Bachelor Druck- und Medientechnik studieren 26 Bachelor-Studiengänge

Deutschland

23 Studiengänge

Österreich

3 Studiengänge

Das Studium Druck- und Medientechnik | Bachelor

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Druck- und Medientechnik

Im Zentrum der Fachrichtung steht die Vermittlung von Kompetenzen rund um den Produktionsprozess gedruckter oder digitaler Medien. Dazu gehören naturwissenschaftliche Voraussetzungen (Chemie, Physik, Material- und Werkstoffkunde, Rohstoffkunde und Farbenlehre usw.), aber auch die für das Fach wichtigen Kenntnisse aus Mathematik und Informatik. So erlernen Studierende etwa den Umgang mit Bildkompressionsverfahren und die Arbeit mit Kryptographischen Verfahren (Verschlüsselung). Neben der Druck- bzw. Medienvorstufentechnik (die Vorbereitung des Inhalts auf den Druck bzw. auf die digitale Publikation) erfolgt auch die detaillierte Auseinandersetzung mit dem Druckvorgang selbst.

Dazu gehören einerseits detaillierte Kenntnisse über Produktionstechniken und Anforderungen an Maschinen, andererseits (besonders für die digitale Produktion) wird der Umgang mit bestimmten Dateiformaten, Programmiersprachen (etwa XML) und Datenbank-Systemen geschult. Häufig werden auch betriebswirtschaftliche Module, vor allem Rechnungswesen, angeboten, oft auch ergänzt durch Inhalte medienspezifischen Managements. Häufig ist – als Teil eines Praktikums – ein Publikationsprojekt zu erarbeiten und zu präsentieren.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Grundlagen der Drucktechnik
  • Siebdruck und Digitaldruck
  • Design und Druckvorstufe
  • Technologie- und Fabrikplanung
  • Druckverfahren und Betriebsführung
  • Medienvorstufentechnik
  • Druckweiterverarbeitung
  • Einführung in das elektronische Publizieren
  • Grundlagen der Mathematik und Informatik
  • Bild- und Videotechnik
  • Computergrafik
  • Signalverarbeitung

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Druck- und Medientechnik

Je nach Vertiefungsrichtung stehen AbsolventInnen des Studiums Druck- und Medientechnik verschiedene Betätigungsfelder in der Medienbranche offen. Im Bereich Drucktechnik bestehen berufliche Perspektiven in der Planung, Organisation und Weiterentwicklung von technologischen Prozessen der Herstellung von Druck- und Verpackungsprodukten. MedientechnikerInnen arbeiten in Film-, Fernseh- und Tonstudios, in Theatern, in Nachrichten- und Korrespondenzbüros oder in Verlagshäusern. Daneben bieten auch Ingenieurbüros für medientechnische Fachplanung sowie Agenturen für Multimedia- oder Kommunikationsdesign Berufsmöglichkeiten. Darüber hinaus ergeben sich auch unabhängig von der Vertiefungsrichtung Einsatzmöglichkeiten im Vertrieb und Marketing, der Betriebsleitung und Redaktion, der Begutachtung und Überwachung sowie Forschung und Entwicklung im Bereich Medien und Kommunikation.

Ist das Bachelor-Studium Druck- und Medientechnik das Richtige für mich?

Jedes Studium stellt spezielle Anforderung an die Studierenden. Für das Druck- und Medientechnik- Studium (Berufsfeld gemäß RIASEC-Modell) sind Realistische Orientierung, Konventionelle Orientierung und Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell) von Bedeutung. Mit Studienwahltest & StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Als besonders wichtig gilt dabei die Realistische Orientierung. Personen dieses Typs sind praktisch und technisch veranlagt. Sie bevorzugen Tätigkeiten, in denen körperliche Kraft, Geschicklichkeit sowie Koordination eine Rolle spielen. Dazu zählt der Umgang mit Maschinen und Werkzeugen, aber auch mit Tieren, wie etwa im landwirtschaftlichen Bereich. Sie mögen konkrete Aufgaben, bei denen nachweisbare Ergebnisse erzielt werden können. Auf der anderen Seite gehen sie sozialen Herausforderungen eher aus dem Weg und versuchen die Zusammenarbeit mit Menschen mit anderen Ansichten so gut wie möglich zu vermeiden. Realistische Personen sind in ihrer Wertehaltung traditionell orientiert und schätzen daher handfeste und konkrete persönliche Eigenschaften.

Ebenso wichtig ist die Konventionelle Orientierung. Ein strukturierter, ordnender Umgang mit Daten jeglicher Art gefällt Menschen mit konventioneller Orientierung am Besten. Sie bevorzugen Tätigkeiten, wie Zuordnen, Aufzeichnen, Vervielfältigen oder Archivieren. Künstlerische, nicht klar strukturierte oder offene Aufgaben hingegen lehnen sie ab. Sie verfügen daher meist über rechnerische oder geschäftliche Kompetenzen. Beruflich und Privat sind diese Menschen traditionell orientiert und sind einem hohen ökonomischen und sozialen Status nicht abgeneigt.

Und auch die Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell) spielt für dieses Studium eine Rolle. Personen dieses Typs versuchen Probleme erforschend und auf intellektueller Ebene zu lösen. Analytisch und methodisch exakt vorgehend, ist ihnen dabei wichtig, dass sie die jeweiligen Zusammenhänge verstehen. Soziale Kontakte sind ihnen nicht allzu wichtig. Die Suche nach schwierigen  Fragestellungen bedeutet ihnen mehr, als Führungsaufgaben zu übernehmen. Auch mögen sie keine Tätigkeiten, die sich wiederholen. Menschen mit dieser Orientierung sind unkonventionell orientiert und bevorzugen Persönlichkeitsmerkmale, die logisch, intellektuell und ehrgeizig ausgerichtet sind.

19 Hochschulen mit 26 Bachelor-Studiengängen

Alle (26) DEUTSCHLAND (23) ÖSTERREICH (3) SCHWEIZ (0)
51
Hochschule der Medien Stuttgart Druck- und Medientechnologie / Digital Publishing Stuttgart, Baden-Württemberg
Studiengang 1/5
31
Bergische Universität Wuppertal Druck- und Medientechnik Wuppertal, Nordrhein-Westfalen
Studiengang 1/3
1
weitere Hochschulen anzeigen

Studienorte in:

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Deutschland (23 Studiengänge)

Bundesländer

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Baden-Württemberg (7 Studiengänge)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Bayern (2 Studiengänge)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Berlin (1 Studiengang)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Hamburg (2 Studiengänge)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Hessen (1 Studiengang)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Niedersachsen (1 Studiengang)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Nordrhein-Westfalen (7 Studiengänge)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Sachsen (2 Studiengänge)

Studienorte

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Amberg (1 Studiengang)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Berlin (Stadt) (1 Studiengang)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Detmold (1 Studiengang)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Düsseldorf (1 Studiengang)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Emden (1 Studiengang)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Freiburg (DE) (1 Studiengang)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Hamburg (Stadt) (2 Studiengänge)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Köln (1 Studiengang)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Leipzig (2 Studiengänge)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Lemgo (1 Studiengang)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium München (1 Studiengang)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Offenburg (1 Studiengang)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Rüsselsheim (1 Studiengang)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Stuttgart (5 Studiengänge)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Wiesbaden (1 Studiengang)

Druck- und Medientechnik Bachelor-Studium Wuppertal (3 Studiengänge)