK-Diplom der Psychosomatischen Medizin – Psy 2 vorweisen können. Absolventen erkennen psychotherapeutische Probleme, können diese behandeln und sind auch in der Prävention und der Rehabilitation tätig.

Master of Science | 5 Semester (berufsbegleitend)
Donau-Universität Krems
Krems

Mit dem berufsbegleitenden Masterstudium Sportmedizin wird auf den Umstand reagiert, dass in dieser Fachrichtung im gesamten deutschsprachigen Raum keine fachärztliche Ausbildung angeboten wird. Er richtet sich an AbsolventInnen eines Humanmedizin-Studiums, die bereits eine zusätzliche Qualifikation im Bereich der Sportmedizin erworben haben oder diese gerade absolvieren. Eine enge Zusammenarbeit mit den Partnerinstitutionen GOTS und ÖGSMP garantiert eine Ausbildung auf neustem wissenschaftlichen Niveau. Das breit ausgelegte Studienkonzept ermöglicht den AbsolventInnen eine kompetente, sportmedizinische Betreuung von SportlerInnen sowohl aus dem Breiten- als auch aus dem Spitzensport.

Master of Science | 6 Semester (berufsbegleitend)
Donau-Universität Krems
Krems

Der Master-Studiengang Traditionelle Chinesische Medizin vermittelt Jahrtausende altes Wissen über Prävention und Therapien von körperlichen Leiden. Auch die kulturellen Hintergründe der chinesischen Medizin werden analysiert. Der Fokus liegt jedoch auch der chinesischen Kräuterkunde und der Akupunktur. Studierende befassen sich mit vertiefenden Theorien und Syndromenlehre, komplexen Krankheitsbildern, wissenschaftlicher Methodik, pharmakologischen Grundlagen und modernen Ansätzen der traditionellen chinesischen Medizin. Interessenten sollten über einen international anerkannten Abschluss im Bereich der Medizin oder der Pharmazie verfügen.

Wo kann ich Medizin (Master) studieren?

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Medizinstudium Deutschland (52 Studiengänge)

Bundesländer

Medizinstudium Baden-Württemberg (10 Studiengänge)

Medizinstudium Bayern (11 Studiengänge)

Medizinstudium Berlin (3 Studiengänge)

Medizinstudium Brandenburg (1 Studiengang)

Medizinstudium Bremen (2 Studiengänge)

Medizinstudium Hamburg (1 Studiengang)

Medizinstudium Hessen (4 Studiengänge)

Medizinstudium Niedersachsen (5 Studiengänge)

Medizinstudium Nordrhein-Westfalen (8 Studiengänge)

Medizinstudium Sachsen (7 Studiengänge)

Medizinstudium Sachsen-Anhalt (5 Studiengänge)

Medizinstudium Schleswig Holstein (1 Studiengang)

Medizinstudium Thüringen (1 Studiengang)

Studienorte

Medizinstudium Berlin (Stadt) (3 Studiengänge)

Medizinstudium Bonn (2 Studiengänge)

Medizinstudium Bremen (Stadt) (2 Studiengänge)

Medizinstudium Dresden (6 Studiengänge)

Medizinstudium Düsseldorf (3 Studiengänge)

Medizinstudium Erlangen (1 Studiengang)

Medizinstudium Essen (1 Studiengang)

Medizinstudium Frankfurt am Main (2 Studiengänge)

Medizinstudium Freiburg (DE) (2 Studiengänge)

Medizinstudium Gera (1 Studiengang)

Medizinstudium Gießen (1 Studiengang)

Medizinstudium Göttingen (3 Studiengänge)

Medizinstudium Halle (2 Studiengänge)

Medizinstudium Hamburg (Stadt) (1 Studiengang)

Medizinstudium Idstein (1 Studiengang)

Medizinstudium Karlsruhe (1 Studiengang)

Medizinstudium Kiel (1 Studiengang)

Medizinstudium Konstanz (1 Studiengang)

Medizinstudium Köln (3 Studiengänge)

Medizinstudium Leipzig (1 Studiengang)

Medizinstudium Magdeburg (1 Studiengang)

Medizinstudium Merseburg (2 Studiengänge)

Medizinstudium München (4 Studiengänge)

Medizinstudium Münster (2 Studiengänge)

Medizinstudium Neuss (1 Studiengang)

Medizinstudium Nürnberg (1 Studiengang)

Medizinstudium Oldenburg (2 Studiengänge)

Medizinstudium Planegg-Martinsried (1 Studiengang)

Medizinstudium Potsdam (1 Studiengang)

Medizinstudium Regensburg (2 Studiengänge)

Medizinstudium Stuttgart (2 Studiengänge)

Medizinstudium Tübingen (2 Studiengänge)

Medizinstudium Ulm (2 Studiengänge)

Medizinstudium Würzburg (2 Studiengänge)

ÖSTERREICH

Medizinstudium Österreich (35 Studiengänge)

Bundesländer

Medizinstudium Niederösterreich (13 Studiengänge)

Medizinstudium Oberösterreich (8 Studiengänge)

Medizinstudium Steiermark (3 Studiengänge)

Medizinstudium Tirol (1 Studiengang)

Medizinstudium Wien (10 Studiengänge)

Studienorte

Medizinstudium Graz (3 Studiengänge)

Medizinstudium Innsbruck (1 Studiengang)

Medizinstudium Krems (12 Studiengänge)

Medizinstudium Krems-Stein (1 Studiengang)

Medizinstudium Linz (8 Studiengänge)

Medizinstudium Wels (2 Studiengänge)

Medizinstudium Wien (Stadt) (10 Studiengänge)

SCHWEIZ

Medizinstudium Schweiz (10 Studiengänge)

Kantone

Medizinstudium Basel - Stadt (1 Studiengang)

Medizinstudium Bern (1 Studiengang)

Medizinstudium Genf (1 Studiengang)

Medizinstudium Waadt (1 Studiengang)

Medizinstudium Zürich (6 Studiengänge)

Studienorte

Medizinstudium Basel (1 Studiengang)

Medizinstudium Bern (Stadt) (1 Studiengang)

Medizinstudium Genf (Stadt) (1 Studiengang)

Medizinstudium Lausanne (1 Studiengang)

Medizinstudium Zürich (Stadt) (6 Studiengänge)