Bachelor Mediendesign studieren 152 Bachelor-Studiengänge

Deutschland

128 Studiengänge

Österreich

13 Studiengänge

Fernstudium

6 Studiengänge

Das Studium Mediendesign | Bachelor

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Mediendesign

Im Kern beschäftigt sich Mediendesign mit dem Weg von der (visuellen) Idee hin zur kreativen Umsetzung. Typischerweise beginnen daher die meisten Studiengänge mit der Vermittlung theoretischer Grundlagen von Kommunikation, Information und Design. Darauf aufbauend erfolgt die Arbeit an konkreten Gestaltungsmethoden — hier setzt dann der kreative Teil der Fachrichtung ein. Dazu gehört das Beherrschen von Designanwendungen (wie etwa Bildbearbeitungssoftware), Typographie, Fotografie, Grafikdesign, Arbeit mit audiovisuellen und interaktiven Medien, aber auch mit Animationen und Videospielen. Dabei werden sowohl technische als auch künstlerisch-kreative Kompetenzen gefördert.

Schließlich werden individuell wählbare Vertiefungen angeboten. Dazu zählen etwa Usability (untersucht die Qualität der Benutzbarkeit von Designprodukten, etwa einer Website) oder Module zur Entwicklung von Führungskompetenz im Mediensektor. Dies umfasst z.B. Projektmanagement, Strategieentwicklung für größere und cross-mediale Kommunikationsprojekte, Medienproduktion, Marketing oder Kommunikationsmanagement. Betriebswirtschaftliche Lehrinhalte stellen sicher, dass AbsolventInnen in der Lage sind, Teams, Agenturen oder Unternehmen im Mediensektor auch kaufmännisch kompetent zu führen. Oft sind Praktika Teil des Studiums. Sie können bis zu einem Semester dauern.

Spezielle Vertiefungsrichtungen sind:

Studiengänge in Bereich Animation beschäftigen sich mit den künstlerischen und technischen Grundlagen, um aus Zeichnungen und Bildern bewegte Bilder zu gestalten. Die meisten Hochschulanbieter widmen sich sowohl der 2-D als auch 3-D-Animation. Neben der Vermittlung von Theorie und Grundlagenkompetenzen ist Animation größtenteils sehr praxis- und anwendungsorientiert. Studierende erwerben somit sowohl Fach- als auch Praxiswissen, das sie später in ihren beruflichen Tätigkeiten umsetzen können. Einige Studiengänge kombinieren Animation bereits auch mit Anwendungsfeldern, wie beispielsweise Game Design oder visuelle Kommunikation. Zu den Studiengängen.

Audio- und Videodesign arbeitet im Feld der Ton- bzw. Filmtechnik und verbindet diese beiden Vertiefungsrichtungen. Studiengänge auf diesem Gebiet beschäftigen sich zum Beispiel mit der Vertonung von TV-Filmen oder Werbefilmen sowie anderen akustischen und visuellen Materialien. Zu den Studieninhalten können beispielsweise Musik- und Filmtheorie, Akustik- und Sounddesign, Medienrecht, Informatik sowie Audio- und Videopraxis zählen. Je nach Ausrichtung des Studienanbieters können praktische Arbeitsschwerpunkte im Studium gesetzt werden. Audio- und Videodesign beinhaltet viele Praxisstunden, die zum Beispiel auch in einem Praxissemester zusammengefasst sein können. 
Zu den Studiengängen mit dem Schwerpunkt Audiodesign.
Zu den Studiengängen mit dem Schwerpunkt Videodesign.

Als Studium ist Fotografie eine Zusammenstellung von kreativen, theoretischen und praktischen Studieninhalten. Studierende eignen sich in Studiengängen der Fotografie grundlegendes fotografisches Fachwissen an und verknüpfen dies mit anwendungsorientierten Kompetenzen in den jeweiligen Fächern. Die Inhalte setzen sich aus Lehrveranstaltungen rund um die Themen Geschichte der Fotografie und Kunstgeschichte, Bildgestaltung und Bildbearbeitung, Ästhetik und Visualität zusammen. Aufgrund aktueller Entwicklungen nehmen Fragestellungen der digitalen Fotografie einen immer wichtiger werdenden Teil im Studium ein. Fotografie-Studiengänge weisen einen hohen Praxisgrad auf und beinhalten viele Projekte, in denen sich Studierende  auf die Anwendungsfelder wie Journalismus, Dokumentation, Werbung oder Kunst spezialisieren können. Zu den Studiengängen.

Innerhalb der Fachrichtung Mediendesign spezialisiert sich Game Design auf die künstlerische und technische Entwicklung von Computerspielen. Die Konzeption von Spielen, Charakteren und Welten gehört dabei ebenso zum Studienplan wie die Planung von Spielprojekten. Ein Schwerpunkt liegt auf grafischen und visuellen Gestaltungen von Games für die diversen Plattformen und Endgeräte. Dabei kommen sowohl 2-D als auch 3-D Animationen zum Einsatz. Zu den Studienfächern gehören neben klassischen Grundlagen der Programmierung und Game Engines auch spezielles Fach- und Anwendungswissen in den Bereichen Game Development. Game Design ist als Studium sehr praxisnah aufgebaut und beinhaltet viele Projektstunden. Zu den Studiengängen.

Grafik-, Kommunikations- und Webdesign ist ein breites Studienfeld, das sowohl jeweils einzeln als auch in unterschiedlichen Kombinationen angeboten werden kann. Im Grunde beschäftigen Studiengänge in diesem Bereich aber mit den Design-Aspekten von Grafik, Kommunikation sowie des Webs. Die Studieninhalte verknüpfen die Ausbildung künstlerlisch-handwerklicher Kompetenzen mit technischem Know-how. Der Fachrichtungsvertiefung Mediendesign entsprechend finden in Grafik-, Kommunikations- und Webdesign Medientechnologie, Medienwissenschaft sowie Mediengeschichte ihren Widerhall. Je nach Ausrichtung des Studienganges zählen vor allem auch praktische Fächer zu den Studieninhalten. Dazu können beispielsweise grafische Gestaltungsprozesse und Typographie sowie digitales und Editorial Design zählen.
Zu den Studiengängen mit dem Schwerpunkt Grafilkdesign.
Zu den Studiengängen mit dem Schwerpunkt Kommunikationsdesign.
Zu den Studiengängen mit dem Schwerpunkt Webdesign.

Als Vertiefung der Fachrichtung Mediendesign beschäftigt sich Illustration mit der Visualisierung und Gestaltung verschiedener Texte in den unterschiedlichen Medien. Dazu können sowohl Print- und Rundfunkmedien als auch digitale Medien und andere Formate zählen. Da sich die Studienanbieter in ihren Schwerpunkten unterscheiden, ist auch das Studium Illustration von Hochschule zu Hochschule anders ausgerichtet. So kann beispielsweise ein Fokus auf bestimmte Mediengruppen, auf Werbung oder auf Digitales gelegt werden. Die Studieninhalte sind in den meisten Fällen sehr praxisorientiert und beinhalten beispielsweise neben diversen Illustrationsprogrammen auch Typographie, Animation und Gestaltungslehre. Zu den Studiengängen.

Anzeige

Mediendesign Bachelor-Studiengänge

Bachelor of Arts | 7 Semester (Vollzeit)
Mediadesign Hochschule für Design und Informatik
Berlin | Düsseldorf | München

Das Bachelorstudium Digital Film Design – Animation/VFX vermittelt wesentliche Kenntnisse zu den Bereichen Visualisierungen, 3D-Animationen, visuelle Effekte (VFX), Virtual Reality, Augmented Reality und 360° Film. Die Inhalte des Studiengangs stammen aus den Bereichen Gestaltung, Computergrafik, Filmgestaltung und Projekte. In zahlreichen Übungen sowie Einzel- und Gruppenprojekten können die Studierenden das Erlernte anwenden und beispielsweise selbst Realfilmmaterial drehen und mit digitalen Elementen kombinieren. Da die Anwendungs- und Einsatzfelder für Animationen und VFX in der Film-, Fernseh-, Games- und Werbebranche rasant zunehmen, ist der Bedarf an Expertinnen groß.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Leuphana Universität Lüneburg
Lüneburg

Das Studium Digital Media befasst sich mit den technischen Grundlagen und Werkzeugen der digitalen Medien. Theorie und Praxis sind eng miteinander verbunden und sind somit eine optimale Hilfe für den Berufseinstieg. Die Lehrveranstaltungen des Studiengangs werden auf englisch gehalten und befassen sich mit Themen wie History and Epistemology of Media, Agents and Interfaces, Economy of Digital Media, Net Criticism oder Media Cultures. Am Ende des Studiums steht die Bachelorarbeit, die zu einem selbst gewählten Thema verfasst wird.

Bachelor of Arts | 7 Semester (Vollzeit)
HMKW - Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
Berlin | Köln

Das Bachelorstudium Game Design und Interaktive Medien fokussiert sich auf die Trendthemen Digitale Games sowie Virtual-/Augmented-Reality und verleiht Studierenden praxisrelevante Kenntnisse für die Konzeption und Gestaltung interaktiver Anwendungen. Thematisch nimmt das Studium u.a. Bezug auf die Bereiche Medienrecht, Medienwissenschaft oder Medientechnologie. Darüber hinaus beschäftigen sich Studierende sowohl mit der Kunst- und Designgeschichte, mit Spielmechanik und Motion Design als auch mit Interface und Interaktionsdesign. Als Game Designer/in, Storyteller/in, Concept Designer/in oder Level Designer/in steigen Absolvent/-innen erfolgreich in die Gamesbranche ein. Zudem haben sie viele weitere Berufschancen.

Bachelor of Arts | 6 oder 7 Semester (Vollzeit)
Hochschule Macromedia
Frankfurt am Main | Freiburg | Hamburg | Köln | München | Stuttgart

Das praxisnahe Bachelorstudium Game Design bildet die Studierenden dazu aus, faszinierende Figuren und Geschichten mit Blockbuster-Potential erschaffen zu können. Die Lehrenden vermitteln das für die Umsetzung benötigte Fachwissen in Game Design, 2D/3D-Artwork, Game Engines und Level Design, kombiniert mit wissenschaftlichem Arbeiten und Methoden. AbsolventInnen sind für strategische oder operative Management-Aufgaben bei Medienkonzernen oder Spieleherstellern im nationalen und internationalen Games-Business qualifiziert. Der Bachelorabschluss berechtigt zu einem weiterführenden Masterstudium.

Bachelor of Science | 7 Semester (Vollzeit)
Mediadesign Hochschule für Design und Informatik
Berlin | Düsseldorf | München

Der Bachelorstudiengang Game Design vermittelt wesentliche Kompetenzen für das Entwerfen und Planen von Spieleprojekten und Spielinhalten. Studierende erwerben konzeptionelle, künstlerische und technische Grundlagen der Computerspielentwicklung, beispielsweise der Programmierung und der Informatik, sowie Kenntnisse für die Umsetzung für verschiedene Plattformen wie PC, Smartphones und Virtual Reality. In zahlreichen Projekten kann das Erlernte angewendet werden und auch ein Praxissemster ist Bestandteil des Curriculums. Die Studierenden können zwischen den beiden Spezialisierungen Game Art oder Game Engineering wählen.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
New Design University
St. Pölten

Der Bachelorstudiengang Grafik- & Informationsdesign vermittelt fundierte Kompetenzen auf dem Feld analoger und digitaler Gestaltung. Je nach gewähltem Schwerpunkt werden über einen Zeitraum von sechs Semestern Themen wie Plakatgestaltung und Corporate Design, Werbung, Illustration, Typografie, Information Narrative und Interface Design sowie elektronische Publikation und Druckvorstufe behandelt. Neben einer selbstständigen Tätigkeit bestehen Karrieremöglichkeiten in Designbüros, Medienunternehmen und Agenturen sowie in produzierenden Unternehmen des grafischen Gewerbes.

Bachelor of Arts | 6 Sem. / 8 Sem. (Vollzeit | dual)
HMKW - Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
Berlin | Frankfurt am Main | Köln

Das Studium Grafikdesign und Visuelle Kommunikation führt in die verschiedensten Bereiche des Designs ein und legt damit einen Schwerpunkt auf Cross-Medialität. Der Bachelorstudiengang zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass Studierende zwischen der klassischen und der dualen Studienform wählen können. AbsolventInnen haben somit beste Voraussetzungen für den Einstieg in die Kreativbranche, beispielsweise in der Kundenberatung bei der Umsetzung von Medienprodukten oder in verantwortungsvollen Positionen in Werbeagenturen und -abteilungen.

Bachelor of Arts | 7 Semester (Vollzeit)
SRH Berlin University of Applied Sciences
Berlin

Im Bachelorstudiengang Illustration lernen die Studierenden wie Informationen effektiv visuell kommuniziert werden und eignen sich eine eigene und unverwechselbare Bildsprache an. Sie lernen die Grundlagen des Storytelling, Druckverfahren, arbeiten mit den neuesten digitalen Werkzeugen und Softwares und beschäftigen sich mit Typografie, Editorial Design und redaktioneller Illustration. Ebenso stehen regelmäßige Besuche bei Illustrations- und Animationsstudios auf dem Lehrplan. Nach Abschluss arbeiten IllustratorInnen für Medienunternehmen aller Art, übernehmen redaktionelle, beratende und koordinierende Tätigkeiten oder werden selbständig.

Bachelor of Arts | 6 oder 7 Semester (Vollzeit)
Hochschule Macromedia
Berlin | Frankfurt am Main | Freiburg | Hamburg | Köln | Leipzig | München | Stuttgart

Der Bachelorstudiengang Kommunikationsdesign vermittelt den Studierenden praktisches und theoretisches Know-How, um alle Arten von Kommunikationsinhalten zu gestalten und vermitteln. Die Schwerpunkte reichen von Softwareanwendungen, Storyboards, Illustrationen und Bewegtbildern bis zu 3D Drucken und 2 D Animationen. In zahlreichen Praxisprojekten und Exkursionen werden die Studierenden auf die Arbeitswelt vorbereitet.

Bachelor of Arts | 7 Semester (Vollzeit)
Fachhochschule Aachen
Aachen

Der Bachelorstudiengang Kommunikationsdesign vermittelt Inhalte Grundlagen aus Design und Kenntnisse in Technik, Designwissenschaften, Konzeption und Entwurf sowie allgemeine Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen. Das ganzheitliche Projektstudium und die praxisnahe Vermittlung der Inhalte stehen im Mittelpunkt des Studiums. Absolventen können unter anderem in folgenden Bereichen tätig werden: in Printmedien, in interaktiven Medien, in Film, Fernsehen und Radio oder im 3D-Design.

Bachelor of Arts | 7 Semester (Vollzeit)
Mediadesign Hochschule für Design und Informatik
Berlin | Düsseldorf | München

Im Bachelorstudiengang Media Design lernen Studierende das Planen und Gestalten von Inhalten für PR und Marketing sowie die Werbe-, Film- und TV-Branche. Sie erwerben theoretische und praktische Grundlagen zur Konzeption von Broschüren und Webseiten, zur analogen und digitalen Erstellung grafischer Elemente sowie zur Umsetzung mit gängigen Programmen. Die Inhalte des Studiums stammen u.a. aus den Bereichen Schrift und Typografie, Fotografie und Electronic Imaging sowie Communication Design. Nach Abschluss des Studiums können AbsolventInnen zahlreiche Tätigkeitsfelder erwarten, z.B. in Multimedia- und PR-Agenturen, Film- oder Fernsehproduktionsgesellschaften oder Werbeabteilungen der Industrie.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Hochschule Fresenius Köln
Köln

Der Bachelor Studiengang Mediendesign & Management kombiniert ein breites Spektrum der Mediengestaltung mit projekt- und betriebswirtschaftlichen Grundlagen. Das Curriculum beinhaltet Fächer wie 3D-Prototyping / 3D-Druck, 360 °-Design: Virtual and Augmented Reality, Digitales Marketing und Online Business, Technical Applications und Data Analytics sowie Storytelling und Dramaturgie. AbsolventInnen des Studiums arbeiten als Mediendesigner mit Management-Knowhow beispielsweise in Innovativen und zukunftsorientierten Unternehmen, Werbe- und Designagenturen, Start-ups oder Unternehmensberatungen.

Bachelor of Arts | 7 Semester (dual)
IU Duales Studium
Aachen | Augsburg | Berlin | Bielefeld | Bochum | Braunschweig | Bremen | Dortmund | Dresden | Duisburg | Düsseldorf | Erfurt | Essen | Frankfurt am Main | Freiburg | Hamburg | Hannover | Karlsruhe | Kassel | Köln | Leipzig | Lübeck | Mainz | Mannheim | Mönchengladbach | München | Münster | Nürnberg | Potsdam | Ravensburg | Regensburg | Rostock | Saarbrücken | Stuttgart | Ulm | Wuppertal

Das duale Bachelorstudium Mediendesign beschäftigt sich insbesondere mit der Digitalisierung im Medienbereich und bereitet Studierende auf Berufsfelder in diesem Gebiet vor, welche v.a. die kreative Gestaltung und Übermittlung von Informationen beinhalten. Absolvierende sind demnach in der Lage, u.a. als UX-Designer/in, Mediengestalter/in oder Art Director/in tätig zu werden. Im Fokus des Studiums steht die Vermittlung diverser Skills, wie z.B. Webdesign, Videoschnitt, App-Entwicklung, Grafikdesign oder Crossmediale Strategie. Aber auch Typographie, Drucktechnologie oder Kommunikationstheorie sind wichtige Inhalte des Studienplans. Des Weiteren werden die Themen Marketing, Medienplattformen und –systeme oder Medienrecht gelehrt.

Bachelor of Arts | 6 oder 7 Semester (Vollzeit)
Hochschule Macromedia
Berlin | Frankfurt am Main | Freiburg | Hamburg | Köln | Leipzig | München | Stuttgart

Der Bachelorstudiengang Mediendesign vermittelt Grundlagen der Konzeption und Gestaltung, Inhalte aus Kunstgeschichte, Semiotik, Bildsprache, Wahrnehmungs- und Wirkungsforschung. Studierende lernen Medien mithilfe von Schrift, Form, Farbe, Material, Licht, Bewegung und Sound zu gestalten. Neben einem praktischen Semester, bei dem die Studierenden an realen Projekten einer Partnerfirma mitarbeiten, haben sie ebenso die Möglichkeit ein Auslandssemester an einer Partnerhochschule zu absolvieren. Absolventen können in Grafik- und Designagenturen, bei Fernsehsendern, in Verlagen oder direkt in der Marketingabteilung eines Unternehmens tätig werden.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
IU myStudium
Erfurt

Der Bachelorstudiengang Mediendesign behandelt die gestalterischen Aufbereitung und Übermittlung von Information in den verschiedenen Formen, etwa online, Print und mobile. Studierende lernen sowohl moderne Skills, wie Webdesign, crossmediale Strategien, Videoschnitt und App-Entwicklung, als auch "klassische" Kenntnisse, etwa in Typographie, Gestaltung, Drucktechnologien und der Kommunikationstheorie. Absolvierende können ihre Kreativität sowie ihre Kenntnisse in zahlreichen Tätigkeitsfeldern nutzen, u.a. als Screen DesignerIn, MediengestalterIn oder Motion DesignerIn.

Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
SRH Hochschule Heidelberg - Staatlich anerkannte Fachhochschule
Heidelberg

Im Studiengang Virtuelle Realitäten werden die drei Spezialisierungsmöglichkeiten Filminformatik, Game Development und Virtuelle & Augmentierte Realitäten angeboten. Die Filminformatik befasst sich mit den technischen Schwerpunkten des Films, wobei das Hauptaugenmerk auf der Produktion liegt. Im Game Development erwerben Studierende Know-How, sowohl in den klassichen Aufgabengebieten der Informatik, als auch im gestalterischen Bereich. Die Studienrichtung Virtuelle & Augmentierte Realitäten bietet nach dem Abschluss Beschäftigungsfelder in der Automobilbranche, in der Computerentwicklung, in der Werbung, in der Filmbranche oder in der Simulationsvisualisierung.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Gestaltungsgrundlagen und Darstellungstechnik
  • Design- und Mediengeschichte
  • Illustration und Corporate Design
  • Digitale Audio-und Videotechnik
  • Webdesign und Informationsdesign
  • Kommunikationsdesign
  • 3D-Visualisierung und Animation
  • Internetfernsehen und Internetradio
  • Interactionsdesign
  • Soziologie in der Gestaltung
  • Medientheorie und Medienforschung
  • Medien- und Designrecht

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Mediendesign

AbsolventInnen des Studiums Mediendesign werden, je nach Vertiefungsrichtung und Schwerpunktsetzung, in unterschiedlichen Bereichen tätig. Gemeinsam ist allen Richtungen des Mediendesigns jedoch der Bezug zur Medialität des gestalteten Produkts. MediendesignerInnen arbeiten beispielsweise in Werbe-, Medien- und PR-Agenturen, in Grafikbüros, in Verlagen, bei Fernsehanstalten oder im Ausstellungs- und Kongresswesen. Ferner finden AbsolventInnen des Mediendesigns auch Anstellungen in der Medien aufbereitenden oder vorbereitenden Branche wie auch in der Softwarebranche. Außerdem bestehen berufliche Perspektiven in der Spieleentwicklung, dem Spieledesign und der Spieleproduktion, im Simulationswesen, in der Unterhaltungsindustrie, im virtuellen Engineering, bis hin zur industriellen Produktion, der Robotik oder der Informations- und Technologiebranche.

Deutschland

128 Studiengänge

Österreich

13 Studiengänge

Fernstudium

6 Studiengänge

Ist das Bachelor-Studium Mediendesign das Richtige für mich?

Das Bachelor-Studium Mediendesign stellt besondere Anforderungen an die Studierenden. Gemäß RIASEC-Modell sind für dieses Studium Künstlerische Orientierung, Realistische Orientierung und Unternehmerische Orientierung von Bedeutung. Mit dem Studienwahltest & der StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Zufriedenheit mit der Vollversion
des StudiScan-Studienwahltests

Bewertung von 1129 Nutzern
Anzeige

95 Hochschulen mit 152 Bachelor-Studiengängen

Alle (95) DEUTSCHLAND (80) ÖSTERREICH (7) SCHWEIZ (8)
1 21
HMKW - Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft Game Design und Interaktive Medien Berlin
Studiengang 1/2
21
Hochschule Fresenius Hamburg Mediendesign & Management Hamburg
Studiengang 1/2
21
Hochschule Fresenius Köln Mediendesign & Management Köln
Studiengang 1/2
21
Hochschule Fresenius München Mediendesign & Management München
Studiengang 1/2
21
Hochschule Fresenius Wiesbaden Mediendesign & Management Wiesbaden
Studiengang 1/2
31
Hochschule Macromedia Game Design Stuttgart
Studiengang 1/3
1 1 1 1 1 31
Mediadesign Hochschule für Design und Informatik Digital Film Design – Animation/VFX Berlin
Studiengang 1/3
1 1 1 31
University of Europe for Applied Sciences Communication Design Berlin
Studiengang 1/3
1 41
IU Fernstudium Game Design Fernstudium
Studiengang 1/4
31
Akademie der Bildenden Künste München Freie Kunst - Digitale und zeitbasierte Medien München
Studiengang 1/3
1
weitere Hochschulen anzeigen
Mediendesign
8927 Abstimmungsergebnisse!

Interesse an dieser Fachrichtung

8927 registrierte Studienwahltest-Nutzer, die ihre Eignung für diese Fachrichtung überprüft haben, haben ihr Interesse an dieser Fachrichtung mit durchschnittlich 3,7 von 5 Sternen bewertet.
Wusstest du schon, dass ...
  • ... jede Minute rund 300 Stunden an Videomaterial auf die Plattform YouTube hochgeladen werden?
  • ... in Japan mehr Papier zur Produktion von Manga-Comics verwendet wird als für die Herstellung von Toilettenpapier?
  • ... als erstes Musikvideo auf MTV ironischerweise „Video Killed the Radio Star“ gespielt wurde?

Wo kann ich Mediendesign (Bachelor) studieren?

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Bachelor-Studium Mediendesign Deutschland (128 Studiengänge)

Bundesländer

Bachelor-Studium Mediendesign Baden-Württemberg (23 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Bayern (20 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Berlin (17 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Brandenburg (7 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Bremen (4 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Hamburg (12 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Hessen (16 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Mecklenburg Vorpommern (5 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Niedersachsen (6 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Nordrhein-Westfalen (31 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Rheinland Pfalz (6 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Saarland (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Sachsen (8 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Sachsen-Anhalt (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Schleswig Holstein (8 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Thüringen (7 Studiengänge)

Studienorte

Bachelor-Studium Mediendesign Aachen (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Ansbach (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Augsburg (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Bad Sooden-Allendorf (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Berlin (Stadt) (17 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Bielefeld (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Bochum (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Braunschweig (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Bremen (Stadt) (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Bremerhaven (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Darmstadt (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Deggendorf (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Dieburg (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Dortmund (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Dresden (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Duisburg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Düsseldorf (7 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Erfurt (6 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Essen (4 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Frankfurt am Main (5 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Freiburg (DE) (4 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Furtwangen (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Halle (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Hamburg (Stadt) (12 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Hamm (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Hannover (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Heidelberg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Hennef (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Hildesheim (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Hof (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Kaiserslautern (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Kamp-Lintfort (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Karlsruhe (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Kassel (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Kiel (6 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Konstanz (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Köln (10 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Köthen (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Leipzig (6 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Lemgo (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Lippstadt (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Lübeck (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Lüneburg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Mainz (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Mannheim (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Mönchengladbach (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Münchberg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign München (14 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Münster (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Nürnberg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Offenburg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Pforzheim (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Potsdam (7 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Ravensburg (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Regensburg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Rostock (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Saarbrücken (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Salzgitter (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Schwerin (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Schwäbisch Gmünd (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Stuttgart (11 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Trier (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Ulm (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Wedel (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Weimar (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Wiesbaden (5 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Wismar (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Mediendesign Wuppertal (5 Studiengänge)

Bachelor-Studium Mediendesign Würzburg (1 Studiengang)