Anzeige
Bachelor of Science

Materialchemie

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Universität
6 Semester
Vollzeit

Das Bachelor-Studium

Im Bachelorstudiengang Materialchemie werden die Studierenden in die Lage versetzt, den Weg vom Molekül zum Material in allen Facetten - der Synthese, der Charakterisierung sowie der Herstellung - zu verfolgen. Die Ausbildung beinhaltet alle chemischen Kernfächer. Darüber hinaus werden im Wahlpflichtbereich zahlreiche Module mit Materialbezug aus der Physik, den Ingenieurwissenschaften oder auch der Bauchemie angeboten.

Der Studiengang verfolgt somit einen interdisziplinären Ansatz. Die Studierenden erwerben vernetztes Wissen und werden mit anderen Fachkulturen vor allem im Bereich des Ingenieurswesens vertraut gemacht. An der Umsetzung dieses Konzepts sind Fachgebiete mit Materialbezug aus vier verschiedenen Fakultäten der BTU beteiligt, wobei die Chemie komplementär zu diesen Bereichen steht.

Berufsbild und Karrierechancen

Die Energie- und Rohstoffwende fordert neue Materialien für ressourcen- und energieeffiziente Anwendungen und Prozesse. Denken Sie an die Veränderungen in der Beleuchtungstechnik: Wo wir vor zehn Jahren noch herkömmliche Glühlampen verwendeten, wurden vor fünf Jahren Energiesparlampen eingesetzt. Inzwischen sind fast nur noch sparsame und langlebige LED-Leuchten im Einsatz. Ähnlich rasant verändern sich Materialzusammensetzungen für moderne Energiespeicher, Baustoffe oder im Leichtbau. Und wir versuchen heute, fossile Rohstoffe zu ersetzen und neuartige, naturnahe Stoffe energie- und umweltschonend herzustellen. Diese innovativen Materialien müssen zunächst aus molekularen Bausteinen zusammengesetzt werden. Verschiedene Fachgebiete aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften – insbesondere der Chemie - beschreiten gemeinsam diesen Weg vom Molekül bis zum anwendungsbereiten Material.

Arbeitsmöglichkeiten: Industrie, Forschungseinrichtungen, Behörden

Arbeitsgebiete: z. B. Entwicklung, Charakterisierung bzw. Produktion von Materialien, z.B. Halbleiter, poröse Materialien, Katalysatoren, Kunststoffe, Photovoltaik, oder Baustoffe; Beteiligung an der Entwicklung von Bauteilen, z.B. in der Halbleiterindustrie, in der Photovoltaik oder im Maschinenbau

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Semester

  • Mathe 1
  • Programmierung
  • Physik
  • Allgemeine Chemie
  • Einführung Laborarbeit

2. Semester

  • Mathe 2
  • Fachübergreifendes Studium - FÜS
  • Werkstoffe
  • Organische Chemie 1
  • Technische Thermodynamik

3. Semester

  • Quantentheorie, Spektroskopie
  • Physikalische Chemie
  • Organische Chemie 2
  • Verfahrenstechnik

4. Semester

  • Instrumentelle Analytik
  • Laborkurs Phys. Chemie
  • Anorganische Chemie
  • Kinetik und Transport

5. Semester

  • Prozesse an Grenzflächen
  • Anorganische Materialien
  • Polymere, Biopolymere
  • Chemische Verfahrenstechnik

6. Semester

    • Wahlpflichtmodule
    • Bachelorarbeit

      Zugangsvoraussetzungen

      Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

      Studienbeginn: Wintersemester

      Semestergebühr: 321,03 €

      Informationsmaterial

      Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

      Ich bitte um:
      Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

      Anbieter

      Unsere Universität möchte ihren Beitrag leisten, eine bessere Welt für morgen zu schaffen. Dabei arbeiten Wissenschaft, Verwaltung und alle Bereiche der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–Senftenberg (BTU) eng zusammen. Mit interdisziplinärer Forschung, innovativer Lehre, Wissens-, Technologietransfer und Weiterbildung sucht die BTU nach Lösungsansätzen, die Probleme im internationalen wie auch im nationalen und regionalen Bereich zu lösen. Hierzu zählen Herausforderungen im Bereich Energie, Gesundheit, Umwelt, IT-basierte Netze und Kommunikation sowie kulturelle und soziale Fragen.

      Die BTU bietet flexible Karrierewege, die den individuellen Bedürfnissen in einer sich immer schneller verändernden Welt entsprechen. Unsere hervorragende Betreuung sowie das zugleich internationale wie auch familiäre Campusleben schaffen ein motivierendes und kreatives Studien- und Arbeitsumfeld.

      Kontakt

      Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg

      Platz der Deutschen Einheit 1
      03046 Cottbus
      Deutschland

      E-Mail: studium@b-tu.de
      Tel.: +49 (0) 355 69 3800