Anzeige
Bachelor of Arts

Medienkreation & -produktion

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Fachhochschule
3 Jahre
Vollzeit

Das Bachelor-Studium

Mediale Inhalte sind in der heutigen Zeit unser ständiger Begleiter. Apps, Animationen, interaktive sowie audiovisuelle Medien und vieles mehr finden wir fast täglich in unserem Alltag wieder. Als Medienproduzent sind Sie verantwortlich für die Konzeption und die fachgerechte Produktion dieser Medien. Eine dafür wesentliche Grundlage, ist das Verstehen und die Umsetzung, der sich ständig verändernden und innovativen Anwendungen. Innerhalb des Medienkreation & Medienproduktion Studiengangs erhalten Sie einen breitgefächerten Einstieg in die wesentlichen technischen Medienformate und deren vielfältigen Gestaltungs- und Einsatzmöglichkeiten. Schnell erlernen und vertiefen Sie die breite Palette der Medientechnik sowie deren professionelle Anwendung.

Als ausgebildete Generalisten verfügen Sie über einen praxisorientierten 360 Grad Rundumblick, wenn es um die dynamische Produktion von audiovisuellen und interaktiven Medien geht. Diese praxisnahe Spezialisierung erfahren Sie unter anderem in Unterrichtsmodulen wie Produktion Online- & Interactive, Mobile Apps, Film- und TV-Produktion sowie Game Design. Hierbei sind kreative Ideen und das fundierte Konzept neben der fachgerechten technischen Realisierung von Medien einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren. Die Kreation, Entwicklung und Produktion von Inhalten ist abwechslungsreich und spannend zugleich, denn Inhalte, wie zum Beispiel neue Musikvideos, werden heutzutage über sämtliche Kanäle crossmedial vertrieben: Smartphones, Tablets, Notebooks, Spielekonsolen und Co. sind in unserem Alltag so normal geworden, wie ein Fernseher. Unsere Gesellschaft erwartet ständige Updates und Neuheiten in der Unterhaltung und ist nahezu 24 Stunden am Tag online.

Als Media Creator entwickeln Sie ein Gespür für neue Content-Trends und Medientechnologien und sind zum Beispiel maßgeblich für den inhaltlichen und technischen Entwicklungsprozess einer Website oder eines Produktvideos verantwortlich. Dabei müssen Sie stets am Puls der Zeit sein, die technischen Anforderungen der verschiedensten Endgeräte im Blick haben und die Wünsche der Konsumenten berücksichtigen. Als Absolvent/in des Studiengangs sind Sie bestens gerüstet für die Anforderungen moderner Produktionsabläufe in der Medienindustrie. Sie sind Experte für Medientechnik und bilden beispielsweise als Mitarbeiter in einer Agentur für Webdesign die Schnittstelle zwischen Operater und Kunden. Sie verfügen dank des anwendungsorientierten Studiengangs Medienkreation & -produktion sowohl über die nötigen Skills der Entwicklung, Produktion und Kreation als auch über das nötige Management sowie Unternehmens Know-how.

Mögliche Tätigkeitsbereiche und Arbeitgeber

  • Produktions- und Projektmanagement in Medienproduktionsunternehmen
  • Internetagenturen
  • Software- und App-Entwicklungsunternehmen
  • Foto-, Video- und Tonstudios
  • Gamestudios
  • Marketing- und Kommunikationsabteilungen in
    • Verlagshäusern
    • Radio- und Fernsehsendern
    • Musiklabels
    • E-Commerce-Betreibern
    • Systemhäusern (Informatik)
    • Internetprovidern
    • Community
    • Plattformen

Studieninhalte

Allgemeine Wirtschaftskompetenz

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Unternehmensführung
  • Marketing & Vertrieb

Personale & Soziale Kompetenz

  • Wirtschaftsenglisch
  • Selbstmanagement & Selbstmarketing
  • Teammanagement, Präsentation & Moderation
  • Studium Generale

Medien- & Produktionskompetenz

  • Medientheorie
  • Medienwirtschaft
  • Medienrecht
  • Medien-Projektmanagement
  • Medienproduktion
  • Produktion Online & Interactive
  • Kreation & Dramaturgie
  • Medieninformatik und -technologien
  • 3D-Modellierung & Animation
  • Game Design
  • Mobile Apps
  • Audio- und Radioproduktion
  • Musikproduktion
  • Film- und TV-Produktion
  • Medienkalkulation und –controlling

Aktivitäts- & Handlungskompetenz

  • Studium in der Praxis (SiP)
  • im In- oder Ausland
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Unternehmensgründung
  • Medienprojekte

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Der Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Medienkration & -produktion richtet sich an Studieninteressierte, die mit einem international anerkannten Hochschulabschluss Fach- und Führungsaufgaben in der Medienbranche übernehmen wollen. Dabei werden sowohl (Fach-)Abiturientinnen und (Fach-)Abiturienten angesprochen, die über kein fachspezifisches Vorwissen verfügen, als auch Bewerberinnen und Bewerber, die bereits erste berufliche Erfahrungen in der Medienbranche gesammelt haben.

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ist eine staatlich anerkannte, private Fachhochschule. Studierende müssen daher mindestens die gleichen formalen Zugangsvoraussetzungen erfüllen, die für die Aufnahme eines vergleichbaren Studiums an einer öffentlichen Hochschule erforderlich wären. Formale Voraussetzung zur Aufnahme eines Bachelor-Studiums an der FHM sind die Hochschul- oder Fachhochschulreife. Berufspraktiker mit entsprechenden beruflichen Abschlüssen können ebenfalls ein Studium aufnehmen.

Mögliche Zugangswege zum Studium:

  • Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Meister/in
  • Meisteranwärter/in mit FH-Reife
  • Betriebswirt/in des Handwerks
  • Betriebswirt/in (IHK)
  • Absolventen zweijähriger Fachschulausbildungen
  • Fachwirte und Fachkaufleute
  • Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in

Die Bachelor of Arts (B.A.)-Studiengänge an der FHM sind nicht mit einem Numerus Clausus (NC) belegt. Die am besten geeigneten Bewerberinnen und Bewerber werden stattdessen über ein hochschuleigenes Auswahlverfahren ausgewählt.

Kosten

Der Studienbeitrag für das Vollzeitstudium Medienkreation & -produktion beträgt 640,00 € pro Monat sowie einmalig 150,00 € (Individuelles Auswahlverfahren) und 500,00 € (Abschlussprüfung).

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Fachhochschule des Mittelstands (FHM) anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Praxisnah und kompakt - so gestaltet sich ein Studium an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM). Als staatlich anerkannte, private Fachhochschule für Medien, Wirtschaft sowie die Bereiche Personal, Gesundheit und Soziales bietet die FHM eine hohe Berufsorientierung, enge Wirtschaftskontakte, kleine Studiengruppen und eine persönliche Lernatmosphäre. Die FHM bietet Ihnen neben der Vermittlung von Fachwissen auch eine Ausbildung der eigenen Kompetenzen und bereitet Sie insbesondere auf verantwortungsvolle Positionen in den verschiedenen Wirtschaftsbereichen vor. Das Studium beinhaltet eine Praxisphase, zahlreiche Projekte mit Unternehmen, Gast- und Ringvorlesungen mit Wirtschaftsexperten sowie regelmäßigen Exkursionen in spannende Unternehmen.

Gegründet wurde die FHM im Jahr 2000 mit dem Ziel der praxisnahen Qualifizierung von Fach- und Führungskräften mit betriebswirtschaftlichem Know-how. In enger Zusammenarbeit mit Unternehmen, Verbänden und öffentlichen Einrichtungen entwickelt und realisiert die Hochschule in diesem Sinne auch weiterhin wissenschaftlich fundierte Studien- und Weiterbildungsangebote sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Das Studienangebot umfasst staatlich und international anerkannte Bachelor-, Master- und Promotionsstudiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Medien, Personal, Gesundheit, Soziales und Tourismus. Weitere Schwerpunkte setzt die FHM mit ihren Instituten in der wissenschaftlichen Weiterbildung sowie in den Bereichen Wirtschaftsförderung, Existenzgründung und Unternehmensnachfolge im In- und Ausland.

Kontakt

Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Ravensberger Straße 10 G
33602 Bielefeld
Deutschland

E-Mail: info@fh-mittelstand.de
Tel.: +49 (0) 5 21 9 66 55-10