Bachelor Gestaltung studieren 57 Bachelor-Studiengänge

Deutschland

43 Studiengänge

Österreich

7 Studiengänge

Schweiz

7 Studiengänge

Das Studium Gestaltung | Bachelor

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Gestaltung

Je nach Branche, auf die die Prinzipien und das „Handwerk“ des Gestaltens angewendet werden, gibt es Lehrinhalte, die sich voneinander deutlich unterscheiden. Häufig allerdings gibt es gerade in der Studieneingangsphase, in der die fachlichen Grundlagen gelehrt werden und ein Fachüberblick der wichtigsten Anforderungen an gestaltende Tätigkeiten geboten wird, inhaltliche Gemeinsamkeiten. Diese betreffen vor allem die wichtigsten Elemente der Fotografie, des Motion Design (also der Animation von Text und grafischen Inhalten), aber auch den Druck, die Druckgrafik oder auch gestalterische Ansätze bei Webtechnologien. Die Studierenden erarbeiten in dieser Phase oft praktische Kompetenzen des Gestaltens, wie z.B. im Zeichnen, im Grafischen Gestalten und in der praktischen Farbenlehre.

Häufig vertiefen sie später auch Kenntnisse der Typografie, unterschiedliche Methoden der Gestaltungslehre und auch des Desktop Publishing, also der elektronischen Druckvorstufe. Ein weiteres gemeinsames Merkmal ist auch die wissenschaftliche Vertiefung: In allen Varianten werden die Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens und der richtige Umgang mit wissenschaftlichen Quellen gelehrt. In höheren Semestern erfolgt schließlich die Vertiefung im jeweils gewählten Schwerpunkt. Sehr häufig sind Praxiszeiten zu absolvieren bzw. Praxisprojekte zu bearbeiten.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Gestaltungslehre
  • Grundlagen Typografie und Layout
  • Kommunikationsdesign und elementare Gestaltung
  • Buch- und Zeitschriftengestaltung
  • Zeichnung und Illustration
  • Bildnerische Zusammenhänge
  • Grundlagen computergestützter Gestaltung
  • Visuelle Wahrnehmung und Gestaltung
  • Modellfertigung
  • Textil- und Warenkunde
  • Konzept und Inszenierung
  • Designwissenschaft und Designmanagement

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Gestaltung

AbsolventInnen des Studiums Gestaltung werden beruflich beispielsweise im Kulturmanagement, in leitenden Positionen gestaltender Branchen, in der Werbebranche, in Unternehmensberatungen sowie bei mittelständischen Betrieben und Großunternehmen tätig. GestalterInnen arbeiten in Designbüros und Designagenturen, in Designabteilungen von Unternehmen der Privatwirtschaft, von Organisationen, Institutionen und Vereinigungen in Politik, Kultur oder Bildung, oder als selbstständiger Gestalter bzw. Gestalterin. Darüber hinaus arbeiten AbsolventInnen der Gestaltung auch in Redaktionen von Zeitungen, Zeitschriften, Magazinen, Onlinemagazinen, Fernsehsendern, Filmproduktionen und Videoproduktionen. Aber auch das Verlagswesen, Museen, die Produktentwicklung, das Interfacedesign oder das Modedesign bieten potenzielle Berufsfelder.

Ist das Bachelor-Studium Gestaltung das Richtige für mich?

Jedes Studium stellt spezielle Anforderung an die Studierenden. Für das Gestaltung- Studium (Berufsfeld gemäß RIASEC-Modell) sind Künstlerische Orientierung, Unternehmerische Orientierung und Realistische Orientierung von Bedeutung. Mit Studienwahltest & StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Als besonders wichtig gilt dabei die Künstlerische Orientierung. Menschen mit diesen Eigenschaften bevorzugen Tätigkeiten, die keinem strikten Schema folgen, nicht eindeutig und offen im Ergebnis sind. Mit sprachlicher, musikalischer, bildender oder körperlicher Kreativität schaffen sie Kunstwerke bzw. Produkte oder künstlerische Selbstdarstellungen. Die ästhetische Erfahrung und Herausforderung sind diesen Menschen wichtig, wobei sie komplex strukturierte Probleme und Aufgaben meist ablehnen.

Ebenso wichtig ist die Unternehmerische Orientierung. Unternehmerische Typen haben eine Vorliebe für Tätigkeiten und Situationen, bei denen sie andere Menschen mit kommunikativen oder anderen Mitteln beeinflussen, überzeugen oder gar manipulieren können. Mit hohem Selbstvertrauen ausgestattet, haben sie Gefallen an Konkurrenzsituationen, wobei sie jedoch Herausforderungen auf intellektueller Ebene eher meiden. Eine traditionelle Wertehaltung lässt diese Menschen mit viel Ehrgeiz nach hohem ökonomischem, sozialen oder politischen Status streben.

Und auch die Realistische Orientierung spielt für dieses Studium eine Rolle. Personen dieses Typs sind praktisch und technisch veranlagt. Sie bevorzugen Tätigkeiten, in denen körperliche Kraft, Geschicklichkeit sowie Koordination eine Rolle spielen. Dazu zählt der Umgang mit Maschinen und Werkzeugen, aber auch mit Tieren, wie etwa im landwirtschaftlichen Bereich. Sie mögen konkrete Aufgaben, bei denen nachweisbare Ergebnisse erzielt werden können. Auf der anderen Seite gehen sie sozialen Herausforderungen eher aus dem Weg und versuchen die Zusammenarbeit mit Menschen mit anderen Ansichten so gut wie möglich zu vermeiden. Realistische Personen sind in ihrer Wertehaltung traditionell orientiert und schätzen daher handfeste und konkrete persönliche Eigenschaften.

35 Hochschulen mit 57 Bachelor-Studiengängen

Alle (57) DEUTSCHLAND (43) ÖSTERREICH (7) SCHWEIZ (7)
1 21
H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Ku… Creative Design Berlin, Berlin
Studiengang 1/2
1 1 1 1
weitere Hochschulen anzeigen

Studienorte in:

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Gestaltung Bachelor-Studium Deutschland (43 Studiengänge)

Bundesländer

Gestaltung Bachelor-Studium Baden-Württemberg (7 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Bayern (6 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Berlin (5 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Hamburg (4 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Hessen (1 Studiengang)

Gestaltung Bachelor-Studium Mecklenburg Vorpommern (3 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Niedersachsen (9 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Nordrhein-Westfalen (7 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Sachsen (1 Studiengang)

Gestaltung Bachelor-Studium Sachsen-Anhalt (1 Studiengang)

Gestaltung Bachelor-Studium Schleswig Holstein (4 Studiengänge)

Studienorte

Gestaltung Bachelor-Studium Bad Sooden-Allendorf (1 Studiengang)

Gestaltung Bachelor-Studium Berlin (Stadt) (5 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Bielefeld (2 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Düsseldorf (1 Studiengang)

Gestaltung Bachelor-Studium Essen (1 Studiengang)

Gestaltung Bachelor-Studium Greifswald (2 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Halle (1 Studiengang)

Gestaltung Bachelor-Studium Hamburg (Stadt) (4 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Hannover (1 Studiengang)

Gestaltung Bachelor-Studium Hildesheim (8 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Ismaning (2 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Kiel (4 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Köln (1 Studiengang)

Gestaltung Bachelor-Studium München (3 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Nürnberg (1 Studiengang)

Gestaltung Bachelor-Studium Rostock (1 Studiengang)

Gestaltung Bachelor-Studium Schwäbisch Hall (1 Studiengang)

Gestaltung Bachelor-Studium Stuttgart (6 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Unna (2 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Zwickau (1 Studiengang)

SCHWEIZ

Gestaltung Bachelor-Studium Schweiz (7 Studiengänge)

Bundesländer

Gestaltung Bachelor-Studium Freiburg (2 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Schwyz (3 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Zug (2 Studiengänge)

Studienorte

Gestaltung Bachelor-Studium Freiburg (CH) (2 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Goldau (3 Studiengänge)

Gestaltung Bachelor-Studium Zug (Stadt) (2 Studiengänge)