Anzeige
Bachelor of Engineering

Elektrische Energietechnik

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
36, 48 oder 72 Monate
berufsbegleitend
Fernstudium

Das Bachelor-Fernstudium

Blicken Sie über den Tellerrand und erweitern Sie die klassische Elektrotechnik mit fachübergreifenden Zukunftsthemen wie Nachhaltigkeit und Energieffizienz. Für alle, denen die Entwicklung als Elektroingenieur*in nicht weit genug geht, bietet dieser Studiengang der elektrischen Energietechnik durch die Verzahnung von Wissenschaft und Praxis die ideale Vermittlung weiterer zukunftsweisender und interdisziplinärer Qualifikationen. So beschäftigen Sie sich neben maschinenbauspezifischen Elementen wie der Thermodynamik, Statik und Fertigkeitslehre auch mit der Erzeugung konventioneller und regenerativer Energie sowie mit dem Energiemanagement und Energieinformationsnetzen. Dies erweitert Ihr Spektrum an Fach- und Methodenkompetenz als Ingenieur*in maßgeblich und macht Sie besonders begehrt auf dem modernen Arbeitsmarkt.

Perspektiven

Nach Abschluss des Studiums können Sie sich erfolgreich den Herausforderungen der Technik besonders im Hinblick auf die energieeffiziente Umsetzung von Projekten stellen. So sind Sie beispielsweise als Projektingenieur*in der elektrischen Energietechnik zuständig für die Planung und Realisierung elektrischer Antriebstechnik und Energieverteilung für Industrieanlagen. Auch die Konzeptentwicklung mit Kunden und Energieabteilungen für die Energietechnik fallen in Ihren Aufgabenbereich. Sie koordinieren interne und externe Partner und unterstützen andere Fachbereiche als Expert*in für Energietechnik.

Als Elektroingenieur für Erzeugungsanlagen wiederum planen und unterstützen Sie die Realisierung elektrotechnischer Installationen. Dabei agieren Sie als fachliche Unterstützung sowohl bei der Inbetriebnahme und Abnahme elektrotechnischer Infrastrukturen als auch der Erstellung von technischen Leistungsverzeichnissen.

Ihre branchenübergreifende Orientierung und Ihr breites Skillset machen Sie sehr interessant für viele Arbeitgeber aus den folgenden Bereichen:

  • Industrieunternehmen mit hohem Energieverbrauch
  • Ingenieur- und Planungsbüros im Bereich Energietechnik
  • Maschinen- und Anlagenbau-Unternehmen
  • Kraftwerksbetreiber
  • Öffentliche Einrichtungen

Studienplan und Studienschwerpunkte

Semester 1

  • Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf
  • Grundlagen Mathematik I
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Grundlagenphysik für Ingenieure
  • Grundlagen Elektronik
  • English for technology

Semester 2

  • Programmieren in C/C++
  • Grundlagen Mathematik II
  • Elektrotechnik Aufbau
  • Elektronik Aufbau
  • Grundlagen der Statik und Festigkeitslehre
  • Messtechnik

Semester 3

  • Grundlagen des Wirtschaftens
  • Integral Transformationen
  • Werkstoffe und Bauelemente der Elektrotechnik
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Grundlagen der Technischen Thermodynamik
  • Softwareentwicklung für Ingenieure

Semester 4

  • Mechatronische Wandler
  • Grundlagen zu Betriebssystemen und Netzwerken
  • Elektrische Energieversorgung
  • Erzeugung konventioneller Energie
  • Dynamik
  • Projektwerkstatt

Semester 5/6 (Spezialisierung)

  • Erzeugung regenerativer Energieinformationsnetze und -systeme
  • Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Energierecht
  • Projekt

Ihre Wahl- und Vertiefungsmöglichkeiten: Im fünften und sechsten Semester wählen Sie zwei ganz persönliche Vertiefungsrichtung aus acht Bereichen:

  • Automatisierungstechnik
  • Energiemärkte
  • Projektmanagement
  • Nachhaltige Mobilität
  • IT-Sicherheit
  • Dezentrale Energiesysteme
  • Dekarbonisierung des Energiesystems
  • Nachhaltiges Management

Zulassung

Um den Studiengang Elektrische Energietechnik (B.Eng.) belegen zu können, benötigen Sie die allgemeine Hochschulreife, eine fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife (oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg). Alternativ berechtigen auch Fachschulabschlüsse (z.B. Staatlich gepr. Techniker/-in) oder die HWK- und IHK-Fortbildungsabschlüsse (z.B. Handwerksmeister/-in, Gepr. Betriebswirt/-in, Gepr. Technischer Betriebswirt/-in, Gepr. Fachwirt/-in, Gepr. Industriemeister/-in usw.) in Kombination mit einem Beratungsgespräch zu einem Studium.

Empfohlene Vorkenntnisse: Englisch auf Niveaustufe B2; sichere Mathematikkenntnisse auf dem Niveau der Hochschulzugangsberechtigung. Zudem sind grundlegende PC-Anwendungskenntnisse empfehlenswert.

Studiengebühren

Sprintvariante 36 Monate

  • Monatliche Studiengebühren 369,– EUR
  • Gesamtstudiengebühren 13.284,– EUR

Standardvariante 48 Monate

  • Monatliche Studiengebühren 309,– EUR
  • Gesamtstudiengebühren 14.832,– EUR

Stretchvariante 72 Monate

  • Monatliche Studiengebühren 219,– EUR
  • Gesamtstudiengebühren 15.768,– EUR

Prüfungsgebühren: 960,– EUR

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter AKAD University und AKAD Weiterbildung anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die AKAD University gehört als erste private Fernhochschule Deutschlands heute zu den größten Bildungsanbietern im Fernstudium und ist gleichzeitig die größte private Hochschule in Baden-Württemberg. Als Bildungsträger bietet sie mehr als 80 berufsbegleitende Fernstudiengänge mit den Abschlüssen Bachelor, Master, MBA und Hochschulzertifikat in den Bereichen Wirtschaft & Management, Technik & Informatik, Kommunikation & Kultur sowie Gesundheit & Soziales.

Die AKAD University hat das führende Studienangebot für die Vermittlung digitaler Kompetenzen und bietet seit Oktober 2019 darüber hinaus ein duales Studium mit Fokus auf digitale Fächer an. Die AKAD University sowie alle Studienangebote sind akkreditiert durch den Wissenschaftsrat, mit dem Siegel der in Deutschland zuständigen Stiftung Akkreditierungsrat sowie mit der Zulassung durch die ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht).

Das digitale AKAD-Fernstudienmodell ist speziell auf berufstätige Erwachsene ausgerichtet. Bei AKAD, dem Pionier im digitalen Fernstudium, kommen Berufstätige flexibel, individuell und effizient zum Abschluss – der Studienbeginn ist jederzeit möglich. Mit über 60 Jahren Erfahrung und über 66.000 erfolgreichen Absolventen ist die AKAD University der ausgewiesene Spezialist für das nebenberufliche digitale Fernstudium.

Kontakt

AKAD University und AKAD Weiterbildung

Heilbronner Straße 86
70191 Stuttgart
Deutschland

E-Mail: beratung@akad.de
Tel.: 0711 81495-400