Bachelor Technische Informatik und Ingenieurinformatik studieren 72 Bachelor-Studiengänge

Deutschland

63 Studiengänge

Österreich

8 Studiengänge

Schweiz

1 Studiengang

Das Studium Technische Informatik und Ingenieurinformatik | Bachelor

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Technische Informatik und Ingenieurinformatik

Auf der Grundlage von Basiskompetenzen der Allgemeinen Informatik werden die Studierenden befähigt, Problemstellungen bei der Umsetzung computergestützter Anwendungen selbstständig zu analysieren und auch zu lösen. Zu diesen Grundlagen gehören zunächst Mathematik und Physik, sowie Elektrotechnik und, schon weit ausführlicher, der Erwerb von Programmier-Kompetenz und die Beherrschung einiger Programmiersprachen. Für ein vertieftes Verständnis digitaler Technik und ihrer Bausteine sorgen Module aus den Bereichen Rechnerarchitektur, Mikrocomputer, Signal- und Systemwissenschaft oder auch Elektronische Schaltungen. Wichtig sind dabei auch der Kompetenzbereich Vernetzte und Eingebettete Systeme, sowie die Grundlagen digitaler Signal- und Systemwissenschaft.

Um für die Arbeit mit komplexen, verteilten Systemen gerüstet zu sein, werden auch Kompetenzen in den Bereichen Netzwerktheorien und Computernetze vermittelt. Eine wichtige Forschungssparte ist die Modellierung komplexer Daten und die Entwicklung von Algorithmen auf dieser Grundlage. Dadurch wird es unter anderem auch möglich virtuelle Tests auf dem Computer durchzuführen: Damit lässt sich beispielsweise die Leistung von Maschinen, Bauteilen und Systemen simulieren und es können auch Rahmenparameter abgeleitet werden. Man nennt dies auch Virtual Engineering Simulation. Industriepraktika sind üblich, wie auch eine praktische Projektarbeit gegen Studienende.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Mathematik, Elektrotechnik und Physik
  • Objektorientierte Programmierung
  • Datenbanksprachen
  • Software Engineering
  • Mikrocontroller
  • Rechnerarchitektur
  • Betriebssysteme
  • Computerkommunikation
  • IT-Sicherheit
  • Verteilte Systeme und Internet der Dinge
  • Signale und elektronische Schaltungen

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Technische Informatik und Ingenieurinformatik

AbsolventInnen des Studiums Technische Informatik werden vor allem für Planungs-, Entwicklungs- und Leitungsaufgaben in einer Reihe von Branchen eingesetzt. Neben dem Kerngebiet der Informations- und Kommunikationstechnik stehen technischen InformatikerInnen auch die Automatisierungstechnik, die Automobilindustrie, die Verkehrstechnik und Verkehrsleittechnik, die Mikrosystemtechnik, die Medizininformatik, Robotik, Umwelttechnik, die Steuerungs-, Mess- und Regelungstechnik, die Elektroindustrie sowie Softwarehäuser und Hardwareunternehmen offen. Darüber hinaus arbeiten  IngenieurInnen der technischen Informatik auch bei Energieversorgern, Banken und Versicherungen, weiteren öffentlichen Dienstleistern sowie im öffentlichen Dienst, in der Qualitätssicherung sowie bei Consultingunternehmen im IT-Bereich. Nach einem anschließenden postgradualen Studium sowie einer Promotion werden Technische InformatikerInnen auch in Forschung und Lehre an Fachhochschulen, Universitäten sowie öffentlichen und privaten Forschungseinrichtungen tätig.

Ist das Bachelor-Studium Technische Informatik und Ingenieurinformatik das Richtige für mich?

Jedes Studium stellt spezielle Anforderung an die Studierenden. Für das Technische Informatik und Ingenieurinformatik- Studium (Berufsfeld gemäß RIASEC-Modell) sind Realistische Orientierung, Konventionelle Orientierung und Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell) von Bedeutung. Mit Studienwahltest & StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Als besonders wichtig gilt dabei die Realistische Orientierung. Personen dieses Typs sind praktisch und technisch veranlagt. Sie bevorzugen Tätigkeiten, in denen körperliche Kraft, Geschicklichkeit sowie Koordination eine Rolle spielen. Dazu zählt der Umgang mit Maschinen und Werkzeugen, aber auch mit Tieren, wie etwa im landwirtschaftlichen Bereich. Sie mögen konkrete Aufgaben, bei denen nachweisbare Ergebnisse erzielt werden können. Auf der anderen Seite gehen sie sozialen Herausforderungen eher aus dem Weg und versuchen die Zusammenarbeit mit Menschen mit anderen Ansichten so gut wie möglich zu vermeiden. Realistische Personen sind in ihrer Wertehaltung traditionell orientiert und schätzen daher handfeste und konkrete persönliche Eigenschaften.

Ebenso wichtig ist die Konventionelle Orientierung. Ein strukturierter, ordnender Umgang mit Daten jeglicher Art gefällt Menschen mit konventioneller Orientierung am Besten. Sie bevorzugen Tätigkeiten, wie Zuordnen, Aufzeichnen, Vervielfältigen oder Archivieren. Künstlerische, nicht klar strukturierte oder offene Aufgaben hingegen lehnen sie ab. Sie verfügen daher meist über rechnerische oder geschäftliche Kompetenzen. Beruflich und Privat sind diese Menschen traditionell orientiert und sind einem hohen ökonomischen und sozialen Status nicht abgeneigt.

Und auch die Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell) spielt für dieses Studium eine Rolle. Personen dieses Typs versuchen Probleme erforschend und auf intellektueller Ebene zu lösen. Analytisch und methodisch exakt vorgehend, ist ihnen dabei wichtig, dass sie die jeweiligen Zusammenhänge verstehen. Soziale Kontakte sind ihnen nicht allzu wichtig. Die Suche nach schwierigen  Fragestellungen bedeutet ihnen mehr, als Führungsaufgaben zu übernehmen. Auch mögen sie keine Tätigkeiten, die sich wiederholen. Menschen mit dieser Orientierung sind unkonventionell orientiert und bevorzugen Persönlichkeitsmerkmale, die logisch, intellektuell und ehrgeizig ausgerichtet sind.

55 Hochschulen mit 72 Bachelor-Studiengängen

Alle (72) DEUTSCHLAND (63) ÖSTERREICH (8) SCHWEIZ (1)
1 21
Hochschule Mannheim Informationstechnik / Technische Informatik Mannheim, Baden-Württemberg
Studiengang 1/2
1
weitere Hochschulen anzeigen

Studienorte in:

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Deutschland (63 Studiengänge)

Bundesländer

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Baden-Württemberg (9 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Bayern (7 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Berlin (4 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Bremen (5 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Hamburg (3 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Hessen (5 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Mecklenburg Vorpommern (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Niedersachsen (6 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Nordrhein-Westfalen (14 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Rheinland Pfalz (2 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Sachsen-Anhalt (3 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Schleswig Holstein (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Thüringen (3 Studiengänge)

Studienorte

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Aachen (2 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Augsburg (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Berlin (Stadt) (4 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Bielefeld (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Braunschweig (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Bremen (Stadt) (5 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Clausthal-Zellerfeld (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Darmstadt (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Deggendorf (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Dortmund (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Duisburg (2 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Erlangen (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Essen (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Esslingen (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Frankfurt am Main (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Friedberg (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Gießen (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Gummersbach (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Hagen (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Hamburg (Stadt) (3 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Hannover (3 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Ilmenau (2 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Kaiserslautern (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Koblenz (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Köln (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Lemgo (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Magdeburg (2 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Mannheim (2 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Memmingen (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Merseburg (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Münster (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Neubiberg (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Nordhausen (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Osnabrück (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Pforzheim (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Regensburg (2 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Reutlingen (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Rostock (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Siegen (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Steinfurt (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Ulm (4 Studiengänge)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Wedel (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Wetzlar (1 Studiengang)

Technische Informatik und Ingenieurinformatik Bachelor-Studium Wuppertal (1 Studiengang)