Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Studium 144 Studiengänge

FLAG DE

Deutschland

135 Studiengänge
FLAG AT

Österreich

29 Studiengänge
FLAG FE BA

Fernstudium

31 Studiengänge

Das Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement | Bachelor

Du solltest Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement studieren, weil...

  • das Gesundheitsmanagement-Studium vielseitige Schwerpunkte aus der Gesundheitswissenschaft wie zum Beispiel Ernährung, Betriebswirtschaft, Pflegemanagement und Gesundheitsökonomie, abdeckt.
  • deine beruflichen Perspektiven und Karrierechancen im Gesundheitssektor mit einer akademischen Ausbildung besonders vielversprechend sind.
  • du durch das Studium relevantes Know-How für eine Karriere in Führungsposition in unterschiedlichen Unternehmensbereichen des Gesundheitsmanagements erhältst.

Das Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement

Dieses Studium ähnelt in den Grundzügen einem BWL-Studium, da auch im Gesundheitsmanagement Themen der Betriebswirtschaft wie zum Beispiel Recht, Personalmanagement, Qualitätsmanagement und Mitarbeiter- und Betriebsführung behandelt werden. Zusätzlich dazu erhalten Studenten und Studentinnen dieses Fachgebiets Kenntnisse in Bezug auf den Gesundheitsmarkt, das Gesundheitswesen und die Gesundheitswissenschaften. Die Studienrichtung Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement eröffnet den Absolvent/-innen nicht nur den Arbeitsmarkt im Gesundheitswesen, sondern auch in Bereichen des Sozialwesens.

Bachelor-Studiengänge im Gesundheitsmanagement

Beispiele für typische Studiengänge sind:

  • Gesundheitsmanagement
  • Digitales Gesundheitsmanagement
  • Health Management
  • Pflegemanagement
  • Soziale Arbeit
  • Sport- und Fitnessmanagement
  • Gesundheits- und Sozialmanagement
  • Physician Assistance
  • Sport- und Gesundheitsökonomie
  • Case Management
  • BWL mit Schwerpunkt Gesundheit, Soziales und Pflege

Lehrinhalte im Gesundheitsmanagement-Studium

Bereiche wie Fitnessökonomie, Sozialökonomie und Gesundheitsökonomie sind ebenso Teil des Kompetenzportfolios wie etwa Rechnungswesen, Marketing und Kommunikation, die rechtlich-medizinischen Rahmenbedingungen von Organisationen, Gesundheits- und Sozialwesen, das Medizincontrolling oder die Qualitätssicherung. Fragen und Aspekte der Gesundheitspsychologie und der Personalentwicklung stellen einen gesonderten Schwerpunkt dar. Zusätzliches Management-Wissen umfasst den Jahresabschluss, die Buchführung sowie Organisationsformen und -entwicklung der pharmazeutisch-medizinischen Industrie. Das Wissen der Studenten und Studentinnen wird um Inhalte der Medizin sowie um Kenntnisse über das richtige Fitnesstraining ergänzt, welches zum Beispiel in Gesundheitseinrichtungen zur Prävention oder Heilung von Krankheiten Anwendung findet.

Anzeige

Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Bachelor-Studiengänge

Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
Hochschule Fresenius
Flag DE Soft Idstein
Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
Hochschule Fresenius
Flag DE Soft Düsseldorf | Essen
Bachelor of Science | 6 Semester (dual)
Bodensee Campus
Flag DE Soft Konstanz
Bachelor of Arts | 6 Semester (dual)
Bodensee Campus
Flag DE Soft Konstanz
Bachelor of Arts (B.A.) | 7 Semester (berufsbegleitend | dual)
FOM Hochschule für Oekonomie & Management
Flag DE Soft Augsburg | Berlin | Bremen | Dortmund | Duisburg | Düsseldorf | Essen | Frankfurt am Main | Hamburg | Hannover | Karlsruhe | Köln | München | Münster | Neuss | Saarbrücken | Stuttgart
Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Bodensee Campus
Flag DE Soft Konstanz
Bachelor of Arts | 7 Semester (dual)
IU Duales Studium
Flag DE Soft Augsburg | Berlin | Bielefeld | Braunschweig | Bremen | Dortmund | Dresden | Duisburg | Düsseldorf | Erfurt | Essen | Frankfurt am Main | Hamburg | Hannover | Köln | Leipzig | Mainz | Mannheim | München | Münster | Nürnberg | Stuttgart | Ulm
Bachelor of Arts | 6 oder 7 Semester (Vollzeit)
Hochschule Macromedia
Flag DE Soft Frankfurt am Main | Hamburg | Leipzig | Stuttgart
Bachelor of Arts | 7 Semester (berufsbegleitend)
IU Kombistudium
Flag DE Soft Berlin | Dortmund | Düsseldorf | Essen | Frankfurt am Main | Hamburg | Köln | München
Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
MSH Medical School Hamburg
Flag DE Soft Hamburg
Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
MSB Medical School Berlin - Hochschule für Gesundheit und Medizin
Flag DE Soft Berlin
Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
HMU Health and Medical University GmbH
Flag DE Soft Potsdam
Bachelor of Arts (B.A.) | 7 (berufsbegleitend | dual)
FOM Hochschule für Oekonomie & Management
Flag DE Soft Essen | Saarbrücken
Bachelor of Arts (B.A.) | 7 Semester (dual | ausbildungsbegleitend)
FOM Hochschule für Oekonomie & Management
Flag DE Soft Aachen | Augsburg | Berlin | Bremen | Duisburg | Düsseldorf | Essen | Frankfurt am Main | Karlsruhe | Köln | Münster | Stuttgart
Bachelor of Science | 6 Semester (berufsbegleitend)
Carl Remigius Medical School
Flag DE Soft Frankfurt am Main | Hamburg | München
Bachelor of Science | 8 Semester (Vollzeit)
Carl Remigius Medical School
Flag DE Soft Frankfurt am Main | Hamburg
Bachelor of Science | 6 Semester (berufsbegleitend)
HSD Hochschule Döpfer
Flag DE Soft Köln | Regensburg
Bachelor of Science | 9 Semester (Teilzeit)
MSH Medical School Hamburg
Flag DE Soft Hamburg
Bachelor of Arts | 3 Jahre (Vollzeit)
Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Flag DE Soft Bamberg | Berlin | Bielefeld | Hannover | Köln | Rostock
Bachelor of Arts | 2 Jahre (berufsbegleitend)
Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Flag DE Soft Bamberg | Berlin | Bielefeld | Hannover | Köln | Rostock

Typische Lehrveranstaltungen

  • Struktur des Gesundheitswesens
  • Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie
  • Führung eines Gesundheitsbetriebs
  • Rechnungslegung im Gesundheitsbetrieb
  • Personalführung im Gesundheitswesen
  • Aufbau des Gesundheits- und Sozialsystems
  • Recht im Gesundheitssektor
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gesundheits- und Sozialmarketing
  • Informationstechnologien und E-Health
  • Public Health und Health Promotion
  • Kommunikation im Gesundheitswesen

Ablauf, Dauer und Studienabschluss

Inhalte der Gesundheitsmanagement-Studiengänge

Aufbau und Inhalt dieser Fachrichtung spiegeln deren starke Management-Orientierung wider. Grundsätzlich werden medizinisches Fachwissen, Inhalte der Sozialen Arbeit sowie die Vermittlung von Managementwissen, wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen und der Erstellung von Versorgungskonzepten miteinander verknüpft. Das Grundstudium schafft dafür die richtige Basis. Hier stehen Mathematik, Wirtschaftswissenschaften und Recht im Zentrum. Konzepte wie zum Beispiel Planung und Kontrolle, Führung der Mitarbeiter und Organisationsentwicklung stellen den Einstieg in die Management-Ausbildung dar.

Im weiteren Verlauf des Gesundheitsmanagement-Studiums setzen sich die Studenten und Studentinnen eingehend mit Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit auseinander. Die meisten Hochschulen sehen im Rahmen des Studiums auch obligatorische Praxisphasen und praktische Projekte vor. Im fortgeschrittenen Semester des Bachelor-Studiums können die Student/-innen aus einer Auswahl an Fachgebieten im Sozialwesen bzw. -management und Gesundheitsbereich die für sie richtige Spezialisierung wählen.

Spezielle Vertiefungsrichtungen:

Im Folgenden findest du zu den gängigsten Gesundheitsthemen, in denen du dich im Gesundheitsmanagement-Studium spezialisieren kannst, eine kurze Beschreibung.

Ethik im Gesundheits- und Sozialwesen | Im Gesundheitswesen und Sozialwesen benötigen die Verantwortlichen vielseitige Kompetenzen bei gesundheitsbezogenen und sozialethischen Fragestellungen und Herausforderungen. Arbeitsabläufe sowie die Kommunikation und das Handeln zwischen Patient/-innen und Behandlungsteam/Verantwortlichen müssen nach ethischen Werten organisiert sein. Mit Blick auf entsprechende Aufgaben in der Organisation und im Management bei Gesundheitsdienstleistern, werden die Studierenden in dieser Vertiefung mit den relevanten Kenntnissen ausgestattet.

Public Health und Epidemiologie | Die Vertiefungsrichtung Public Health ist ein interdisziplinäres, anwendungsorientiertes Gebiet, welches sich mit der Gesundheitsversorgung der Bevölkerung beschäftigt. Inhalte des Studiums sind vor allem die Vorbeugung von Krankheiten und Epidemien, die Förderung der Gesundheit und generell der physische und psychische Gesundheitszustand der Menschen durch gesundheitsbezogene Maßnahmen in Forschung und Entwicklung, Bildung sowie in der Öffentlichkeitsarbeit.

Pflegemanagement | In dieser Vertiefung erlernen Studierende Kompetenzen für Steuerungs- und Organisationsaufgaben auf Managementebene in Pflegeeinrichtungen. Als Vertiefung des Fachbereiches Gesundheitsmanagement legt die Ausbildung einerseits ihren Fokus auf Fachwissen des Gesundheitswesens sowie des Sozialbereiches und andererseits auf Grundlagen des allgemeinen Managements. Diese Verknüpfung ermöglicht es Studierenden, ökonomische Fächer mit praktischen Fächern und Studieninhalten zu kombinieren. An vielen Hochschulen ist Pflegemanagement überdies ein praxisorientiertes Studium, das auf eine spätere berufliche Tätigkeit im mittleren oder höheren Management beispielsweise in Krankenhäusern, Rehabilitationszentren, Altenbetreuungen sowie anderen öffentlichen und nicht-öffentlichen Pflegeeinrichtungen vorbereitet.

Gesundheitspolitik | In dieser Vertiefung erwarten dich einige interdisziplinäre Module zu den Themen Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Recht. Da Entscheidungen über effiziente Gesundheitsversorgung, Qualität und Finanzierung von Gesundheitsdienstleistern und Maßnahmen in der Gesundheitsbranche ökonomisch geprägt sind, spricht man auch von Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft.

Sozialrecht | Im Sozialrecht beschäftigen sich die Studierenden in der Regel mit der Thematik und den Herausforderungen der staatlichen Sozialversicherung sowie der Arbeitsförderung. Bei der Arbeit von Führungskräften in der Gesundheitsbranche und bei Sozialversicherungsträgern sind diese Themen essenziell. Es geht hierbei beispielsweise um vom Staat gewährte finanzielle Leistungen wie Arbeitslosengeld und Kindergeld. Auch Tätigkeiten der Behörden zur Reduzierung von Arbeitslosigkeit zählen zu den Lerneinheiten dieser Vertiefungsrichtung.

Präventionsmanagement | Hier werden Studierenden die fachlichen und praktischen Kenntnisse vermittelt, um im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention Führungsaufgaben übernehmen zu können. Entsprechende Studiengänge verbinden dabei betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen mit Gesundheits- und Präventions-relevanten Inhalten. Dazu zählen Studieninhalte wie Konzepte zur Krankheitsprävention, Erhalt von Gesundheit und Gesundheitsförderung, Trainingslehre, betriebliches Gesundheitsmanagement sowie Unternehmensführung, Organisation, Recht und Rechnungswesen. Präventionsmanagement ist damit ein breites Feld, das auf die speziellen Anforderungen des Studiengebietes Rücksicht nimmt. Die Studenten und Studentinnen sollen nach Absolvierung des Studiums in der Lage sein, die unterschiedlichsten Präventionskonzepte der Gesundheitsförderung für die Zielgruppen, Systeme oder Unternehmen zu entwickeln bzw. zu managen.

Dauer und Abschluss

Die Regelstudienzeit der meisten Studiengänge im Bereich Gesundheitsmanagement beträgt im Bachelor sechs bis sieben Semester. Interessierte können dual, im Fernstudium oder im gängigen Vollzeit- bzw. Teilzeit-Studium an staatlichen oder privaten Hochschulen Gesundheitsmanagement studieren. Bei Abschluss vom Gesundheitsmanagement-Studium erhalten die Absolventen und Absolventinnen einen der folgenden akademischen Grade:

  • Bachelor of Arts (B.A.) 
  • Bachelor of Science (B.Sc.)

Alternative Studienformen

Neben dem klassischen Vollzeit-Studium bietet eine Vielzahl an Hochschulen alternative Teilzeit-Modelle bezüglich der Studienzeit und Studienform an. Je nachdem, ob man ein Präsenzstudium oder ein Fernstudium gewählt hat, unterscheiden sich diese in Bezug auf Präsenzphasen, Selbstlernphasen und Prüfungsphasen. Einige Hochschulen bieten unterschiedliche Studienzeitmodelle an, die sich vor allem an berufstätige Studierende richten. Wählen kann man meist zwischen einem Abend-Studium, einem klassischen Studium (tagsüber), einem Hybrid aus beiden Möglichkeiten oder einem Wochenend-Studium. So lassen sich Beruf, Studium und Privatleben individuell vereinbaren.

Bild: everythingpossible / Fotolia.com

Voraussetzungen für das Studium Gesundheitsmanagement

Um deinen gewählten Studiengang erfolgreich zu absolvieren und um später ein glückliches Berufsleben im Bereich Gesundheitsmanagement zu haben, solltest du einen Überblick über die nötigen persönlichen und formellen Anforderungen haben.

Persönliche Voraussetzungen

Als Gesundheitsmanager/in solltest du eine soziale Ader und Spaß am Umgang mit Menschen haben, da du in deinem beruflichen Alltag viel mit Patienten und Patientinnen sowie dem Personal zu tun haben wirst. Jede Position im Gesundheitsmanagement verlangt Organisationstalent, kommunikative Fähigkeiten sowie ein Faible für strukturierte Aufgaben.

Formelle Voraussetzungen

Für ein Gesundheitsmanagement-Studium stellen die meisten Hochschulen einige besondere Zugangsvoraussetzungen auf. Bewerber/-innen für einen Bachelor-Studiengang benötigen einen Nachweis über die allgemeine Hochschulreife (Abitur) bzw. Matura oder Fachhochschulreife. Je nach Hochschule werden alternativ auch ein Berufsabschluss sowie einige Jahre an Berufserfahrung als Qualifikation akzeptiert. Für die Bewerbung zu einem Master-Studium Gesundheitsmanagement hingegen ist ein facheinschlägiger Bachelor-Abschluss vorzuweisen.

Für ein berufsbegleitendes Hochschulstudium muss meist ein bestehendes Arbeitsverhältnis, zum Beispiel eine betriebliche Ausbildung, ein Traineeprogramm oder auch ein Volontariat, nachgewiesen werden. Bei einem englischsprachigen Gesundheitsmanagement-Studium wird ein offizieller Nachweis über ein bestimmtes Sprachlevel in Englisch (meistens mind. B2) nötig sein.

Beruf und Verdienstmöglichkeiten nach dem Studium Gesundheitsmanagement

Absolvent/-innen eines Studiums im Bereich Gesundheitsmanagement und Sozialwesen werden in erster Linie in Fach- und Führungspositionen an der Schnittstelle von Sozial- bzw. Gesundheitswesen und Ökonomie Karriere machen. Dabei handelt es sich um die Organisation, die Planung und die betriebswirtschaftliche Ausrichtung von Unternehmen und Institutionen der Gesundheitsbranche und der Sozialwirtschaft.

Mögliche Arbeitsbereiche nach dem Gesundheitsmanagement-Studium

Zu den möglichen Berufsaussichten von Gesundheitsmanagern und Gesundheitsmanagerinnen zählen etwa die Entwicklung von Versorgungs- und Betreuungskonzepten, der effiziente Umgang mit finanziellen Ressourcen, das Management sozialer Änderungsprozesse, die Bereiche Personalmanagement und Personalentwicklung, Controlling, Organisationsentwicklung, Fundraising, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.

Neben der Medizintechnik oder der pharmazeutischen Industrie, gehören Pflegeheime, Gesundheitseinrichtungen, Verbände, Krankenhäuser, Kliniken und Krankenversicherungen sowie die unterschiedlichsten sozialen Einrichtungen, wie Wohngruppen oder Kindertagesstätten, und diverse Behörden im Gesundheitssystem bzw. in der Gesundheitswirtschaft, zu den möglichen Beschäftigungsfeldern.

Eine Position im Vertrieb von Unternehmen im Gesundheitswesen, wird häufig von einem/einer Gesundheitsmanager/in besetzt und auch bei Unternehmen, die Dienstleistungen im Bereich Gesundheitsmanagement anbieten, oder in der Freizeit- und Fitnessbranche gibt es Jobs für Gesundheitsmanager/-innen.

Verdienstmöglichkeiten

Die Höhe vom potenziellen Gehalt eines Gesundheitsmanagers/einer Gesundheitsmanagerin hängt von diversen Faktoren ab. Der Ort des Arbeitgebers, die ausgewählten Schwerpunkte und Tätigkeiten während dem Studium und die individuelle Berufserfahrung prägen das Einkommen. Grundlegend ist das Gehalt im Gesundheitsmanagement tendenziell im höheren Bereich.

Berufsbeispiele

FLAG DE

Deutschland

135 Studiengänge
FLAG AT

Österreich

29 Studiengänge
FLAG FE BA

Fernstudium

31 Studiengänge

Ist das Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement das Richtige für mich?

Das Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement stellt besondere Anforderungen an die Studierenden. Gemäß RIASEC-Modell sind für dieses Studium Unternehmerische Orientierung, Soziale Orientierung und Konventionelle Orientierung von Bedeutung. Mit dem Studienwahltest & der StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Bewertung von 1299 Nutzern
Anzeige

100 Hochschulen mit 144 Bachelor-Studiengängen

Alle (100) FLAG DE DEUTSCHLAND (91) FLAG AT ÖSTERREICH (8) FLAG CH SCHWEIZ (1)
31
Bodensee Campus Digitales Gesundheitsmanagement Konstanz
Studiengang 1/3
21
Carl Remigius Medical School Physician Assistance Frankfurt am Main
Studiengang 1/2
21
Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Soziale Arbeit & Management Bielefeld
Studiengang 1/2
31
FOM Hochschule für Oekonomie & Management Gesundheits- und Sozialmanagement Augsburg
Studiengang 1/3
1 21
Hochschule Fresenius Analytics in Public Health Idstein
Studiengang 1/2
1 1 1 1 1 21
MSH Medical School Hamburg Medical Controlling and Management Hamburg
Studiengang 1/2
31
AKAD University und AKAD Weiterbildung Gesundheitsmanagement Fernstudium
Studiengang 1/3
61
APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft Gesundheitsökonomie Fernstudium
Studiengang 1/6
21
Hochschule Fresenius onlineplus Management im Gesundheitswesen Fernstudium
Studiengang 1/2
21
Hochschule Wismar - University of Applied Sciences: Technolo… Gesundheitsmanagement (online) Fernstudium
Studiengang 1/2
21
IST-Hochschule für Management Management im Gesundheitswesen Fernstudium
Studiengang 1/2
41
IU Fernstudium Gesundheitsmanagement Fernstudium
Studiengang 1/4
21
SRH Fernhochschule Prävention und Gesundheitspsychologie Fernstudium
Studiengang 1/2
1 1
weitere Hochschulen anzeigen
Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement
7135 Abstimmungsergebnisse!

Interesse an dieser Fachrichtung

7135 registrierte Studienwahltest-Nutzer, die ihre Eignung für diese Fachrichtung überprüft haben, haben ihr Interesse an dieser Fachrichtung mit durchschnittlich 3,5 von 5 Sternen bewertet.

FAQ zu Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement

Was kann ich nach dem Studiengang Gesundheitsmanagement machen?

Je nach Erfahrung, Weiterbildungen und Spezialisierung im Gesundheitsmanagement-Studium gibt es vielfältige Berufe im Gesundheitswesen für Gesundheitsmanager/-innen. Mögliche Arbeitsbereiche sind die Sozialökonomie und Fitness- oder Gesundheitsökonomie, die Gesundheitspsychologie, das Pflege- oder Qualitätsmanagement sowie das Management oder Marketing einer Gesundheitseinrichtung.

Wie lange dauert das Studium Gesundheitsmanagement?

Ein Bachelor-Studium im Gesundheitsmanagement beansprucht ca. sechs bis sieben Semester.

Was macht man im Gesundheitsmanagement-Studium?

Der Lehrplan im Gesundheitsmanagement-Studium deckt vielseitige Studieninhalte der Betriebswirtschaftslehre sowie des Gesundheitswesens ab. Praktische Projekte und Praxisphasen sind in den meisten Studiengängen obligatorisch.

Was kostet ein Gesundheitsmanagement-Studium?

Im Durchschnitt liegen die Kosten von einem Studium in Gesundheitsmanagement durch die Studiengebühren meistens im niedrigen bis mittleren dreistelligen Bereich pro Semester. An einer privaten Hochschule können die Gebühren auch mehrere tausend Euro pro Semester betragen.

Ist es schwer, Gesundheitsmanagement zu studieren?

Das Studium Gesundheitsmanagement wird dir besonders leichtfallen, wenn du sozial, strukturiert, kommunikativ und organisiert bist. Überprüfe deine Eignung für das Studium Gesundheitsmanagement mit unserem Studienwahltest.

Welche Nachweise benötige ich für ein Gesundheitsmanagement-Studium?

Für die Zulassung benötigst du einen Nachweis über die allgemeine Hochschulreife (Abitur) bzw. Matura oder Fachhochschulreife, alternativ über einen Berufsabschluss plus Berufserfahrung. Zudem kann ein bestehendes Arbeitsverhältnis für berufsbegleitende Studiengänge wichtig sein.

Wusstest du schon, dass ...
  • ... der Anlass für den Bau der ersten „Krankenhäuser“ bei den alten Römern die Versorgung ihrer Soldaten war?
  • ... die USA trotz langjähriger Kritik das teuerste Gesundheitssystem der Welt haben?
  • ... das Deutsche Kaiserreich Vorreiter für den Aufbau moderner Sozialsysteme war?

Wo kann ich Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement (Bachelor) studieren?

Alle FLAG DE DEUTSCHLAND FLAG AT ÖSTERREICH FLAG CH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Deutschland (135 Studiengänge)

Bundesländer

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Baden-Württemberg (30 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Bayern (29 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Berlin (15 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Brandenburg (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Bremen (4 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Hamburg (11 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Hessen (20 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Mecklenburg Vorpommern (4 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Niedersachsen (8 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Nordrhein-Westfalen (29 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Rheinland Pfalz (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Saarland (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Sachsen (11 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Sachsen-Anhalt (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Thüringen (4 Studiengänge)

Studienorte

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Aachen (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Aalen (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Augsburg (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Bad Mergentheim (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Baden-Baden (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Bamberg (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Berlin (Stadt) (15 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Bielefeld (6 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Bochum (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Braunschweig (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Bremen (Stadt) (4 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Darmstadt (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Deggendorf (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Dortmund (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Dresden (6 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Duisburg (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Düsseldorf (6 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Emden (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Erfurt (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Essen (6 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Esslingen (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Frankfurt am Main (9 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Freiburg (DE) (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Fulda (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Fürth (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Geislingen (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Gießen (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Görlitz (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Hamburg (Stadt) (11 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Hannover (5 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Heidelberg (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Heidenheim (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Idstein (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Ingolstadt (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Karlsruhe (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Kassel (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Kempten (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Konstanz (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Krefeld (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Kronach (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Köln (14 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Künzelsau (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Leipzig (4 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Ludwigshafen am Rhein (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Lörrach (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Magdeburg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Mainz (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Mannheim (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Mülheim an der Ruhr (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement München (8 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Münster (5 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Neu-Ulm (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Neubrandenburg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Neuss (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Nordhausen (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Nürnberg (4 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Osnabrück (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Potsdam (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Ravensburg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Regensburg (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Remagen (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Rosenheim (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Rostock (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Saarbrücken (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Stralsund (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Stuttgart (5 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Tübingen (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Ulm (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Weiden (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Weingarten (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Wetzlar (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Wiesbaden (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Wolfsburg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Wuppertal (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Würzburg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement Zwickau (1 Studiengang)