Master-Fernstudium Mediendesign studieren 1 Master-Fernstudiengang

Fernstudium

1 Studiengang

Das Studium Mediendesign | Master-Fernstudium

Worum geht es im Master-Fernstudium Mediendesign

Experten für Mediendesign befassen sich mit allen Aspekten der Gestaltung von analogen und digitalen Medien wie Zeitungen, Büchern und Magazinen, Filmen, Internetseiten, Bildungsmedien oder Videospielen. Dabei spielen sowohl Technik als auch Ästhetik eine zentrale Rolle. Neben Fächern wie Zeichnung, Illustration, Grafikund Web-Design, Typografie und Layout werden meist auch Kenntnisse aus Betriebswirtschaft, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Urheberrecht, Marketing und Projektmanagement vermittelt. Master-Studierende haben im Regelfall die Möglichkeit, einen persönlichen inhaltlichen Schwerpunkt zu wählen. Praktika und Softwarekurse für Grafik, Animation, Layout sowie Video- und Bildbearbeitung zählen häufig zum Pflichtprogramm der Ausbildung. Als Voraussetzung für die Zulassung zum Master ist im Allgemeinen ein akademischer Abschluss in den Bereichen Medien, Kommunikation oder Design erforderlich. Zudem muss oft berufspraktische Erfahrung nachgewiesen werden.

Berufsaussichten nach dem Master-Fernstudium Mediendesign

Je nach beruflicher Erfahrung und persönlichem Spezialgebiet haben Absolventen eines Master-Fernstudiums in Mediendesign unterschiedlichste berufliche Möglichkeiten im Bereich der Medien- und Kommunikationsbranche, etwa als Selbstständige oder als Angestellte und freie Mitarbeiter. In Betracht kommen unter anderem Online-, Medien- , PR- und Werbeagenturen, Büros für Grafik und Design, Printmedien, Verlage, Spieleund Softwarehersteller oder Film und Fernsehen. Zu den konkreten Aufgaben gehören etwa die Konzeption und Umsetzung von Corporate Identities und Produktdesigns, Werbe- und Marketingstrategien oder Online-Auftritten. Denkbar sind auch Tätigkeiten auf dem Feld des Journalismus, der Informationsvisualisierung sowie in der IT- und Unterhaltungsindustrie. Der Mastergrad erlaubt zudem eine Promotion und eine anschließende Lehrtätigkeit an Fachhochschulen oder Universitäten.

Was ist ein Master-Fernstudium?

Master-Fernstudien ermöglichen eine ortsunabhängige und flexible Weiterbildung neben Familie oder Beruf. Sie sind jedoch auch mit Kosten verbunden und erfordern Organisationstalent, Disziplin und Selbstständigkeit. Als Zugangsvoraussetzung gilt in der Regel ein akademischer Abschluss im gleichen oder in einem sachverwandten Fach, mitunter wird auch Berufserfahrung erwartet. Das Lehrmaterial der einzelnen Module erhält man per Post oder Internet, nach jeder Einheit sind Übungsaufgaben und Hausarbeiten einzusenden. Klausuren und mündliche Prüfungen finden in der Regel während kurzer Präsenzphasen an der Hochschule statt. Am Ende des Studiums muss eine Masterarbeit verfasst werden, zudem gehören oft Praktika zum Pflichtprogramm. In den meisten Fällen werden Fernstudien-Abschlüsse als gleichwertig angesehen.

1 Hochschule mit 1 Master-Fernstudiengang

Mediendesign Master-Fernstudiengänge

Master of Arts | 5 Sem. / 6 Sem. (berufsbegleitend)
Donau-Universität Krems
Krems, Niederösterreich Fernstudium

Das Master-Studium Game Studies betrachtet und analysiert das Zusammenwirken von Mensch, Technik und Gesellschaft. Digitale Spiele stehen dabei im Vordergrund, auch wenn der Zugang über wirtschaftliche oder wissenschaftliche Komponenten erfolgt. Studierende können sich zwischen Präsenz- und Fernstudium entscheiden. Auf dem Lehrplan stehen Alternate Reality Games, die Kernkompetenzen Theory of Games, Innovative Education und Future Media, das Verfassen und Verteidigen einer Masterarbeit und weitere Module. Absolventen werden in der Computerspiel- und Medienbranche tätig, entwickeln multimediale Lernangebote oder arbeiten an Universitäten.

Wo kann ich Mediendesign (Master-Fernstudium) studieren?