Bachelor Event- und Kulturmanagement studieren 61 Bachelor-Studiengänge

Deutschland

54 Studiengänge

Österreich

4 Studiengänge

Schweiz

3 Studiengänge

Fernstudium

12 Studiengänge

Das Studium Event- und Kulturmanagement | Bachelor

Wusstest du schon, dass ...
  • ... das legendäre Woodstock-Musikfestival eigentlich ein finanzieller Misserfolg für die Veranstalter war?
  • ... der berühmte Wiener Opernball auf die Zeit des Wiener Kongresses 1815 zurückgeht, als KünstlerInnen der Hofoper nach politischen Beratungen Tanzveranstaltungen organisierten?
  • ... das Finale der US-Football Saison, der so genannte Super Bowl, weltweit als Einzelsportevent mit einer der höchsten Reichweiten gilt?

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Event- und Kulturmanagement

Reines Veranstaltungsmanagement übersteigt den Rahmen des Aufgabenbereichs des Kulturmanagements. Veranstaltungen finden z.B. auch in den Bereichen Sport, Wirtschaft, im Freizeit-Sektor, für wissenschaftliche Zwecke oder auch als Marketing- und Werbe-Instrumente statt. Für das Kulturmanagement erwerben die Studierenden Kompetenzen in den Bereichen Kulturwissenschaft und Kulturgeschichte, Projektmanagement, Allgemeine Betriebs- und Volkswirtschaft, Finanzwesen und Marketing, sowie Aspekte des Zivil- und Arbeitsrechts. Zudem werden Grundlagen von Soziologie und Sozialpsychologie vermittelt. Wichtig sind außerdem kommunikative Kompetenz, interkulturelle Kommunikation, Konfliktmanagement und Fremdsprachenkenntnisse (zumindest Englisch).

Im Rahmen des Veranstaltungsmanagements sind zusätzlich technische Kompetenzen erforderlich. Vermittelt werden unter anderem Veranstaltungsdramaturgie, Licht-, Audio- und Projektionstechnik, Informatik und Videotechnik, sowie Bühnenbau, Sicherheitsmanagement und Informations- und Kommunikationstechnik. Dies wird ergänzt durch Kenntnisse im computergestützten Designen und Entwerfen (CAD-Software). Studierende lernen außerdem zu verhandeln und zu verkaufen.

Spezielle Vertiefungsrichtungen sind:

Als Vertiefung von Event- und Kulturmanagement verknüpft Sportmanagement wirtschaftliche mit praxisnahen Studieninhalten. Den Studierenden werden dabei Inhalte aus den Bereichen Sportökonomie, Sportmanagement oder Sporttourismus ebenso vermittelt wie Grundlagen aus Feldern wie Betriebswirtschaft, Mathematik oder Statistik. Trainings- und Bewegungslehre, Sportsoziologie und Gesellschaft sowie Lehrveranstaltungen zum Sportrecht sind ebenfalls Teil des Curriculums. Schwerpunkte können darüber hinaus in Richtung Sportmarketing oder Sportmedien und -journalismus gesetzt werden. An einigen Hochschulen sind zudem Projektstudien, Praxisprojekte und/oder mehrwöchige (Auslands-)Praktika vorgesehen, in denen Studierende ihr theoretisches Wissen in die Praxis umsetzen können. Zu den Studiengängen. 

In der Vertiefung Veranstaltungsmanagement dreht sich alles rund um das Planen und Umsetzen von Events. Dabei werden Studierenden die Grundlagen des Eventmanagements, der Eventlogistik sowie des Eventmarketings vermittelt. Großer Wert wird zudem auf die betriebswirtschaftliche Ausbildung gelegt, wobei Finanzierung und Budgetierung von Veranstaltungen ebenso wie speziellen rechtlichen Sachkenntnissen eine wesentliche Bedeutung zukommt. Neben umfangreichem theoretischen Wissen bearbeiten Studierende auch erste Projekte und können bei (verpflichtenden) Praktika Erfahrungen sammeln, um sich so für die spätere berufliche Praxis zusätzlich vorzubereiten. Zu den Studiengängen.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Medien-, Wirtschafts- und Markenrecht
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Projekt- und Kampagnenmanagement
  • Events als Kommunikationsinstrument
  • Markt- und Kommunikationsforschung
  • Sicherheitskonzepte und Risikomanagement bei Events
  • Veranstaltungsmanagement
  • Angewandte Kulturwissenschaften
  • Eventtechnik
  • Inszenierung von Events
  • Business Events in Theorie und Praxis
  • Kostenplanung und Zeitplanung

Deutschland

54 Studiengänge

Österreich

4 Studiengänge

Schweiz

3 Studiengänge

Fernstudium

12 Studiengänge

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement

AbsolventInnen eines Studiums im Bereich Event- und Kulturmanagement werden je nach Spezialisierung in der Planung, Organisation und Finanzierung von Veranstaltungen oder in Organisations- und Führungstätigkeiten unterschiedlicher kultureller Einrichtungen tätig, wo sie sich mit der Gestaltung von künstlerischen und kulturellen Prozessen sowie juristischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Fragestellungen des Kulturmanagements beschäftigen. Event- und KulturmanagerInnen arbeiten im Kulturjournalismus, im Musikmanagement, als KuratorInnen oder LeiterInnen von Kunstinstitutionen, im Theater- oder Orchesterbetrieb an den Schnittstellen zwischen Management und künstlerischer Gestaltung sowie im Bereich Veranstaltungsdesign oder Event- und Festivalmanagement. Überdies liegen berufliche Perspektiven im Non-Profit-Bereich, dem Stiftungswesen, der Kultur- und Medienpolitik, im Fundraising und Sponsoring sowie in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit kulturellen und pädagogischen Themen.

Ist das Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement das Richtige für mich?

Das Studium Event- und Kulturmanagement stellt besondere Anforderungen an die Studierenden. Gemäß RIASEC-Modell sind für dieses Studium Unternehmerische Orientierung, Soziale Orientierung und Konventionelle Orientierung von Bedeutung. Mit dem Studienwahltest & der StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Zufriedenheit mit der Vollversion
des StudiScan-Studienwahltests

Bewertung von 495 Nutzern
Anzeige

42 Hochschulen mit 61 Bachelor-Studiengängen

Alle (42) DEUTSCHLAND (38) ÖSTERREICH (3) SCHWEIZ (1)
1 31
Campus M21 Fußball- und Sportbusiness München
Studiengang 1/3
31
EC Europa Campus Angewandte Medien - Sportmanagement, Eventmanagement und Medienmanagem… Karlsruhe
Studiengang 1/3
31
Europäische Medien- und Business-Akademie (EMBA) Musik- und Konzertmanagement Berlin
Studiengang 1/3
1 1 1 21
Hochschule Fresenius Hamburg Sportmanagement Hamburg
Studiengang 1/2
1 21
Hochschule Fresenius Köln Sportmanagement Köln
Studiengang 1/2
21
Hochschule Fresenius München Sportmanagement München
Studiengang 1/2
21
Hochschule Fresenius Wiesbaden Sportmanagement Wiesbaden
Studiengang 1/2
31
Hochschule Macromedia Entertainmentmanagement Köln
Studiengang 1/3
1 1 1 1 1
weitere Hochschulen anzeigen
Event- und Kulturmanagement
5651 Abstimmungsergebnisse!

Interesse an dieser Fachrichtung

5651 registrierte Studienwahltest-Nutzer, die ihre Eignung für diese Fachrichtung überprüft haben, haben ihr Interesse an dieser Fachrichtung mit durchschnittlich 3,6 von 5 Sternen bewertet.
Anzeige

Event- und Kulturmanagement Bachelor-Studiengänge

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
EC Europa Campus
Frankfurt am Main | Karlsruhe | Mannheim

Im Studiengang Angewandte Medien - Sportmanagement, Eventmanagement und Medienmanagement erwerben die Teilnehmenden all jene Fähigkeiten, die sie für leitende Positionen in der Sport-, Freizeit- und Medienwirtschaft benötigen. Dieses Studium vermittelt sowohl Kenntnisse des Medienmanagement, als auch des Eventmarketing und der Sportökonomie. Im Grundstudium wird durch Medienwissenschaft und Kommunikationswissenschaft, Journalismus, Betriebswirtschaftslehre, Informatik und Rhetorik die Basis gelegt, auf der die Studierenden den weiteren Verlauf Ihres Studiums aufbauen können. Durch die Spezialisierung erhalten Absolventen in jenem Bereich ausführliche Qualifikationen, der sie persönlich am meisten interessiert.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
EC Europa Campus
Frankfurt am Main | Karlsruhe | Mannheim

Der Studiengang Business Management - Tourismusmanagement, Hotelmanagement und Eventmanagement bietet Ihnen eine optimale Ausbildung, um im Bereich der Tourismus- und Freizeitwirtschaft arbeiten zu können. Im Grundstudium erwerben Sie Kenntnisse in allgemeiner Betriebswirtschaftslehre, Management, Informatik, Marketing und Präsentation. Danach haben Studierende die Möglichkeit an Hand verschiedener Spezialisierungen, wie etwa Freizeitpsychologie, Eventmarketing oder Internationales Hotelmanagement einen Schwerpunkt zu setzen. Nach Abschluss Ihres Studiums sind Sie sowohl im Tourismusmanagement als auch im Tourismusmarketing versiert und haben somit die besten Voraussetzungen für diese Berufssparten.

Bachelor of Arts | 7 Semester ( Vollzeit)
SRH Hochschule der populären Künste (hdpk)
Berlin

The bachelor-programme Creative Industries Management combines theoretical knowledge and practical skills and competencies for the management in the broad area of the creative and cultural industries. To develop the interpersonal and leadership skills of the students Communication and networking, research and entrepreneurship have been added to the curriculum. Careers are possible in companies, business associations, agencies and service providers to the creative industries.

Bachelor of Arts | 6 Semester | 7 Semester (Vollzeit)
Hochschule Macromedia
Köln

Mit dem Studiengang Entertainmentmanagement werden den Studierenden alle Facetten des modernen Entertainment Business vermittelt, um einmalige Live-Events planen, durchführen und nachbereiten zu können. Es werden die Grundlagen in PR und Öffentlichkeitsarbeit sowie dem Kultur- und Eventmanagement ebenso gelehrt, wie rechtliche Aspekte und das Musik- und Künstlermanagement. AbsolventInnen finden Anstellungen als Kultur-, Event-, Marketing-, Künstler- oder Venuemanager.

Bachelor of Engineering | 6 Semester (Vollzeit)
New Design University
St. Pölten

Das sechssemestrige Bachelorstudium Event Engineering bietet eine umfassende Ausbildung in Eventtechnologie sowie in Marketing und Management. Zentrale Lehrinhalte sind unter anderem Audio-, Licht- und Videotechnik, Bühnenbau, Dramaturgie, Informatik, Sicherheit sowie Wirtschaft, Recht und Soft Skills. Absolventen arbeiten etwa in der Kultur- und Sportbranche, in Werbe- und Eventagenturen oder für Behörden und Organisatoren.

Bachelor of Arts | 3 Jahre (Vollzeit)
Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Bamberg | Bielefeld | Hannover | Köln

Der Bachelor Studiengang Eventmanagement & Entertainment vermittelt Kompetenzen, die benötigt werden, um für Planung und perfekten Ablauf bei verschiedensten Veranstaltungen zu sorgen. Die im Curriculum enthaltenen Fächer lassen sich gliedern in Allgemeine Wirtschaftskompetenz, Personale & Soziale Kompetenz, Spezielle Fachkompetenz und Aktivitäts- & Handlungskompetenz. Da es in allen möglichen Bereichen Events und Veranstaltungen zu organisieren gibt, stehen den AbsolventInnen unzählige Bereiche offen, wie die Arbeit in Hochzeitsagenturen, Werbeagenturen, Wellnessanlagen oder bei Reiseveranstaltern.

Bachelor of Arts | 6 Semester | 7 Semester (Vollzeit)
Hochschule Macromedia
Freiburg | Hamburg | Köln | Leipzig | München | Stuttgart

Der Bachelor-Studiengang Eventmanagement vermittelt den Studierenden sämtliche Kompetenzen, die angehende Manager von Erlebniswelten benötigen, um Veranstaltungen aller Art planen, durchführen und evaluieren zu können. Dazu gehören Grundlagen über Medien, Marketing sowie Organisations- und Personalentwicklung ebenso, wie rechtliche Aspekte oder die Eventpsychologie. Nach dem Studienabschluss sind Positionen als Event-, Sponsoring-, Marketing- oder KünstlermanagerInnen sowie Event-Strategic Planner möglich. Auch die Gründung eines Start-up-Unternehmens ist denkbar.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Campus M21
München

Fußball und Sport haben sich wirtschaftlich zu Schlüsselbranchen entwickelt. Der Bachelorstudiengang Fußball- und Sportbusiness vermittelt den Studierenden in realen Praxis-Projekten mit namhaften Unternehmen das nötige Rüstzeug, um in der Fußball- und Sportbranche als praxisnah ausgebildeter Business-Manager tätig zu werden. Auf dem Lehrplan stehen neben einem 12-wöchigen Praktikum in Vereinen, Verbänden, Sport- oder Medienunternehmen zusätzlich folgende Inhalte: Sportstätten- und Event-Management, Fanmanagement, Vereins- und Verbandsmanagement, Betriebswirtschaft, Marketing, Sportpsychologie und Trainingsmanagement, Marktforschung oder Marketing-Management.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Hochschule Fresenius Heidelberg
Heidelberg

Im Studiengang International Business mit dem Schwerpunkt Eventmanagement erwerben die Studierenden Fachkenntnisse über das Management verschiedener Veranstaltungsformen sowie zwei Fremdsprachen. Neben der Pflichtsprache Englisch kann zudem zwischen Spanisch oder Französisch als zweite Sprache gewählt werden. Absolventen wissen wie Events geplant und durchgeführt werden und können in Event-Agenturen, in Veranstaltungsunternehmen, in Messe- und Kongresszentren, Serviceunternehmen oder bei Betreibern von Arenen, Hallen und Freizeitparks tätig werden.

Bachelor of Arts | 6 oder 7 Semester (Vollzeit)
SRH Hochschule Berlin - Hotel-Akademie Dresden
Dresden

Das Bachelor-Studium Internationales Tourismus- und Eventmanagement ist eine betriebswirtschaftliche Ausbildung mit Schwerpunkt auf die Tourismus- und Eventbranche. Der Studiengang ist international ausgerichtet und dauert sieben Semester. Das Curriculum bietet Lehrveranstaltungen zu Themen Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Hotelmanagement oder Marketing. Die Studierenden können zwischen den Spezialisierungsmodulen Verkehrsträgermanagement, Kulturmanagement, Internationales Destinationsmanagement, Praxisprojekten und Fremdspracherwerb wählen. Absolventen können als Berater, Projektentwickler oder Projektmanager tätig werden.

Bachelor of Arts | 6 Sem. / 8 Sem. (Vollzeit / Dual)
HMKW - Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
Berlin | Köln

Der Studiengang Medien- und Eventmanagement reagiert auf den Trend der zunehmenden Medialisierung und Eventisierung der Gesellschaft. Den Studierenden werden Kernkompetenzen für das erfolgreiche Management moderner Medienformate vermittelt. Dazu gehören wirtschaftliche Grundlagen genauso wie branchenspezifische Theorien und Techniken. Mit dieser Qualifikation bilden Medien- und Veranstaltungswirtschaftler die Schnittstelle zwischen Künstlern und Kreativen sowie Unternehmen.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Europäische Medien- und Business-Akademie (EMBA)
Berlin

Im Bachelorstudium Musik- und Konzertmanagement an der EMBA erlangen Studierende in 6 Semestern alle relevanten Kenntnisse und Kompetenzen, um professionelle Aufgaben im Bereich des Musikbusiness wahrnehmen zu können. Zu den Lehrinhalten zählen unter anderem Projekt- und Künstlermanagement, Betriebswirtschaft, Kommunikation, Marketing und Produktion. Zahlreiche Karrierechancen bieten sich etwa bei Labels, in Agenturen und Tonstudios, bei Vermarktern, im Eventmanagement oder im Promoting.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Europäische Medien- und Business-Akademie (EMBA)
Berlin | Düsseldorf | Hamburg

Der interdisziplinäre Bachelor-Studiengang Sport, Event- und Medienmanagement ist für Studierende konzipiert, die eine berufliche Tätigkeit im Event- und Sportbusiness anstreben. In 6 Semestern werden unter anderem Kenntnisse in Medienwirtschaft, Sportökonomie, Recht, Corporate Identity und Public Relations vermittelt. Absolventen sind etwa in Vereinen- und Verbänden, in Event- und Marketingagenturen oder bei Messeveranstaltern tätig.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Bodensee Campus
Konstanz

Studierende des Bachelorstudiengangs Sport- und Eventmanagement lernen die wissenschaftlichen Lehrinhalte in Unternehmen der Sport- und Eventbranche direkt anzuwenden. Zu Beginn des Studiums wählen die Teilnehmer in Abstimmung mit einem Unternehmen ein Projekt aus, welches das gesamte Studium über begleitet wird und die abschließende Bachelor Thesis darstellt. Auf dem Lehrplan stehen Themen wie allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Sportmanagement, Eventmanagement, allgemeines Wirtschaftsrecht, Volkswirtschaftslehre, sowie Wissenschaft und Methoden. Zu den Aufgabenfeldern der Absolventen zählt planen, organisieren und vermarkten von Top-Veranstaltungen.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Campus M21
München | Nürnberg

Über einen Zeitraum von sechs Semestern erhalten die Teilnehmer des Bachelorstudiums Sport-, Event- und Medienmanagement eine wissenschaftlich fundierte und anwendungsorientierte Ausbildung in den Bereichen Kommunikation, Medien, Recht und Wirtschaft. Das Curriculum umfasst Fächer wie Sport und Gesellschaft, Veranstaltung und Event, BWL und Sportökonomie, Corporate Identity und Public Relations, Sport- und Eventrecht sowie angewandte Kommunikationsforschung. Berufliche Einsatzgebiete nach dem Abschluss sind unter anderem Sportvereine und -verbände, Wellness- und Freizeiteinrichtungen, Event- und Marketingorganisationen sowie Werbeagenturen und Medienunternehmen.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Hochschule Fresenius Wiesbaden
Wiesbaden

Der praxisorientierte Bachelor-Studiengang Sportmanagement vermittelt ökonomische Grundlagenkenntnisse sowie Wissen aus den verschiedenen Bereichen des Sportmanagements. Studierende können zwischen den beiden Schwerpunkten Sportmarketing und Sportmedien/-journalismus wählen. Zudem besteht die Möglichkeit der individuellen Gestaltung des Studiums durch eine Querwahloption bei der Schwerpunkte des Bachelors Betriebswirtschaft mit einem Schwerpunkt aus anderen Wirtschaftsstudiengängen kombiniert werden können. AbsolventInnen stehen vielfältige Karrierewege sowohl im Sport als auch in der Wirtschaft offen, beispielsweise in Sportverbänden, im Marketing oder in der Gesundheitsindustrie.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Hochschule Fresenius Hamburg
Hamburg

Im Bachelorstudiengang Sportmanagement erlernen die Studierenden betriebswirtschaftliche Grundlagen, Grundlagen der Mathematik, Statistik und des betrieblichen Finanz- und Rechnungswesens. Zur Auswahl stehen zudem die beiden Schwerpunkte Sportmarketing sowie Sportmedien und -journalismus. Die Studierenden werden praxisorientiert auf die aktuellen Anforderungen der Sportbranche vorbereitet. Nach Abschluss können Absolventen als Sportmanager, Sportökonom, Produktmanager Sponsoring, Verbandsmanager, Sportjournalist oder Marketing-Manager tätig werden.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Hochschule Fresenius Köln
Köln

Im Bachelorstudiengang Sportmanagement erwerben die Studierenden fundierte ökonomische Grundlagenkenntnisse sowie Grundlagenkenntnisse in Betriebswirtschaftslehre, Mathematik, Statistik und des betrieblichen Finanz- und Rechnungswesens. Zudem wird Wissen aus den Bereichen Sporttourismus, Marketing und Eventmanagement, Trainings- und Bewegungslehre sowie Sportsoziologie und Gesellschaft vermittelt. Absolventen können im Sportmanagement, in der Sportökonomie, im Verbandsmanagement, im Sportjournalismus, im Marketing-Management oder als Produktmanager im Sponsoring tätig werden.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Hochschule Fresenius München
München

Der Bachelorstudiengang Sportmanagement vermittelt Grundlagen in Betriebswirtschaftslehre, Mathematik, Statistik, Finanz- und Rechnungswesen sowie vertiefende Inhalte aus den Bereichen Sporttourismus, Marketing und Eventmanagement, Trainings- und Bewegungslehre oder Sportsoziologie und Gesellschaft. Absolventen qualifizieren sich für Tätigkeiten im Sportmanagement, in der Sportökonomie, im Verbandsmanagement, im Sportjournalismus oder im Marketing-Management.

Bachelor of Arts | 6 Semester | 7 Semester (Vollzeit)
Hochschule Macromedia
Freiburg | Hamburg | Köln | Leipzig | München | Stuttgart

Das interdisziplinär aufgebaute Bachelorstudium Sportmanagement bereitet angehende Sportmanager darauf vor, den Sport aus der Perspektive des Vereins oder des Unternehmens auf unterschiedlichen Plattformen in Szene zu setzen und mit geschicktem Sportmarketing unter den Bedingungen der digitalen Transformation entsprechend zu verwerten. In konkreten Praxisprojekten werden Analyse, Konzeption und Implementierung von einem Unternehmenspartner begleitet. Den AbsolventInnen eröffnen sich Jobperspektiven in der gesamten Welt des Sports, wie etwa Vereine, Großevents oder Unternehmen des Sportmarketings.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Campus M21
München

Der sechssemestrige Bachelorstudiengang Tourismus,- Hotel- und Eventmanagement vermittelt umfassende theoretische Fachkenntnisse und praxisrelevantes Know-how in den Bereichen Wirtschaft, Recht, Kommunikation und Marketing. Auf dem Stundenplan stehen Fächer wie internationales Hotelmanagement, Tourismus- und Destinationsmangement, Recht und Steuern, BWL, Freizeitpsychologie und -soziologie sowie Messe-, Event- und Business Travel Management. Für Absolventen kommen insbesondere Tätigkeiten bei Hotelketten und Clubanlagen, in Marketing-, PR- und Werbeagenturen, in Reiseunternehmen sowie in Event-Agenturen und Kulturreferaten in Betracht.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Hochschule Fresenius Düsseldorf
Düsseldorf

Der Bachelorstudiengang Tourismus,- Hotel- und Eventmanagement vermittelt Inhalte wie z.B. Internationale Tourismuswirtschaft, Nachhaltigkeit und Wirtschaftsethik, e-Tourismus, Hospitality-Management, Event- und Kongressmanagement, Englisch und Spanisch, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Rechnungswesen und Finanzwirtschaft, Personal und Organisation, Statistik und Marktforschung oder Marketing-Management. Im Studium finden regelmäßige Exkursionen zu Unternehmen und Gastvorträge von Kooperationspartnern aus der Tourismus- und Geschäftsreisebranche statt. Als Tourismus-, Hotel- und Eventmanager bietet sich beispielsweise eine Karriere im mittleren und oberen Management der Tourismusindustrie an.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Hochschule Fresenius Hamburg
Hamburg

Internationale Ausrichtung, ein hoher Praxisbezug sowie eine breite Sprachausbildung stehen im Fokus des Bachelor-Studiengangs Toursimus-, Hotel- und Eventmanagement. Die Studierenden erlernen wichtige Zusammenhänge der international ausgerichteten Tourismusbranche, betriebswirtschaftliche Grundlagen, wissenschaftliche Methoden sowie wichtige Managementkenntnisse. Die Berufsmöglichkeiten für Absolventen sind sehr vielfältig. Es bestehen hervorragende Möglichkeiten für eine Karriere im mittleren und oberen Management der Tourismusindustrie.

Bachelor of Arts | 6 Sem. / 7 Sem. (Vollzeit / Berufsbegl.)
Hochschule Fresenius Köln
Köln

Durch die internationale Ausrichtung mit hohem Praxisbezug und breiter Sprachausbildung qualifiziert der Studiengang Tourismus- Hotel- und Eventmanagement die Studierenden für den Einstieg in die stetig wachsende Tourismusbranche. Es werden wichtige Zusammenhänge der international ausgerichteten Tourismusbranche, betriebswirtschaftliche Grundlagen, wissenschaftliche Methoden und wichtige Managementkenntnisse erlernt. Die Berufsmöglichkeiten für Absolventen sind in kaum einem anderen Bereich so vielfältig wie in der Tourismusbranche.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Europäische Medien- und Business-Akademie (EMBA)
Berlin | Düsseldorf | Hamburg

Studieninteressierte, die sich für die Freizeitwirtschaft begeistern, erhalten im 6-semestrigen Bachelor-Studium Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement fundierte Kenntnisse in den Bereichen Betriebswirtschaft, Management, Marketing, Recht, Event, Tourismus, Travel Business sowie Freizeitpsychologie und -soziologie. Nach der Ausbildung stehen etwa mittlere und höhere Management-Positionen in der Tourismus-, Hotel- und Event-Branche offen.

Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
Hochschule Fresenius Wiesbaden
Wiesbaden

Der Bachelor-Studiengang Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement zeichnet sich durch die internationale Ausrichtung, den hohen Praxisbezug sowie eine breite Sprachausbildung aus. Die Studierenden erlernen wichtige Zusammenhänge der international ausgerichteten Tourismusbranche, betriebswirtschaftliche Grundlagen, wissenschaftliche Methoden sowie wichtige Managementkenntnisse und absolvieren ein integriertes Auslandssemester. Absolventen haben ein breites Spektrum an Einstiegsmöglichkeiten im mittleren und oberen Management in den unterschiedlichsten Bereichen.

Bachelor of Arts | 6 Sem. / 7 Sem. (Vollzeit / Berufsbegl.)
Hochschule Fresenius München
München

Im Studiengang Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement wird besonderer Wert auf internationale Ausrichtung, hohen Praxisbezug sowie eine breite Sprachausbildung gelegt. Die Studierenden erlernen wichtige Zusammenhänge der international ausgerichteten Tourismusbranche, betriebswirtschaftliche Grundlagen, wissenschaftliche Methoden sowie wichtige Managementkenntnisse. Absolventen profitieren von einem breiten Spektrum an Einstiegsmöglichkeiten im mittleren und oberen Management in den unterschiedlichsten Bereichen.

Wo kann ich Event- und Kulturmanagement (Bachelor) studieren?

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Deutschland (54 Studiengänge)

Bundesländer

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Baden-Württemberg (14 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Bayern (11 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Berlin (11 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Brandenburg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Hamburg (8 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Hessen (9 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Niedersachsen (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Nordrhein-Westfalen (14 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Sachsen (7 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Thüringen (2 Studiengänge)

Studienorte

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Bad Homburg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Bad Honnef (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Bamberg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Berlin (Stadt) (11 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Bielefeld (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Dortmund (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Dresden (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Düsseldorf (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Frankfurt am Main (4 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Freiburg (DE) (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Gießen (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Görlitz (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Hamburg (Stadt) (8 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Hannover (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Heidelberg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Iserlohn (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Ismaning (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Jena (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Karlsruhe (6 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Konstanz (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Köln (8 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Künzelsau (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Leipzig (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Mannheim (4 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Marburg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement München (8 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Nürnberg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Osnabrück (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Potsdam (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Riesa (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Stuttgart (4 Studiengänge)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Treuchtlingen (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Unna (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Weimar (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Event- und Kulturmanagement Wiesbaden (2 Studiengänge)