Anzeige
Bachelor of Arts

Game Design und Interaktive Medien

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
7 Semester
Vollzeit
640

Das Bachelor-Studium

Digitale Games sowie verwandte Felder wie eSports und Virtual-/Augmented-Reality-Anwendungen sind heute so angesagt wie nie – und somit zu einem mächtigen Wirtschaftsfaktor geworden. Die Zahl aktiver Spieler/innen der größten Online Games reicht bis in dreistellige Millionenhöhe, In-Game Events ziehen Besucher/innen in ein- bis zweistelliger Millionenhöhe an. Gleichzeitig erfassen Trends wie Serious Games und Gamification auch Bereiche wie Bildung, Human Resources oder Werbung.

Die Interaktion mit digital vernetzten Objekten bestimmt zunehmend unseren Alltag. Der Markt für digitale Games und interaktive Anwendungen wächst kontinuierlich weiter, ein Ende des Booms ist nicht absehbar. Noch ist kaum vorherzusehen, wie sich unsere Welt dank Gamification verändert. Gestalten Sie diese Änderung mit!

Vor diesem Hintergrund hat die HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft einen brandneuen Design-Studiengang entwickelt, der die Konzeption und Gestaltung von digitalen Spielen und allgemein von interaktiven Anwendungen vermittelt – den Studiengang B. A. Game Design und Interaktive Medien.

Berufsbild und Zielgruppe

Zielberufe der Absolventinnen und Absolventen des B.A. Game Design und Interaktive Medien in der Gamesbranche sind unter anderem Game Designer, Writer/Storyteller, Mediendesigner, Level/Content Designer, VR Game Artist, 3D Artist, Concept Designer und Animator. Concept Designer erschaffen virtuelle Objekte, Landschaften und ganze Welten.

Der Studiengang richtet sich an Gaming- und Medien-affine Kreative, die sich in ihrer Freizeit mit Games und spielerischem Wissenserwerb beschäftigen und dieses Hobby zum Beruf machen möchten. Dabei sollten Studieninteressierte sowohl Freude am Geschichtenerzählen und Kreieren neuer Charaktere, Welten und Aufgaben, als auch die Neugier auf den Produktionsprozess von digitalen Spielen mitbringen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Studiengangübergreifender Kompetenzbereich

Allgemeinbildende Module

  • Wissenschaftliches Propädeutikum
  • Medien- und Kommunikationswissenschaft
  • Empirische Methodenlehre
  • Personale und soziale Kompetenzen
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Interkulturalität

Wahlpflichtbereich (3 aus 7 vertiefenden oder ergänzenden Modulen)

  • Medienrecht
  • Sozialwissenschaften
  • Digitale Ökonomie
  • Wirtschaftsenglisch
  • Zweite Fremdsprache
  • Sozialpsychologie
  • Medientechnologie

Studiengangspezifischer Kompetenzbereich

Grundlagen

  • Kunst-/Designgeschichte und -theorie
  • Gestaltungs- und Designgrundlagen

Medien, Disziplinen, Techniken

  • Interactive and Visual Storytelling
  • Grundlagen Interface und Interaktionsdesign
  • 2D Character Animation
  • Concept Art
  • Modelling und Texturing
  • Lighting und Shading
  • Rigging und 3D-Animation
  • Simulation und FX
  • Grundlagen Spieleentwicklung
  • Game Engines & Projektmanagement
  • Programmierung & Visual Scripting
  • Level Design
  • Spielmechanik
  • Sound Design
  • Interaktive Medien
  • Motion Design

Weitere Module

  • Repetitorium
  • Praktikum
  • Game & Interactive Lab
  • Bachelorarbeit

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

  • Die formale Zulassungsvoraussetzung ist die volle Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife (Abitur).

  • Es gibt keinen Numerus Clausus (NC), stattdessen entscheidet ein hochschulinternes Auswahlverfahren über Ihre Zulassung. Unabhängig von Ihrem gewünschten Studienort können Sie an allen HMKW-Standorten am Auswahlverfahren teilnehmen.

  • Sollten Sie Ihr (Fach-)Abitur noch nicht erworben haben, können Sie sich dennoch bereits bei uns bewerben: Legen Sie in diesem Fall den Unterlagen eine Kopie Ihres letzten schulischen Zeugnisses bei.

  • Wenn Sie B.A. Game Design und Interaktive Medien studieren möchten, bringen Sie bitte eine Mappe (keine losen Blätter bzw. Dateien) mit eigenen Arbeiten mit bzw. reichen diese als PDF ein. 

  • Im Sinne des Berliner Hochschulgesetzes (BerlHG) ist ein Studium an der HMKW auch ohne Abitur möglich, wenn Sie
    • eine Aufstiegsfortbildung (gemäß Handwerksordnung, Berufsbildungsgesetzes etc.) oder eine Fachschulausbildung (an einer staatlich anerkannten Fachschule) absolviert haben oder
    • eine mindestens zweijährige einschlägige Berufsausbildung besitzen und mindestens drei Jahre im erlernten Beruf tätig waren

  • Wenn Ihre Muttersprache nicht Deutsch ist, erwarten wir dennoch gute Kenntnisse der deutschen Sprache. Für den Studiengang  B.A. Game Design und Interaktive Medien setzen wir das Sprachniveau B2 (Europäischer Referenzrahmen CEFR) voraus.

Kosten

Die Kosten für das Studium betragen monatlich 640,- Euro.

Standorte

Campus Berlin
Ackerstr. 76
13355 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner: Jon Gerdes
E-Mail: studienberatung-berlin@hmkw.de
Tel.: +49 (0)30/4677693-30
Web: https://www.hmkw.de/studium/studienberatung/campus-berlin/

Campus Köln
Höninger Weg 139
50969 Köln
Deutschland
Ansprechpartner: John Boerop
E-Mail: studienberatung-koeln@hmkw.de
Tel.: +49 (0)221/222139-33
Web: https://www.hmkw.de/studium/studienberatung/campus-koeln/

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter HMKW - Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Profitieren Sie von unserem Engagement und Fachwissen! Die HMKW wurde 2008 von einem erfahrenen Team aus der akademischen Bildung ins Leben gerufen. Die private Hochschule ist staatlich anerkannt, alle Bachelor-Studiengänge sind akkreditiert (FIBAA). Seit Sommer 2014 ist die HMKW durch den Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Unsere Professorinnen und Professoren und alle Lehrkräfte unterstützen Sie aktiv auf Ihrem Weg durch das Studium und in den Arbeitsmarkt.

Als Hochschule sind wir erfolgreich, wenn Sie erfolgreich sind! Das Studium an der HMKW ist anspruchsvoll, aber lohnend. Die größte Hürde beim Übergang von der Hochschule in den Arbeitsmarkt ist die mangelnde Praxiserfahrung, die Absolventen oft seitens der Arbeitgeber unterstellt wird. Anders an der HMKW: Wir verknüpfen eine solide akademische Ausbildung mit der Arbeit in vielfältigen praktischen Projekten. Dazu kooperieren wir mit zahlreichen Institutionen und Wirtschaftseinrichtungen, die das akademische Curriculum durch ganz reale Fragestellungen und Projektaufgaben ergänzen.

Die Lehrveranstaltungen sind daher gezielt auf den Erwerb von theoretischem Verständnis und von praktisch anwendbaren Fähigkeiten ausgerichtet. Am Ende des Studiums verfügen Sie über ein breites Spektrum an belegbaren Kompetenzen und unterscheiden sich dadurch positiv von anderen Stellenbewerbern. Seit 2013 beteiligt sich die HMKW am Erasmus-Programm und engagiert sich für den Austausch und die Zusammenarbeit mit europäischen und außereuropäischen Studierenden und Hochschulen. Unser Netzwerk an europäischen Partner-Hochschulen wächst stetig.

Kontakt

HMKW - Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft

Ackerstraße 76
13355 Berlin
Deutschland

E-Mail: studienberatung@hmkw.de
Tel.: +49 (0)30/4677693-30