Bachelor-Fernstudium Praktische Informatik studieren
1 Bachelor-Fernstudiengang

Praktische Informatik | Bachelor-Fernstudium

Worum geht es im Bachelor-Fernstudium Praktische Informatik?

Informatiker beschäftigen sich in vielfältiger Weise mit Systemen der Informationsverarbeitung und Schnittstellen zwischen Mensch und Computer. Im Bachelor-Fernstudium der Praktischen Informatik stehen zunächst Grundlagen in Mathematik, Informationstechnologie und Programmierung im Fokus der Lehre. Auch die Entwicklung, Architektur und das Management von Betriebssystemen und Datenbanken wird beleuchtet. Zudem werden Kenntnisse in Betriebs- und Volkswirtschaft, Recht, Rechnungswesen und Finanzierung sowie in fachspezifischem Englisch vermittelt. In der Regel begleiten verpflichtende Praktika das Studium. In fortgeschrittenen Phasen der Ausbildung werden meist individuelle Schwerpunkte gesetzt, beispielsweise in der Medien- und Wirtschaftsinformatik. Die Studierenden sollen hier mit Hilfe der erworbenen Grundkenntnisse informatische Methoden anwenden sowie konkrete Lösungen für fachfremde Probleme entwickeln und umsetzen können.

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Fernstudium Praktische Informatik

Den Absolventen bieten sich hervorragende Berufsperspektiven in unterschiedlichsten Fachbereichen. So werden viele Informatiker in der Softwareentwicklung, in Forschungsinstituten, im Dienstleistungssektor, in der öffentlichen Verwaltung oder in der Wirtschaft tätig. Die Aufgaben reichen hier von Schulung, Beratung und Management bis hin zu konkreter Programmierarbeit, der Betreuung von firmeneigenen EDV-Systemen und Netzwerken sowie der Entwicklung von ITLösungen für unternehmerische Problemstellungen. Grundsätzlich gibt es kaum mehr eine Branche, die auf das Know-how von Fachkräften aus der Informatik verzichten kann. Auch eine akademische Laufbahn in Forschung und Lehre kommt nach Abschluss eines entsprechenden Masterprogrammes in Betracht. Ein klares persönliches Profil durch die Wahl eines fachlichen Schwerpunktes ist dabei von Vorteil.

Was ist ein Bachelor-Fernstudium?

Ein Bachelor-Fernstudium bietet die Möglichkeit, sich neben Beruf oder Familie zeitlich flexibel und ortsunabhängig weiterzubilden. Gleichwohl sind Fernstudien mit Kosten verbunden und erfordern Organisationstalent, Disziplin und Selbstständigkeit. Als Voraussetzung gilt grundsätzlich die Hochschulreife, vereinzelt werden auch Eignungstests angeboten. Das Lehrmaterial für die einzelnen Module erhält man per Post oder Internet, nach jeder Einheit sind Übungsaufgaben und Hausarbeiten einzusenden. Klausuren und mündliche Prüfungen finden in der Regel während kurzer Präsenzphasen an der Hochschule statt. Am Ende des Studiums muss eine Bachelorarbeit verfasst werden, zudem gehören oft Praktika zum Pflichtprogramm. Mit wenigen Ausnahmen werden Fernstudien-Abschlüsse als gleichwertig angesehen.

Ist das Studium Praktische Informatik das Richtige für mich?

Sind Sie sicher, dass das Fernstudium Praktische Informatik das Richtige für Sie ist?
Studienwahltest & StudienwahlBOX helfen Ihnen bei Ihrer Entscheidung!

War diese Seite hilfreich?

Bachelor-Fernstudium Praktische Informatik studieren in Deutschland

Praktische Informatik Bachelor-Fernstudium Deutschland (1 Studiengang)

Alle Studienzentren in den Bundesländern


Praktische Informatik Bachelor-Fernstudium Hessen (1 Studiengang) - studieren in Hessen

Alle Studienzentren in Deutschland


Praktische Informatik Bachelor-Fernstudium Pfungstadt (1 Studiengang) - studieren in Hessen