Bachelor Event- und Kulturmanagement studieren 72 Bachelor-Studiengänge

Deutschland

69 Studiengänge

Österreich

3 Studiengänge

Das Studium Event- und Kulturmanagement | Bachelor

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Event- und Kulturmanagement

Reines Veranstaltungsmanagement übersteigt den Rahmen des Aufgabenbereichs des Kulturmanagements. Veranstaltungen finden z.B. auch in den Bereichen Sport, Wirtschaft, im Freizeit-Sektor, für wissenschaftliche Zwecke oder auch als Marketing- und Werbe-Instrumente statt. Für das Kulturmanagement erwerben die Studierenden Kompetenzen in den Bereichen Kulturwissenschaft und Kulturgeschichte, Projektmanagement, Allgemeine Betriebs- und Volkswirtschaft, Finanzwesen und Marketing, sowie Aspekte des Zivil- und Arbeitsrechts. Zudem werden Grundlagen von Soziologie und Sozialpsychologie vermittelt. Wichtig sind außerdem kommunikative Kompetenz, interkulturelle Kommunikation, Konfliktmanagement und Fremdsprachenkenntnisse (zumindest Englisch).

Im Rahmen des Veranstaltungsmanagements sind zusätzlich technische Kompetenzen erforderlich. Vermittelt werden unter anderem Veranstaltungsdramaturgie, Licht-, Audio- und Projektionstechnik, Informatik und Videotechnik, sowie Bühnenbau, Sicherheitsmanagement und Informations- und Kommunikationstechnik. Dies wird ergänzt durch Kenntnisse im computergestützten Designen und Entwerfen (CAD-Software). Studierende lernen außerdem zu verhandeln und zu verkaufen.

Spezielle Vertiefungsrichtungen sind:

Als Vertiefung von Event- und Kulturmanagement verknüpft Sportmanagement wirtschaftliche mit praxisnahen Studieninhalten. Den Studierenden werden dabei Inhalte aus den Bereichen Sportökonomie, Sportmanagement oder Sporttourismus ebenso vermittelt wie Grundlagen aus Feldern wie Betriebswirtschaft, Mathematik oder Statistik. Trainings- und Bewegungslehre, Sportsoziologie und Gesellschaft sowie Lehrveranstaltungen zum Sportrecht sind ebenfalls Teil des Curriculums. Schwerpunkte können darüber hinaus in Richtung Sportmarketing oder Sportmedien und -journalismus gesetzt werden. An einigen Hochschulen sind zudem Projektstudien, Praxisprojekte und/oder mehrwöchige (Auslands-)Praktika vorgesehen, in denen Studierende ihr theoretisches Wissen in die Praxis umsetzen können. Zu den Studiengängen. 

In der Vertiefung Veranstaltungsmanagement dreht sich alles rund um das Planen und Umsetzen von Events. Dabei werden Studierenden die Grundlagen des Eventmanagements, der Eventlogistik sowie des Eventmarketings vermittelt. Großer Wert wird zudem auf die betriebswirtschaftliche Ausbildung gelegt, wobei Finanzierung und Budgetierung von Veranstaltungen ebenso wie speziellen rechtlichen Sachkenntnissen eine wesentliche Bedeutung zukommt. Neben umfangreichem theoretischen Wissen bearbeiten Studierende auch erste Projekte und können bei (verpflichtenden) Praktika Erfahrungen sammeln, um sich so für die spätere berufliche Praxis zusätzlich vorzubereiten. Zu den Studiengängen.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Medien-, Wirtschafts- und Markenrecht
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Projekt- und Kampagnenmanagement
  • Events als Kommunikationsinstrument
  • Markt- und Kommunikationsforschung
  • Sicherheitskonzepte und Risikomanagement bei Events
  • Veranstaltungsmanagement
  • Angewandte Kulturwissenschaften
  • Eventtechnik
  • Inszenierung von Events
  • Business Events in Theorie und Praxis
  • Kostenplanung und Zeitplanung

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement

AbsolventInnen eines Studiums im Bereich Event- und Kulturmanagement werden je nach Spezialisierung in der Planung, Organisation und Finanzierung von Veranstaltungen oder in Organisations- und Führungstätigkeiten unterschiedlicher kultureller Einrichtungen tätig, wo sie sich mit der Gestaltung von künstlerischen und kulturellen Prozessen sowie juristischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Fragestellungen des Kulturmanagements beschäftigen. Event- und KulturmanagerInnen arbeiten im Kulturjournalismus, im Musikmanagement, als KuratorInnen oder LeiterInnen von Kunstinstitutionen, im Theater- oder Orchesterbetrieb an den Schnittstellen zwischen Management und künstlerischer Gestaltung sowie im Bereich Veranstaltungsdesign oder Event- und Festivalmanagement. Überdies liegen berufliche Perspektiven im Non-Profit-Bereich, dem Stiftungswesen, der Kultur- und Medienpolitik, im Fundraising und Sponsoring sowie in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit kulturellen und pädagogischen Themen.

Ist das Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement das Richtige für mich?

Jedes Studium stellt spezielle Anforderung an die Studierenden. Für das Event- und Kulturmanagement- Studium (Berufsfeld gemäß RIASEC-Modell) sind Unternehmerische Orientierung, Konventionelle Orientierung und Soziale Orientierung von Bedeutung. Mit Studienwahltest & StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Als besonders wichtig gilt dabei die Unternehmerische Orientierung. Unternehmerische Typen haben eine Vorliebe für Tätigkeiten und Situationen, bei denen sie andere Menschen mit kommunikativen oder anderen Mitteln beeinflussen, überzeugen oder gar manipulieren können. Mit hohem Selbstvertrauen ausgestattet, haben sie Gefallen an Konkurrenzsituationen, wobei sie jedoch Herausforderungen auf intellektueller Ebene eher meiden. Eine traditionelle Wertehaltung lässt diese Menschen mit viel Ehrgeiz nach hohem ökonomischem, sozialen oder politischen Status streben.

Ebenso wichtig ist die Konventionelle Orientierung. Ein strukturierter, ordnender Umgang mit Daten jeglicher Art gefällt Menschen mit konventioneller Orientierung am Besten. Sie bevorzugen Tätigkeiten, wie Zuordnen, Aufzeichnen, Vervielfältigen oder Archivieren. Künstlerische, nicht klar strukturierte oder offene Aufgaben hingegen lehnen sie ab. Sie verfügen daher meist über rechnerische oder geschäftliche Kompetenzen. Beruflich und Privat sind diese Menschen traditionell orientiert und sind einem hohen ökonomischen und sozialen Status nicht abgeneigt.

Und auch die Soziale Orientierung spielt für dieses Studium eine Rolle. Eine hohe soziale Verantwortung und der Drang nach Beachtung und sozialem Austausch zeichnen Menschen mit dieser Orientierung aus. Die Bewältigung von Aufgaben und Problemstellungen geschieht bei ihnen eher emotional und durch soziale Aktivität als rational oder intellektuell. Die Beschäftigung mit technischen oder wissenschaftlichen Belangen ist ihnen zuwider - was sich unter anderem in der der tendenziellen Abneigung gegenüber der Benutzung von Maschinen oder Werkzeugen ausdrückt. Gute verbale und soziale Befähigungen gehen bei diesen Menschen einher mit einem hohen ethischen Anspruch gegenüber sich und ihrer Umwelt.

51 Hochschulen mit 72 Bachelor-Studiengängen

Alle (72) DEUTSCHLAND (69) ÖSTERREICH (3) SCHWEIZ (0)
1 21
ascenso Akademie für Business und Medien - studieren in Pa… Angewandte Medien - Sport-, Event- und Medienmanagement Mittweida, Sachsen
Studiengang 1/2
1 31
Campus M21 Fußball- und Sportbusiness München, Bayern
Studiengang 1/3
1 1 31
EC Europa Campus Angewandte Medien - Sportmanagement, Eventmanagement und Medienmanagem… Karlsruhe, Baden-Württemberg
Studiengang 1/3
31
Europäische Medien- und Business-Akademie (EMBA) Musik- und Konzertmanagement Berlin, Berlin
Studiengang 1/3
21
Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Eventmanagement & Entertainment Bielefeld, Nordrhein-Westfalen
Studiengang 1/2
21
Fachhochschule Dresden Tourismus & Event Management (berufsbegleitend) Dresden, Sachsen
Studiengang 1/2
1 1 21
Hochschule Fresenius Düsseldorf Tourismus,- Hotel- und Eventmanagement Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Studiengang 1/2
31
Hochschule Fresenius Hamburg Sportmanagement Hamburg, Hamburg
Studiengang 1/3
1 1 31
Hochschule Fresenius Köln Sportmanagement Köln, Nordrhein-Westfalen
Studiengang 1/3
31
Hochschule Fresenius München Sportmanagement München, Bayern
Studiengang 1/3
1 1 1 1 1 1
weitere Hochschulen anzeigen

Studienorte in:

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Deutschland (69 Studiengänge)

Bundesländer

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Baden-Württemberg (13 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Bayern (11 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Berlin (13 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Brandenburg (2 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Hamburg (9 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Hessen (8 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Mecklenburg Vorpommern (1 Studiengang)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Niedersachsen (4 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Nordrhein-Westfalen (19 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Sachsen (9 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Thüringen (1 Studiengang)

Studienorte

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Bad Homburg (1 Studiengang)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Bad Honnef (1 Studiengang)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Bamberg (1 Studiengang)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Berlin (Stadt) (13 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Bielefeld (2 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Brühl (1 Studiengang)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Dortmund (1 Studiengang)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Dresden (3 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Düsseldorf (5 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Frankfurt am Main (4 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Freiburg (DE) (1 Studiengang)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Gießen (1 Studiengang)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Görlitz (1 Studiengang)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Hamburg (Stadt) (9 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Hannover (3 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Heidelberg (2 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Idstein (1 Studiengang)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Iserlohn (1 Studiengang)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Ismaning (2 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Karlsruhe (6 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Konstanz (1 Studiengang)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Köln (9 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Künzelsau (1 Studiengang)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Mannheim (4 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Marburg (1 Studiengang)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Mittweida (4 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium München (8 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Nürnberg (2 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Osnabrück (1 Studiengang)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Potsdam (2 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Riesa (1 Studiengang)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Rostock (1 Studiengang)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Stuttgart (2 Studiengänge)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Treuchtlingen (1 Studiengang)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Unna (1 Studiengang)

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studium Weimar (1 Studiengang)