Anzeige
Bachelor of Engineering

Maschinenbau - Industrie 4.0

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
42, 54 oder 72 Monate
berufsbegleitend
Fernstudium

Das Bachelor-Fernstudium

Die Veränderung der Maschinenbaubranche ist seit einiger Zeit bereits in vollem Gange. Der ständige Fortschritt der Technik resultiert in einer riesigen fächerübergreifenden Vernetzung von Anwendungsbereichen ebenso wie stets steigenden Ansprüchen an die Ingenieure und die Industrie. Um hier den Durchblick zu behalten, braucht es Experten auf dem Gebiet der Industrie 4.0. So ein Experte werden Sie mithilfe der Studiengangsvariante Maschinenbau – Industrie 4.0.

Während der sieben aufeinander aufbauenden Leistungssemester durchlaufen Sie alle Wissensgebiete des modernen Maschinenbauingenieurs mit der Spezialisierung auf Digitalisierung. Sie beginnen im ersten Studienabschnitt mit den Ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen der Mathematik, Fertigungstechnik, Betriebswirtschaftslehre, Informatik und Programmierung ebenso wie der Analyse und Numerik, Werkstoffkunde, Statik und Elektrotechnik.

Weiterführend eignen Sie sich Wissen in der Produktentwicklung, Konstruktion, Digitaltechnik und Thermodynamik an. Gegen Ende beschäftigen Sie sich mit der Strömungsmechanik, Steuerungs- und Regelungstechnik, Messtechnik und dem Internet der Dinge. Zudem erwarten Sie Cyber-Physische Systeme und Sicherheit, Mehrrobotersysteme sowie Lernalgorithmen und Netze. Abgeschlossen wird Ihr Studium mit einer von fünf wählbaren Vertiefungen.

Berufsbild

Als Absolvent und Ingenieur ist Ihr Know-how Tag für Tag gefragt. Methoden und Fertigungsabläufe sind im steten Wandel und erfordern vielfältiges Wissen und neue Denkansätze für Lösungen der zukünftigen Herausforderungen in der Industrie. Ob Modellierung, Simulation oder die Berechnung von komplexen Systemen: Sie als Studierender erhalten die nötigen Schlüssel-Qualifikationen, um die Entwicklung innovativer Produkte und Prozesse voranzutreiben.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Semester 1

  • Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf
  • Grundlagenmathematik für Ingenieure
  • Fertigungstechnik I
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Grundlagen der Informatik und Programmierung

Semester 2

  • Analysis und Numerik
  • Grundlagenphysik für Ingenieure
  • Grundlagen der Werkstoffkunde
  • Statik
  • Grundlagen der Elektrotechnik

Semester 3

  • Festigkeitslehre
  • Grundlagen der Produktentwicklung und Konstruktion
  • Dynamik
  • Maschinen der Fertigungstechnik
  • Rechnungswesen kompakt
  • Grundlagen der Digitaltechnik

Semester 4

  • Maschinenelemente Aufbau
  • Grundlagen der Produktentwicklung und Konstruktion
  • Grundlagen der Technischen Thermodynamik
  • Rechnergestützte Konstruktionen
  • Kraft- und Arbeitsmaschinen
  • Smart Factory

Semester 5

  • Messtechnik
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Programmieren in C/C++
  • Strömungsmechanik
  • Internet der Dinge und Embedded Systems

Semester 6

  • Supply-Chain-Management
  • English for technology
  • Cyber-Physische Systeme und Sicherheit
  • Mehrrobotersysteme
  • Lernalgorithmen und Neuronale Netze
  • Projektarbeit

Semester 7 (Spezialisierung)

Ihre Wahl- und Vertiefungsmöglichkeiten
Im siebten Semester wählen Sie Ihre ganz persönliche Vertiefungsrichtung aus fünf Bereichen:

  • Energie- und Umwelttechnik
  • Entwicklung und Konstruktion
  • Produktionsoptimierung
  • Technischer Vertrieb
  • Fahrzeugtechnik

Pflichtmodule

  • Bachelor-Arbeit
  • Abschlussprüfung

Zulassung

Um die Studiengangsvariante Maschinenbau – Industrie 4.0 (B.Eng.) belegen zu können, benötigen Sie die allgemeine Hochschulreife, eine fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife (oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg).

Alternativ berechtigen auch Fachschulabschlüsse (z.B. als "Staatlich gepr. Techniker/-in") oder die HWK- und IHK-Fortbildungsabschlüsse (z.B. als Handwerksmeister/- in, Gepr. Betriebswirt/-in, Gepr. Technischer Betriebswirt/-in, Gepr. Fachwirt/-in, Gepr. Industriemeister/- in usw.) in Kombination mit einem Beratungsgespräch zu einem Studium.

Empfohlene Vorkenntnisse: Englisch auf Niveaustufe B2; sichere Mathematikkenntnisse auf dem Niveau der Hochschulzugangsberechtigung. Zudem sind grundlegende PC-Anwendungskenntnisse empfehlenswert.

Studiengebühren

Sprintvariante 42 Monate

  • Monatliche Studiengebühren 339,– EUR
    • Gesamtstudiengebühren 14.238,– EUR

Standardvariante 54 Monate

  • Monatliche Studiengebühren 299,– EUR
  • Gesamtstudiengebühren 16.146,– EUR

Stretchvariante 72 Monate

  • Monatliche Studiengebühren 229,– EUR
  • Gesamtstudiengebühren 16.488,– EUR

Prüfungsgebühren: 960,– EUR

    Studienbeginn: jederzeit

    Informationsmaterial

    Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter AKAD University und AKAD Weiterbildung anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

    Ich bitte um:
    Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

    Anbieter

    Die AKAD University gehört als erste private Fernhochschule Deutschlands heute zu den größten Bildungsanbietern im Fernstudium und ist gleichzeitig die größte private Hochschule in Baden-Württemberg. Als Bildungsträger bietet sie mehr als 80 berufsbegleitende Fernstudiengänge mit den Abschlüssen Bachelor, Master, MBA und Hochschulzertifikat in den Bereichen Wirtschaft & Management, Technik & Informatik, Kommunikation & Kultur sowie Gesundheit & Soziales.

    Die AKAD University hat das führende Studienangebot für die Vermittlung digitaler Kompetenzen und bietet seit Oktober 2019 darüber hinaus ein duales Studium mit Fokus auf digitale Fächer an. Die AKAD University sowie alle Studienangebote sind akkreditiert durch den Wissenschaftsrat, mit dem Siegel der in Deutschland zuständigen Stiftung Akkreditierungsrat sowie mit der Zulassung durch die ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht).

    Das digitale AKAD-Fernstudienmodell ist speziell auf berufstätige Erwachsene ausgerichtet. Bei AKAD, dem Pionier im digitalen Fernstudium, kommen Berufstätige flexibel, individuell und effizient zum Abschluss – der Studienbeginn ist jederzeit möglich. Mit über 60 Jahren Erfahrung und über 66.000 erfolgreichen Absolventen ist die AKAD University der ausgewiesene Spezialist für das nebenberufliche digitale Fernstudium.

    Kontakt

    AKAD University und AKAD Weiterbildung

    Heilbronner Straße 86
    70191 Stuttgart
    Deutschland

    E-Mail: beratung@akad.de
    Tel.: 0711 81495-400