Bachelor Literaturwissenschaft studieren 35 Bachelor-Studiengänge

Deutschland

26 Studiengänge

Österreich

2 Studiengänge

Schweiz

7 Studiengänge

Das Studium Literaturwissenschaft | Bachelor

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Literaturwissenschaft

Die Allgemeine bzw. Vergleichende Literaturwissenschaft (auch Komparatistik genannt) untersucht literarische Werke im Hinblick auf gemeinsame Strukturmerkmale. Dies können beispielsweise die Zugehörigkeit zu einem bestimmten Kulturkreis (etwa die europäische Literatur) oder geographische Gemeinsamkeiten sein. Die Literaturwissenschaft vermittelt Kompetenzen der Textinterpretation (typische Interpretationsmethoden sind etwa die textimmanente Methode oder auch die Intertextualität und die Diskursanalyse) und erforscht die Anwendung von Literaturtheorien auf die Interpretation einzelner Werke.

Ein großes Feld, mit dem sich die Studierenden ebenfalls auseinandersetzen, ist die Literaturgeschichte. Diese kann wiederum aus national-geographischer Perspektive verfasst sein (etwa die Geschichte der norwegischen Literatur) oder die Geschichte eines bestimmten Stoffs (z.B. bestimmte Figuren) oder eines Motivs (z.B. die Literaturgeschichte der Frau). Viele Studiengänge setzen sich auch intensiv mit den Mitteln der klassischen und zeitgenössischen Rhetorik auseinander und beziehen diese in die Werkanalyse mit ein. Auch der Gattungsdiskussion (Dramatik, Epik und Lyrik) wird breiter Raum gewidmet. Es ist möglich und teils verpflichtend, Praxiszeiten während des Studiums (z.B. in Archiven) zu absolvieren.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft
  • Einführung in die Kulturgeschichte
  • Deutschsprachige Literatur
  • Englischsprachige Literatur
  • Text- und Medienanalyse
  • Weltliterarische Lektüren
  • Poetik und Rhetorik
  • Literatur- und Kulturtheorie
  • Kulturelle Begegnungen und Konflikte
  • Medienanalyse und Medientheorie
  • Literaturwissenschaftliche Arbeitstechniken
  • Sozialgeschichte der Literatur

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Literaturwissenschaft

AbsolventInnen des Studiums Literaturwissenschaften werden beruflich zum Beispiel im Verlagswesen, im Lektoratswesen, im Medienmanagement, in der Kulturförderung und im Kulturmanagement oder in der Kulturvermittlung tätig. Außerdem arbeiten LiteraturwissenschaftlerInnen auch im Journalismus, an Theatern oder in der Filmbranche. Ferner bestehen auch Beschäftigungsmöglichkeiten in Bibliotheken, Archiven, in Redaktionen der Kulturpublizistik, im Kulturtransfer, im Ausstellungswesen sowie in der Kulturberatung, beispielsweise in der Theaterdramaturgie oder der Kulturpolitik. Aber auch die Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen, die Unternehmensberatung, das Marketing, Coaching sowie die Koordination stellen potenzielle Aufgabengebiete von AbsolventInnen der Literaturwissenschaft dar. LiteraturwissenschaftlerInnen werden, meist nach einem anschließenden postgradualen Studium, auch in Forschung und Lehre an Universitäten sowie öffentlichen und privaten Forschungseinrichtungen tätig.

Ist das Bachelor-Studium Literaturwissenschaft das Richtige für mich?

Jedes Studium stellt spezielle Anforderung an die Studierenden. Für das Literaturwissenschaft- Studium (Berufsfeld gemäß RIASEC-Modell) sind Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell), Soziale Orientierung und Konventionelle Orientierung von Bedeutung. Mit Studienwahltest & StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Als besonders wichtig gilt dabei die Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell). Personen dieses Typs versuchen Probleme erforschend und auf intellektueller Ebene zu lösen. Analytisch und methodisch exakt vorgehend, ist ihnen dabei wichtig, dass sie die jeweiligen Zusammenhänge verstehen. Soziale Kontakte sind ihnen nicht allzu wichtig. Die Suche nach schwierigen  Fragestellungen bedeutet ihnen mehr, als Führungsaufgaben zu übernehmen. Auch mögen sie keine Tätigkeiten, die sich wiederholen. Menschen mit dieser Orientierung sind unkonventionell orientiert und bevorzugen Persönlichkeitsmerkmale, die logisch, intellektuell und ehrgeizig ausgerichtet sind.

Ebenso wichtig ist die Soziale Orientierung. Eine hohe soziale Verantwortung und der Drang nach Beachtung und sozialem Austausch zeichnen Menschen mit dieser Orientierung aus. Die Bewältigung von Aufgaben und Problemstellungen geschieht bei ihnen eher emotional und durch soziale Aktivität als rational oder intellektuell. Die Beschäftigung mit technischen oder wissenschaftlichen Belangen ist ihnen zuwider - was sich unter anderem in der der tendenziellen Abneigung gegenüber der Benutzung von Maschinen oder Werkzeugen ausdrückt. Gute verbale und soziale Befähigungen gehen bei diesen Menschen einher mit einem hohen ethischen Anspruch gegenüber sich und ihrer Umwelt.

Und auch die Konventionelle Orientierung spielt für dieses Studium eine Rolle. Ein strukturierter, ordnender Umgang mit Daten jeglicher Art gefällt Menschen mit konventioneller Orientierung am Besten. Sie bevorzugen Tätigkeiten, wie Zuordnen, Aufzeichnen, Vervielfältigen oder Archivieren. Künstlerische, nicht klar strukturierte oder offene Aufgaben hingegen lehnen sie ab. Sie verfügen daher meist über rechnerische oder geschäftliche Kompetenzen. Beruflich und Privat sind diese Menschen traditionell orientiert und sind einem hohen ökonomischen und sozialen Status nicht abgeneigt.

27 Hochschulen mit 35 Bachelor-Studiengängen

Alle (35) DEUTSCHLAND (26) ÖSTERREICH (2) SCHWEIZ (7)
1 1 1 1 21
Johannes Gutenberg-Universität Mainz Komparatistik / Europäische Literatur Mainz, Rheinland Pfalz
Studiengang 1/2
1 1 1 1
weitere Hochschulen anzeigen

Studienorte in:

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Deutschland (26 Studiengänge)

Bundesländer

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Baden-Württemberg (2 Studiengänge)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Bayern (3 Studiengänge)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Berlin (2 Studiengänge)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Hessen (2 Studiengänge)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Nordrhein-Westfalen (11 Studiengänge)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Rheinland Pfalz (2 Studiengänge)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Saarland (2 Studiengänge)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Sachsen (1 Studiengang)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Thüringen (1 Studiengang)

Studienorte

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Aachen (1 Studiengang)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Augsburg (1 Studiengang)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Berlin (Stadt) (2 Studiengänge)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Bielefeld (2 Studiengänge)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Bochum (1 Studiengang)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Dortmund (3 Studiengänge)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Erfurt (1 Studiengang)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Essen (1 Studiengang)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Frankfurt am Main (1 Studiengang)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Konstanz (1 Studiengang)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Leipzig (1 Studiengang)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Mainz (2 Studiengänge)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Marburg (1 Studiengang)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium München (1 Studiengang)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Münster (1 Studiengang)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Paderborn (1 Studiengang)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Passau (1 Studiengang)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Saarbrücken (2 Studiengänge)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Siegen (1 Studiengang)

Literaturwissenschaft Bachelor-Studium Tübingen (1 Studiengang)