Bachelor Ernährungswissenschaften studieren 53 Bachelor-Studiengänge

Deutschland

38 Studiengänge

Österreich

10 Studiengänge

Schweiz

5 Studiengänge

Das Studium Ernährungswissenschaften | Bachelor

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Ernährungswissenschaften

Der Fachaufbau gliedert sich meist in naturwissenschaftlich-technische, sozialwissenschaftliche sowie wirtschaftswissenschaftliche Schwerpunkte. Die Studieneingangsphase widmet sich den Grundlagen der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre, der Biologie und der Chemie (insbesondere der Lebensmittelchemie). Außerdem werden bereits hier Methoden der Datengewinnung und –analyse gelehrt — vor allem, um mehr über Ernährungsgewohnheiten zu erfahren. Dazu zählen insbesondere die Empirische Sozialforschung sowie die Statistik. Dies wird ergänzt durch Kenntnisse der Ernährungsphysiologie und der Humanbiologie.

Auch soziale Kompetenz soll aufgebaut werden: Oft werden Module in Kommunikation, Psychologie oder Soziologie angeboten. Spätere Vertiefungen umfassen die Lebensmittel- und Ernährungslehre und bauen weitere naturwissenschaftliche Expertise auf: Dazu zählen die Mathematik, die Physik, die EDV sowie die Organische Chemie und die Biochemie. Außerdem setzen sich die Studierenden mit verschiedenen Ernährungskonzepten auseinander und befassen sich mit der Mikrobiologie sowie der Toxikologie von Lebensmitteln. Sie erlernen die Techniken des Projekt- und Qualitätsmanagements und befassen sich mit den Grundlagen von Physik und Technik. Im Laufe des Studiums sind sowohl Labor- als auch Betriebspraktika vorgesehen.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Grundlagen der Biochemie
  • Lebensmittelmikrobiologie und Recht
  • Ernährungsmedizin und klinische Studien
  • Anorganische und organische Chemie
  • Physiologie und Anatomie
  • Physik und Biostatistik
  • Public Health and Nutrition
  • Ernährungsphysiologie der Makro- und Mikronährstoffe
  • Toxikologie und Pharmakologie
  • Lebensmitteltechnologie
  • Biofunktionalität der Lebensmittel
  • Mikrobiologie und Genetik

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Ernährungswissenschaften

AbsolventInnen des Studiums Ernährungswissenschaften werden beruflich zum Beispiel in Forschungs- und Entwicklungslabors der Lebensmittel-, Chemie- oder Pharmaindustrie, in der Produktentwicklung, der Produktion und Qualitätssicherung bei Lebensmittelunternehmen sowie im Marketing und Vertrieb solcher oder ähnlicher Unternehmen, in der selbstständigen Ernährungsberatung oder bei Unternehmen der Ernährungsberatung, in der Leitung von Kantinen, im Hauswirtschaftsmanagement, in Verbraucherberatungsstellen, bei Krankenkassen, in der Marktforschung, bei PR-Agenturen oder im Wissenschaftsjournalismus tätig. Darüber hinaus bestehen auch berufliche Perspektiven als LehrerInnen an grundständigen, weiterführenden und berufsbildenden Schulen und Akademien. Nach einem anschließenden postgradualen Studium, stellt auch die Forschung und Lehre an Fachhochschulen, Universitäten sowie öffentlichen und privaten Forschungseinrichtungen ein mögliches Beschäftigungsfeld dar.

Ist das Bachelor-Studium Ernährungswissenschaften das Richtige für mich?

Jedes Studium stellt spezielle Anforderung an die Studierenden. Für das Ernährungswissenschaften- Studium (Berufsfeld gemäß RIASEC-Modell) sind Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell), Unternehmerische Orientierung und Soziale Orientierung von Bedeutung. Mit Studienwahltest & StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Als besonders wichtig gilt dabei die Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell). Personen dieses Typs versuchen Probleme erforschend und auf intellektueller Ebene zu lösen. Analytisch und methodisch exakt vorgehend, ist ihnen dabei wichtig, dass sie die jeweiligen Zusammenhänge verstehen. Soziale Kontakte sind ihnen nicht allzu wichtig. Die Suche nach schwierigen  Fragestellungen bedeutet ihnen mehr, als Führungsaufgaben zu übernehmen. Auch mögen sie keine Tätigkeiten, die sich wiederholen. Menschen mit dieser Orientierung sind unkonventionell orientiert und bevorzugen Persönlichkeitsmerkmale, die logisch, intellektuell und ehrgeizig ausgerichtet sind.

Ebenso wichtig ist die Unternehmerische Orientierung. Unternehmerische Typen haben eine Vorliebe für Tätigkeiten und Situationen, bei denen sie andere Menschen mit kommunikativen oder anderen Mitteln beeinflussen, überzeugen oder gar manipulieren können. Mit hohem Selbstvertrauen ausgestattet, haben sie Gefallen an Konkurrenzsituationen, wobei sie jedoch Herausforderungen auf intellektueller Ebene eher meiden. Eine traditionelle Wertehaltung lässt diese Menschen mit viel Ehrgeiz nach hohem ökonomischem, sozialen oder politischen Status streben.

Und auch die Soziale Orientierung spielt für dieses Studium eine Rolle. Eine hohe soziale Verantwortung und der Drang nach Beachtung und sozialem Austausch zeichnen Menschen mit dieser Orientierung aus. Die Bewältigung von Aufgaben und Problemstellungen geschieht bei ihnen eher emotional und durch soziale Aktivität als rational oder intellektuell. Die Beschäftigung mit technischen oder wissenschaftlichen Belangen ist ihnen zuwider - was sich unter anderem in der der tendenziellen Abneigung gegenüber der Benutzung von Maschinen oder Werkzeugen ausdrückt. Gute verbale und soziale Befähigungen gehen bei diesen Menschen einher mit einem hohen ethischen Anspruch gegenüber sich und ihrer Umwelt.

42 Hochschulen mit 53 Bachelor-Studiengängen

Alle (53) DEUTSCHLAND (38) ÖSTERREICH (10) SCHWEIZ (5)
1 1 1
weitere Hochschulen anzeigen

Studienorte in:

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Deutschland (38 Studiengänge)

Bundesländer

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Baden-Württemberg (6 Studiengänge)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Bayern (4 Studiengänge)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Berlin (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Brandenburg (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Hamburg (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Hessen (5 Studiengänge)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Mecklenburg Vorpommern (2 Studiengänge)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Niedersachsen (5 Studiengänge)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Nordrhein-Westfalen (8 Studiengänge)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Sachsen (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Sachsen-Anhalt (2 Studiengänge)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Schleswig Holstein (3 Studiengänge)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Thüringen (1 Studiengang)

Studienorte

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Bamberg (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Berlin (Stadt) (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Bernburg (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Bielefeld (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Bonn (2 Studiengänge)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Dresden (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Flensburg (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Freiburg (DE) (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Freising-Weihenstephan (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Fulda (3 Studiengänge)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Gießen (2 Studiengänge)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Halle (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Hamburg (Stadt) (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Hannover (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Jena (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Kiel (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Köln (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Lemgo (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Lübeck (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Mönchengladbach (2 Studiengänge)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium München (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Münster (2 Studiengänge)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Neubrandenburg (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Osnabrück (3 Studiengänge)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Potsdam (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Rostock (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Schwäbisch Gmünd (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Sigmaringen (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Stuttgart (2 Studiengänge)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Vechta (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Weidenbach (1 Studiengang)

Ernährungswissenschaften Bachelor-Studium Weingarten (1 Studiengang)