Bachelor Mediendesign studieren 136 Bachelor-Studiengänge | StudiScan

Deutschland

113 Studiengänge

Österreich

7 Studiengänge

Fernstudium

2 Studiengänge

Das Studium Mediendesign | Bachelor

Wusstest du schon, dass ...
  • ... jede Minute rund 300 Stunden an Videomaterial auf die Plattform YouTube hochgeladen werden?
  • ... in Japan mehr Papier zur Produktion von Manga-Comics verwendet wird als für die Herstellung von Toilettenpapier?
  • ... als erstes Musikvideo auf MTV ironischerweise „Video Killed the Radio Star“ gespielt wurde?

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Mediendesign

Im Kern beschäftigt sich Mediendesign mit dem Weg von der (visuellen) Idee hin zur kreativen Umsetzung. Typischerweise beginnen daher die meisten Studiengänge mit der Vermittlung theoretischer Grundlagen von Kommunikation, Information und Design. Darauf aufbauend erfolgt die Arbeit an konkreten Gestaltungsmethoden — hier setzt dann der kreative Teil der Fachrichtung ein. Dazu gehört das Beherrschen von Designanwendungen (wie etwa Bildbearbeitungssoftware), Typographie, Fotografie, Grafikdesign, Arbeit mit audiovisuellen und interaktiven Medien, aber auch mit Animationen und Videospielen. Dabei werden sowohl technische als auch künstlerisch-kreative Kompetenzen gefördert.

Schließlich werden individuell wählbare Vertiefungen angeboten. Dazu zählen etwa Usability (untersucht die Qualität der Benutzbarkeit von Designprodukten, etwa einer Website) oder Module zur Entwicklung von Führungskompetenz im Mediensektor. Dies umfasst z.B. Projektmanagement, Strategieentwicklung für größere und cross-mediale Kommunikationsprojekte, Medienproduktion, Marketing oder Kommunikationsmanagement. Betriebswirtschaftliche Lehrinhalte stellen sicher, dass AbsolventInnen in der Lage sind, Teams, Agenturen oder Unternehmen im Mediensektor auch kaufmännisch kompetent zu führen. Oft sind Praktika Teil des Studiums. Sie können bis zu einem Semester dauern.

Spezielle Vertiefungsrichtungen sind:

Studiengänge in Bereich Animation beschäftigen sich mit den künstlerischen und technischen Grundlagen, um aus Zeichnungen und Bildern bewegte Bilder zu gestalten. Die meisten Hochschulanbieter widmen sich sowohl der 2-D als auch 3-D-Animation. Neben der Vermittlung von Theorie und Grundlagenkompetenzen ist Animation größtenteils sehr praxis- und anwendungsorientiert. Studierende erwerben somit sowohl Fach- als auch Praxiswissen, das sie später in ihren beruflichen Tätigkeiten umsetzen können. Einige Studiengänge kombinieren Animation bereits auch mit Anwendungsfeldern, wie beispielsweise Game Design oder visuelle Kommunikation. Zu den Studiengängen.

Audio- und Videodesign arbeitet im Feld der Ton- bzw. Filmtechnik und verbindet diese beiden Vertiefungsrichtungen. Studiengänge auf diesem Gebiet beschäftigen sich zum Beispiel mit der Vertonung von TV-Filmen oder Werbefilmen sowie anderen akustischen und visuellen Materialien. Zu den Studieninhalten können beispielsweise Musik- und Filmtheorie, Akustik- und Sounddesign, Medienrecht, Informatik sowie Audio- und Videopraxis zählen. Je nach Ausrichtung des Studienanbieters können praktische Arbeitsschwerpunkte im Studium gesetzt werden. Audio- und Videodesign beinhaltet viele Praxisstunden, die zum Beispiel auch in einem Praxissemester zusammengefasst sein können. 
Zu den Studiengängen mit dem Schwerpunkt Audiodesign.
Zu den Studiengängen mit dem Schwerpunkt Videodesign.

Als Studium ist Fotografie eine Zusammenstellung von kreativen, theoretischen und praktischen Studieninhalten. Studierende eignen sich in Studiengängen der Fotografie grundlegendes fotografisches Fachwissen an und verknüpfen dies mit anwendungsorientierten Kompetenzen in den jeweiligen Fächern. Die Inhalte setzen sich aus Lehrveranstaltungen rund um die Themen Geschichte der Fotografie und Kunstgeschichte, Bildgestaltung und Bildbearbeitung, Ästhetik und Visualität zusammen. Aufgrund aktueller Entwicklungen nehmen Fragestellungen der digitalen Fotografie einen immer wichtiger werdenden Teil im Studium ein. Fotografie-Studiengänge weisen einen hohen Praxisgrad auf und beinhalten viele Projekte, in denen sich Studierende  auf die Anwendungsfelder wie Journalismus, Dokumentation, Werbung oder Kunst spezialisieren können. Zu den Studiengängen.

Innerhalb der Fachrichtung Mediendesign spezialisiert sich Game Design auf die künstlerische und technische Entwicklung von Computerspielen. Die Konzeption von Spielen, Charakteren und Welten gehört dabei ebenso zum Studienplan wie die Planung von Spielprojekten. Ein Schwerpunkt liegt auf grafischen und visuellen Gestaltungen von Games für die diversen Plattformen und Endgeräte. Dabei kommen sowohl 2-D als auch 3-D Animationen zum Einsatz. Zu den Studienfächern gehören neben klassischen Grundlagen der Programmierung und Game Engines auch spezielles Fach- und Anwendungswissen in den Bereichen Game Development. Game Design ist als Studium sehr praxisnah aufgebaut und beinhaltet viele Projektstunden. Zu den Studiengängen.

Grafik-, Kommunikations- und Webdesign ist ein breites Studienfeld, das sowohl jeweils einzeln als auch in unterschiedlichen Kombinationen angeboten werden kann. Im Grunde beschäftigen Studiengänge in diesem Bereich aber mit den Design-Aspekten von Grafik, Kommunikation sowie des Webs. Die Studieninhalte verknüpfen die Ausbildung künstlerlisch-handwerklicher Kompetenzen mit technischem Know-how. Der Fachrichtungsvertiefung Mediendesign entsprechend finden in Grafik-, Kommunikations- und Webdesign Medientechnologie, Medienwissenschaft sowie Mediengeschichte ihren Widerhall. Je nach Ausrichtung des Studienganges zählen vor allem auch praktische Fächer zu den Studieninhalten. Dazu können beispielsweise grafische Gestaltungsprozesse und Typographie sowie digitales und Editorial Design zählen.
Zu den Studiengängen mit dem Schwerpunkt Grafilkdesign.
Zu den Studiengängen mit dem Schwerpunkt Kommunikationsdesign.
Zu den Studiengängen mit dem Schwerpunkt Webdesign.

Als Vertiefung der Fachrichtung Mediendesign beschäftigt sich Illustration mit der Visualisierung und Gestaltung verschiedener Texte in den unterschiedlichen Medien. Dazu können sowohl Print- und Rundfunkmedien als auch digitale Medien und andere Formate zählen. Da sich die Studienanbieter in ihren Schwerpunkten unterscheiden, ist auch das Studium Illustration von Hochschule zu Hochschule anders ausgerichtet. So kann beispielsweise ein Fokus auf bestimmte Mediengruppen, auf Werbung oder auf Digitales gelegt werden. Die Studieninhalte sind in den meisten Fällen sehr praxisorientiert und beinhalten beispielsweise neben diversen Illustrationsprogrammen auch Typographie, Animation und Gestaltungslehre. Zu den Studiengängen.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Gestaltungsgrundlagen und Darstellungstechnik
  • Design- und Mediengeschichte
  • Illustration und Corporate Design
  • Digitale Audio-und Videotechnik
  • Webdesign und Informationsdesign
  • Kommunikationsdesign
  • 3D-Visualisierung und Animation
  • Internetfernsehen und Internetradio
  • Interactionsdesign
  • Soziologie in der Gestaltung
  • Medientheorie und Medienforschung
  • Medien- und Designrecht

Deutschland

113 Studiengänge

Österreich

7 Studiengänge

Fernstudium

2 Studiengänge

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Mediendesign

AbsolventInnen des Studiums Mediendesign werden, je nach Vertiefungsrichtung und Schwerpunktsetzung, in unterschiedlichen Bereichen tätig. Gemeinsam ist allen Richtungen des Mediendesigns jedoch der Bezug zur Medialität des gestalteten Produkts. MediendesignerInnen arbeiten beispielsweise in Werbe-, Medien- und PR-Agenturen, in Grafikbüros, in Verlagen, bei Fernsehanstalten oder im Ausstellungs- und Kongresswesen. Ferner finden AbsolventInnen des Mediendesigns auch Anstellungen in der Medien aufbereitenden oder vorbereitenden Branche wie auch in der Softwarebranche. Außerdem bestehen berufliche Perspektiven in der Spieleentwicklung, dem Spieledesign und der Spieleproduktion, im Simulationswesen, in der Unterhaltungsindustrie, im virtuellen Engineering, bis hin zur industriellen Produktion, der Robotik oder der Informations- und Technologiebranche.

Ist das Bachelor-Studium Mediendesign das Richtige für mich?

Das Studium Mediendesign stellt besondere Anforderungen an die Studierenden. Gemäß RIASEC-Modell sind für dieses Studium Künstlerische Orientierung, Realistische Orientierung und Unternehmerische Orientierung von Bedeutung. Mit dem Studienwahltest & der StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Zufriedenheit mit der Vollversion
des Studienwahltests

Bewertung von 198 Nutzern

87 Hochschulen mit 136 Bachelor-Studiengängen

Alle (87) DEUTSCHLAND (73) ÖSTERREICH (6) SCHWEIZ (8)
1 41
design akademie berlin - SRH Hochschule für Kommunikation u… Game Studies Berlin, Berlin
Studiengang 1/4
1 1 1 21
Fachhochschule Dresden Grafikdesign Screen-/Printmedia Dresden, Sachsen
Studiengang 1/2
31
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF Animation Potsdam, Brandenburg
Studiengang 1/3
1 31
Hochschule der Medien Stuttgart Druck- und Medientechnologie / Digital Publishing Stuttgart, Baden-Württemberg
Studiengang 1/3
1 1 31
Hochschule Macromedia Digital Experience Design München, Bayern
Studiengang 1/3
1 1 1 1 1 21
SRH Hochschule Heidelberg - Staatlich anerkannte Fachhochsch… Crossmedia Design Heidelberg, Baden-Württemberg
Studiengang 1/2
21
University of Applied Sciences Europe Game Design Berlin, Berlin
Studiengang 1/2
31
Akademie der Bildenden Künste München Freie Kunst - Digitale und zeitbasierte Medien München, Bayern
Studiengang 1/3
1
weitere Hochschulen anzeigen
Mediendesign
1109 Abstimmungsergebnisse!

Interesse an dieser Fachrichtung

1109 registrierte Studienwahltest-Nutzer, die ihre Eignung für diese Fachrichtung überprüft haben, haben ihr Interesse an dieser Fachrichtung mit durchschnittlich 3,7 von 5 Sternen bewertet.

Mediendesign Bachelor-Studiengänge

Bachelor of Arts | 6 Sem. / 7 Sem. (Vollzeit / Berufsbegl.)
Hochschule Fresenius Köln
Köln, Nordrhein-Westfalen

Die kritische Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Bedürfnissen stellt neben konkreter 3D-Entwicklung und -Realisation von eigenen Ideen den Hauptaspekt des Studiums 3D-Design und Management dar. Neben dem Fokus auf 3D-Design erlernen die Studierenden selbstständige und unternehmerische Kompetenzen und werden somit optimal auf die zukunftsorientierte Wirtschaft und Medienindustrie vorbereitet. Absolventen ergreifen unter anderem Berufe wie: Artdirector, 3D-Designer, Game-Designer, Industrial Designer, Marketing-Manager, Brand-Manager oder Creative Director.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Hochschule Fresenius Idstein
Idstein, Hessen

Mit dem Bachelorstudiengang 3D-Design und Management können Absolventen weltweit und zielorientiert Visionen realisieren, sowie Führungspositionen bekleiden. Arbeitsfelder finden sich beispielsweise in folgenden Bereichen: Produkt- und Industriedesign, Unternehmensberatungen, Digital Art, Werbe- und Designagenturen, TV, Film und Animation, Messedesign, Eventunternehmen, Crossmedia, PR und Marketing, Rapid Prototyping, Kunst und Kultur, Öffentlichkeitsarbeitm Visual Effects oder Game-Design/Entertainment. Auf dem Lehrplan stehen u.a. praktische Begegnungen mit 3D-Design, die praktische Vertiefung der 3D-Design-Kenntnisse im Rahmen eines Projekts, sowie unternehmerische Grundlagen aus BWL, Recht und Projektmanagement. Studierende haben im fünften Semester die Möglichkeit ein Auslandssemester im Berkeley College in New York City mit anschließendem Praktikum zu absolvieren.

Bachelor of Fine Arts | 8 Semester (Vollzeit)
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Potsdam, Brandenburg

Der Bachelorstudiengang Animation vermittelt künstlerische, handwerkliche und technologische Grundlagen in 2-D- und 3-D-Animationstechniken. Neben dem interdisziplinären theoretischen Unterricht und Austausch stehen vor allem auch praxisorientierte Übungen im Vordergrund der Ausbildung. Den Studierenden steht die hervorragende technische Ausrüstung der Filmuniversität zur Verfügung. Ziel ist es, den Studierenden das Verständnis der ganzheitlichen Grundlagen für die Realisierung von künstlerischen Animationsautorenfilmen anzueignen.

Bachelor of Fine Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Potsdam, Brandenburg

Der Bachelorstudiengang Cinematography vermittelt in kameraspezifischem und studiengangsübergreifendem Unterricht theoretisches Wissen, das die Studierenden anschließend in Formatlaboren, Lichtseminaren und Projekt­arbeiten anwenden können. Der Abschluss qualifiziert Studierende für die Mitarbeit in künstlerischen Teams audiovisueller Medienproduktionen. Mögliche Tätigkeitsfelder sind die Selbstständigkeit als Kameramann oder -frau im Film- und Fernsehbereich, die Bildgestaltung für fiktionale und nonfiktionale Filme und Beiträge für Fernsehsender, Produktionsfirmen, Redaktionen oder freischaffende RegisseurInnen. Zugelassen werden Personen mit allgemeiner Hochschulreife und dem Nachweis berufsbezogener praktischer Erfahrung.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
SRH Hochschule Heidelberg - Staatlich anerkannte Fachhochschule
Heidelberg, Baden-Württemberg

Das Bachelor-Studium Crossmedia Design bereitet auf Berufe in den Bereichen Grafik, Audio, Text und Film vor. Der interdisziplinäre Studiengang fördert dabei das analytische Denkvermögen, die Kreativität und die medienübergreifende Kommunikation. Auf dem Lehrplan stehen Projektbezogene Gestaltung und Kommunikation, Gestaltungsgrundlagen und Entwurfmethodik oder die Einführung in Medientechnik und –software. Absolventen finden Anstellungen in den Tätigkeitsbereichen von Produktionsmedien.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Akademie der media
Stuttgart, Baden-Württemberg

Der Bachelorstudiengang Digital Design und Management verbindet methodisches und technisches Wissen mit wirtschaftlichem Know-how sowie praktischer Umsetzung an realen Projekten. Studierende lernen die komplexe und zugleich faszinierende Welt rund um Gestaltung, Fotografie, Video und Sounddesign sowie Medienwirtschaft und Projektmanagement kennen. Den Absolventen steht nach dem Studium die gesamte Medien- und Kommunikationsbranche offen und es bieten sich folgende Karrierechancen als Agenturleitung, Kampagnenmanager Grafik und Design, Kommunikationsdesigner, Grafikdesigner, Webdesigner, Animationdesigner, Verlagsmitarbeiter und Social Media Manager.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Europäische Medien- und Business-Akademie (EMBA)
Berlin, Berlin | Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen | Hamburg, Hamburg

Das Bachelor-Studium Digital Design und Management richtet sich an kreative Gestalter, die ihre berufliche Zukunft im Bereich interaktiver, digitaler und audiovisueller Medien sehen. Der Studiengang qualifiziert in sechs Semestern unter anderem für Tätigkeiten in Agenturen für Werbung, Design und neue Medien, in öffentlichen und kulturellen Institutionen sowie in Film- und Fernsehproduktionsgesellschaften.

Bachelor of Arts der Hochschule Mittweida | 6 Semester (Vollzeit)
DMA medienakademie
Berlin, Berlin | Hamburg, Hamburg | München, Bayern

Der Bachelorstudiengang Digital Design und Management vermittelt Grundlagenkenntnisse in Medien und Gesellschaft, Betriebswirtschaft, Marketing, Kommunikationsmanagement, Kommunikation und Gestaltung, Medienbetriebswirtschaft oder IT- und Datenmanagement. Die Studierenden erwerben anschließend Fachkenntnisse in Motion Design, Fotografie und Typografie, Web-Design, Digitales Gestalten sowie Produktion Audio und Video oder Visuelle Kommunikation der digitalen Medien. Absolventen übernehmen etwa als Kreator oder als Projektmanager Tätigkeiten in der wachsenden Digitalindustrie.

Bachelor of Arts | 7 Semester (Vollzeit)
Hochschule Macromedia
Berlin, Berlin | München, Bayern

Der Studiengang Digital Experience Design bietet eine interdisziplinäre Design-Ausbildung zum gesamten Spektrum visueller Kommunikation sowie der Gestaltung von interaktiven Prozessen mit besonderem Fokus auf konzeptionellem und zielorientiertem Denken. AbsolventInnen sind in der Lage, innovative Funktionen mit Grafik, Animation, Sound und Video für Menschen nutzbar zu machen und finden Anstellungen in vielseitigen kreativen Jobs von design- und technologieaffinen Branchenumfeldern.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Leuphana Universität Lüneburg
Lüneburg, Niedersachsen

Das Studium Digital Media befasst sich mit den technischen Grundlagen und Werkzeugen der digitalen Medien. Theorie und Praxis sind eng miteinander verbunden und sind somit eine optimale Hilfe für den Berufseinstieg. Die Lehrveranstaltungen des Studiengangs werden auf englisch gehalten und befassen sich mit Themen wie History and Epistemology of Media, Agents and Interfaces, Economy of Digital Media, Net Criticism oder Media Cultures. Am Ende des Studiums steht die Bachelorarbeit, die zu einem selbst gewählten Thema verfasst wird.

Bachelor of Engineering | 7 Semester (Vollzeit)
Hochschule der Medien Stuttgart
Stuttgart, Baden-Württemberg

Die Studierenden des Bachelorstudiengangs Druck- und Medientechnologie / Digital Publishing lernen im zweisemestrigen Grundstudium die gestalterischen Grundlagen für alle digitale Medien kennen und beschäftigen sich Informationstechniken und Medienworkflows. Im projektbezogenen Hauptstudium vertiefen die Studierenden ihre Kenntnisse zur Produktion von Medien- und Druckprodukten angefangen von der Planung, Gestaltung bis hin zur informationstechnischen Umsetzung. Die Absolventen des Studiengangs können z.B. in der Druck- und Medianwirtschaft, bei Mediendienstleistern, Verlagen sowie in Marketing- und Kommunikationsabteilungen tätig werden.

Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
Macromedia Akademie
München, Bayern | Stuttgart, Baden-Württemberg

Der Bachelorstudiengang Game Design and Developement richtet sich an Interessenten mit Mittlerer Reife, Fachhochschulreife oder Allgemeiner Hochschulreife. Vermittelt wird grundlegendes Wissen, um Games zu entwickeln und zu optimieren. Technisches Know-how und Kreativität sind unverzichtbare Voraussetzungen für dieses Studium. Die ersten vier Semester verbringen die Studierenden an der Macromedia Akademie und das fünfte und sechste Semester an der Partnerhochschule in Großbritannien, der University of Bradford. Absolventen werden bei Studios, in Verlagen oder Agenturen tätig.

Bachelor of Arts | 7 Semester (Vollzeit)
University of Applied Sciences Europe
Berlin, Berlin

Der Bachelorstudiengang Game Design vermittelt einen Überblick über die Spieleindustrie sowie Gestaltungs- und Nutzungsmöglichkeiten der Bereiche Game Design, Producing sowie Art und Programming. Im Laufe des Studiums absolvieren die Studierenden ein verpflichtendes 21-wöchiges Praktikum oder alternativ ein Auslandssemester. Nach Abschluss arbeiten Game Designer festangestellt oder im eigenen Studio und befassen sich mit allem rund um die Erstellung eines neuen Spiels: sie leiten den Entwicklungsprozess, konzeptionieren und entwickeln Stories, erschaffen virtuelle Welten und Charaktere und übernehmen das Projektmanagement.

Bachelor of Arts | 7 Semester (Vollzeit)
Hochschule Macromedia
Stuttgart, Baden-Württemberg

Das praxisnahe Bachelorstudium Game Design bildet die Studierenden dazu aus, faszinierende Figuren und Geschichten mit Blockbuster-Potential erschaffen zu können. Die Lehrenden vermitteln das für die Umsetzung benötigte Fachwissen in Game Design, 2D/3D-Artwork, Game Engines und Level Design, kombiniert mit wissenschaftlichem Arbeiten und Methoden. AbsolventInnen sind für strategische oder operative Management-Aufgaben bei Medienkonzernen oder Spieleherstellern im nationalen und internationalen Games-Business qualifiziert. Der Bachelorabschluss berechtigt zu einem weiterführenden Masterstudium.

Bachelor of Arts | 6 oder 7 Semester (Vollzeit)
design akademie berlin - SRH Hochschule für Kommunikation und Design
Berlin, Berlin

Im Bachelorstudiengang Game Studies erhalten die Studierenden eine breite Grundlagenausbildung und legen einen technischen, künstlerisch kreativen oder strategischen Schwerpunkt. Zur Zielgruppe zählen Personen mit einer Hochschulzugangsberechtigung oder einem allgemeinen Abitur sowie Personen mit mindestens fünf Jahren Berufserfahrung innerhalb der Gamesbranche. Nach Abschluss werden Absolventen etwa als Game Producer, Game Programmer, Graphics Programmer, Tools Programmer, Game Engineer, Content Designer, Game Artist, Animator, 3D Engine Programmer oder etwa als Level Designer tätig.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
New Design University
St. Pölten, Niederösterreich

Der Bachelorstudiengang Grafik- & Informationsdesign vermittelt fundierte Kompetenzen auf dem Feld analoger und digitaler Gestaltung. Je nach gewähltem Schwerpunkt werden über einen Zeitraum von sechs Semestern Themen wie Plakatgestaltung und Corporate Design, Werbung, Illustration, Typografie, Information Narrative und Interface Design sowie elektronische Publikation und Druckvorstufe behandelt. Neben einer selbstständigen Tätigkeit bestehen Karrieremöglichkeiten in Designbüros, Medienunternehmen und Agenturen sowie in produzierenden Unternehmen des grafischen Gewerbes.

Bachelor of Arts | 7 Semester (Vollzeit)
Fachhochschule Dresden
Dresden, Sachsen

Im Bachelorstudiengang Grafikdesign Screen-/Printmedia werden die konzeptionellen und kreativen Fertigkeiten der Studierenden trainiert. Vermittelt werden die Grundlagen des Zeichnens, freies Zeichnen und Darstellungstechniken sowie Gestaltungsgrundlagen und Wahrnehmungstraining, Fotografie und digitale Darstellungsarten oder Illustration und Collage. Im fünften Semester absolvieren die Studierenden ein 20-wöchiges Praktikum. Nach Abschluss können die Absolventen klassische Druckerzeugnisse gestalten und Animationen, multimediale Benutzeroberflächen und Online-Publikationen erstellen. Grafikdesigner arbeiten in Werbe- und Medienagenturen, in Marketingabteilungen, in PR-Agenturen, Verlagen, der Messe-/Ausstellungsbranche oder auf selbstständiger Basis.

Bachelor of Arts | 6 Sem. / 8 Sem. (Vollzeit / Dual)
HMKW - Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
Berlin, Berlin | Köln, Nordrhein-Westfalen

Das Studium Grafikdesign und Visuelle Kommunikation führt in die verschiedensten Bereiche des Designs ein und legt damit einen Schwerpunkt auf Cross-Medialität. Der Bachelorstudiengang zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass Studierende zwischen der klassischen und der dualen Studienform wählen können. AbsolventInnen haben somit beste Voraussetzungen für den Einstieg in die Kreativbranche, beispielsweise in der Kundenberatung bei der Umsetzung von Medienprodukten oder in verantwortungsvollen Positionen in Werbeagenturen und -abteilungen.

Bachelor of Arts | 6 oder 7 Semester (Vollzeit)
design akademie berlin - SRH Hochschule für Kommunikation und Design
Berlin, Berlin

Im Bachelorstudiengang Illustration lernen die Studierenden wie Informationen effektiv visuell kommuniziert werden und eignen sich eine eigene und unverwechselbare Bildsprache an. Sie lernen die Grundlagen des Storytelling, Druckverfahren, arbeiten mit den neuesten digitalen Werkzeugen und Softwares und beschäftigen sich mit Typografie, Editorial Design und redaktioneller Illustration. Ebenso stehen regelmäßige Besuche bei Illustrations- und Animationsstudios auf dem Lehrplan. Nach Abschluss arbeiten IllustratorInnen für Medienunternehmen aller Art, übernehmen redaktionelle, beratende und koordinierende Tätigkeiten oder werden selbständig.

Diploma in Kommunikationsdesign | 7 Semester (Vollzeit)
KDA - Kölner Design Akademie
Köln, Nordrhein-Westfalen

Der Studiengang Kommunikationsdesign vermittelt alle zentralen Kompetenzen einer Designausbildung. Die unterschiedlichen Inhalte, wie Kunst- und Designgeschichte oder auch Kommunikation und Visualisierung sorgen für Abwechslung in der Ausbildung und werden durch praktische Tätigkeiten, wie das Erlernen traditioneller handwerklicher Verfahren aufgelockert. Im sechsmonatigen Praktikum können die Studierenden ihre Kenntnisse in der Praxis unter Beweis stellen und sind somit qualifiziert, um als Kommunikationsdesigner/innen in Werbeagenturen oder bei Eventveranstaltern tätig zu werden.

Bachelor of Arts | 7 Semester (Vollzeit)
University of Applied Sciences Europe
Berlin, Berlin | Hamburg, Hamburg | Iserlohn, Nordrhein-Westfalen

Der Bachelor-Studiengang Kommunikationsdesign beschäftigt sich mit dem Konzipieren und Gestalten visueller Lösungen und dem Finden der passenden visuellen Sprache. Die Studierenden erlernen gestalterische und technische Kompetenzen und setzen sich konzeptionell und analytisch mit dem Bereich Kommunikationsdesign auseinander. Absolventen arbeiten in Bereichen der Wirtschaft, an staatlichen Institutionen, als Art Director, Creative Director oder in Werbe-, Kommunikations- und Designagenturen.

Bachelor of Arts | 6 oder 7 Semester (Vollzeit)
design akademie berlin - SRH Hochschule für Kommunikation und Design
Berlin, Berlin

Auf dem Lehrplan des Bachelorstudiengangs Kommunikationsdesign stehen Module wie Package Design, Werbepsychologie, Typografie, Design- Kunst- und Mediengeschichte, digitales Layout sowie Corporate Design und Crossmediale Gestaltung. Absolventen werden etwa als Creative- oder Art Director in Werbeabteilungen großer Unternehmen, in Werbeagenturen, in Agenturen für multimediale Kommunikation oder Verpackungsdesign, in Kultureinrichtungen oder staatlichen Institutionen tätig.

Bachelor of Arts | 7 Semester (Vollzeit)
Fachhochschule Aachen
Aachen, Nordrhein-Westfalen

Der Bachelorstudiengang Kommunikationsdesign vermittelt Inhalte Grundlagen aus Design und Kenntnisse in Technik, Designwissenschaften, Konzeption und Entwurf sowie allgemeine Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen. Das ganzheitliche Projektstudium und die praxisnahe Vermittlung der Inhalte stehen im Mittelpunkt des Studiums. Absolventen können unter anderem in folgenden Bereichen tätig werden: in Printmedien, in interaktiven Medien, in Film, Fernsehen und Radio oder im 3D-Design.

Bachelor of Arts | 7 Semester (Vollzeit)
Hochschule Macromedia
Hamburg, Hamburg | Köln, Nordrhein-Westfalen | München, Bayern | Stuttgart, Baden-Württemberg

Der Bachelorstudiengang Medien- und Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Mediendesign vermittelt Grundlagen der Konzeption und Gestaltung, Inhalte aus Kunstgeschichte, Semiotik, Bildsprache, Wahrnehmungs- und Wirkungsforschung. Studierende lernen Medien mithilfe von Schrift, Form, Farbe, Material, Licht, Bewegung und Sound zu gestalten. Neben einem praktischen Semester, bei dem die Studierenden an realen Projekten einer Partnerfirma mitarbeiten, haben sie ebenso die Möglichkeit ein Auslandssemester an einer Partnerhochschule zu absolvieren. Absolventen können in Grafik- und Designagenturen, bei Fernsehsendern, in Verlagen oder direkt in der Marketingabteilung eines Unternehmens tätig werden.

Bachelor of Arts | 7 Semester (Vollzeit)
Fachhochschule Dresden
Dresden, Sachsen

Der Bachelorstudiengang Medieninformatik/Mediendesign vermittelt neben Gestaltungsgrundlagen und Fachgrundlagen in Mediendesign und Softwareanwendung auch vertiefende Inhalte aus Mediendesign und interaktiven Medien. Die Schwerpunkte des Studiengangs liegen im Bereich Film und Animation sowie Game und Interaktive Medien. Zur Zielgruppe des Studiums zählen Personen mit Interesse an Informatik, Animation und Videoproduktion. Im fünften Semester absolvieren die Studierenden ein 20-wöchiges Praktikum.

Bachelor of Fine Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Potsdam, Brandenburg

Der Bachelorstudiengang Szenografie vermittelt die theoretischen und prak­tischen Grundlagen, um eigenverantwortlich an Filmsets im Studio und außerhalb in einem Art Department zu arbeiten. Die Studierenden lernen wie sie Orte und Räume für einen Film so auswählen, dass die erzählten Inhalte unterstrichen werden. Auf dem Lehrplan stehen Module wie Studienübergreifende Grundlagen, Kommunikation und Präsentation, Szenografische Grundlagen, Dramaturgie / Geschichte, Freies Studium oder VFX. Absolventen können beispielsweise in Art-Departments bei Film, TV und Event Produktionen tätig werden.

Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
SRH Hochschule Heidelberg - Staatlich anerkannte Fachhochschule
Heidelberg, Baden-Württemberg

Im Studiengang Virtuelle Realitäten werden die drei Spezialisierungsmöglichkeiten Filminformatik, Game Development und Virtuelle & Augmentierte Realitäten angeboten. Die Filminformatik befasst sich mit den technischen Schwerpunkten des Films, wobei das Hauptaugenmerk auf der Produktion liegt. Im Game Development erwerben Studierende Know-How, sowohl in den klassichen Aufgabengebieten der Informatik, als auch im gestalterischen Bereich. Die Studienrichtung Virtuelle & Augmentierte Realitäten bietet nach dem Abschluss Beschäftigungsfelder in der Automobilbranche, in der Computerentwicklung, in der Werbung, in der Filmbranche oder in der Simulationsvisualisierung.

Bachelor of Arts | 6 oder 7 Semester (Vollzeit)
design akademie berlin - SRH Hochschule für Kommunikation und Design
Berlin, Berlin

Im Bachelorstudiengang Web Development erwerben die Studierenden Kenntnisse in Social Media und Content Engineering, Scriptsprachen, Software-Architektur und Usability-Aspekten. Das Studium ist sehr praxisorientiert und wirtschaftsnah. Absolventen werden in Medien-Agenturen, mittelständischen und internationalen Unternehmen etwa als Software-Entwickler, Web Engineer, Berater, Full Stack Developer, Game-Designer oder App-Entwickler tätig.

Bachelor of Arts (Honours), Web Development | 42 Monate (Vollzeit)
SAE Institute
Zürich, Zürich

Der Bachelorstudiengang Webdesign & Development vermittelt den Studierenden in zwei Etappen alle gängigen Industriestandards und die aktuellsten Webtechnologien sowohl für herkömmliche Websites als auch für den Wachstumszweig der mobilen Web-Auftritte. Mögliche Berufsbilder der Absolventen reichen von Webdesigner, Mobile Web Developer oder Sofware Engineer bis hin zu Website Analyst und Social Media Manager oder PHP Developer.

Wo kann ich Mediendesign (Bachelor) studieren?

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Mediendesign Bachelor-Studium Deutschland (113 Studiengänge)

Bundesländer

Mediendesign Bachelor-Studium Baden-Württemberg (24 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Bayern (18 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Berlin (19 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Brandenburg (5 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Bremen (3 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Hamburg (7 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Hessen (7 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Mecklenburg Vorpommern (2 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Niedersachsen (4 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Nordrhein-Westfalen (23 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Rheinland Pfalz (5 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Sachsen (5 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Sachsen-Anhalt (3 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Schleswig Holstein (7 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Thüringen (1 Studiengang)

Studienorte

Mediendesign Bachelor-Studium Aachen (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Augsburg (2 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Bad Sooden-Allendorf (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Berlin (Stadt) (19 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Bremen (Stadt) (2 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Bremerhaven (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Darmstadt (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Deggendorf (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Dieburg (3 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Dortmund (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Dresden (2 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Düsseldorf (6 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Essen (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Friedrichshafen (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Furtwangen (2 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Halle (2 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Hamburg (Stadt) (7 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Hamm (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Hannover (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Heidelberg (2 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Hildesheim (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Hof (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Idstein (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Iserlohn (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Kaiserslautern (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Kamp-Lintfort (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Kiel (6 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Konstanz (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Köln (5 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Köthen (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Leipzig (2 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Lemgo (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Lippstadt (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Lüneburg (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Mainz (2 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Mannheim (2 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Mittweida (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium München (12 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Nürnberg (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Offenburg (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Pforzheim (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Potsdam (5 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Salzgitter (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Schwerin (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Schwäbisch Gmünd (2 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Schwäbisch Hall (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Stuttgart (10 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Trier (2 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Ulm (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Wedel (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Weimar (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Wiesbaden (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Wismar (1 Studiengang)

Mediendesign Bachelor-Studium Wuppertal (4 Studiengänge)

Mediendesign Bachelor-Studium Würzburg (1 Studiengang)