Anzeige
Certificate of Advanced Studies
Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Hochschule
4 Monate
berufsbegleitend

Der Lehrgang

Mit dem CAS Finance bietet die ZHAW School of Management and Law berufsbegleitend ein hochstehendes Studium an, welches auf den bis anhin absolvierten Ausbildungen aufbaut, die Berufserfahrung der Studierenden aktiv nutzt und sie zu einer ganzheitlichen, kompetenten und objektiven Finanzberatung im Beratungsfeld „Finance“ befähigt.

Die Finanzindustrie unterliegt einem signifikanten Wandel, insbesondere aufgrund des Niedrigzinsumfelds. Der Mehrwert der persönlichen Beratung gewinnt in diesen Zeiten enorm an Bedeutung.

In diesem CAS lernen Sie das gesamte Spektrum von Anlageinstrumenten für die Finanzplanung kennen, um als Problemlösungsexpertin oder -experte eine effiziente, aber dennoch individuelle und risikogerechte Anlagestrategie für vermögende Privatkundinnen und -kunden erarbeiten und umsetzen zu können.

Der CAS kann einzeln oder als Teil des MAS Financial Consulting absolviert werden.

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies in Finance (12 ECTS)

Start: 11.09.2020

Dauer: 5 Monate

Kosten: CHF 6'450.00

Durchführungsort: ZHAW School of Management and Law in Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch
Die Kursunterlagen sind in Deutsch und/oder Englisch verfasst.

Zielpublikum

Der Lehrgang richtet sich an

  • Fach- und Führungskräfte in der Beratung von Privatkundinnen und -kunden, die sich Wissen und Fertigkeiten aneignen wollen, um als Problemlösungsexpertin oder -experte im Rahmen einer ganzheitlichen Beratung agieren zu können;
  • Mitarbeitende, die berufsbegleitend eine umfassende Fach- und Methodenausbildung in der Finanzberatung sowie in der Einkommens- und Vermögensstrukturierung für Privatkundinnen und -kunden absolvieren möchten;
  • Mitarbeitende, die ihre Kompetenz für ihre Laufbahn als Fach- und/oder Führungskraft vor allem in den Bereichen Vertrieb und Beratung, Vertriebsmanagement, Relationship Management oder auch Product Management und Business Development erweitern wollen;
  • alle, die daran interessiert sind, ihre Kenntnisse im Bereich der ganzheitlichen Beratung für vermögende Kundinnen und Kunden zu vertiefen.

Der CAS Finance befähigt Sie, komplexe berufliche Aufgaben im Bereich der Finanzplanung bei Banken, Versicherungen oder Finanzdienstleistungsunternehmen wahrzunehmen.

Nach Abschluss des Lehrgangs

  • kennen Sie das Konzept des Risiko-Ertrags-Verhältnisses (Risk vs. Return) von Kapitalanlagen und verstehen die Notwendigkeit der Portfoliodiversifikation;
  • kennen Sie die Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten unterschiedlicher Anlageinstrumente (z. B. Aktien, Fonds) für die Ausgestaltung eines umfassenden Finanzkonzepts;
  • können Sie aus Anlageinstrumenten Kundenportfolios konstruieren;
  • kennen Sie unterschiedliche Hypothekenmodelle für eine Wohneigentumsfinanzierung;
  • haben Sie einen Einblick in die Einsatzmöglichkeiten von strukturierten Produkten und Derivaten für die Absicherung von Kundenportfolios erhalten;
  • kennen Sie die Eigenschaften ausgewählter Investment-möglichkeiten (u. a. Real Estate Investments);
  • sind Sie in der Lage, den Handlungsbedarf für ein diversifiziertes Kundenportfolio zu analysieren und passende Umschichtungsvorschläge zu erarbeiten.

Ausbildungsschwerpunkte

Modul 1: Core Finance (6 ECTS)

  • Entwicklung des Finance
  • Portfoliotheorie
  • Financial Instruments
  • Immobilienfinanzierung/Hypotheken

Modul 2: Applied Finance (6 ECTS)

  • Indexing
  • Performancemessung/Investment Controlling
  • Derivate Markets
  • Ausgewählte Investmentmöglichkeiten
  • Praxistransfer: Kundenportfolio
  • Case Study

Die Leistungsnachweise sind in Modul 1 in Form einer schriftlichen Prüfung und in Modul 2 in Form einer schriftlichen Prüfung sowie einer schriftlichen Fallstudie zu erbringen. (Finanzierung und Produkte; Belehnungshöhe und Tragbarkeit)

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zugelassen sind Absolventinnen und Absolventen von Fachhochschulen oder Universitäten mit mindestens drei Jahren einschlägiger Berufserfahrung.

Berufsleute ohne Hochschulabschluss können aufgenommen werden, sofern sie über mindestens fünf Jahre einschlägige Berufserfahrung und entsprechende Weiterbildungsausweise (höhere Fachschule oder höhere Fachprüfung mit eidgenössischem Fachausweis/Diplom) verfügen.

Über die definitive Zulassung zum CAS entscheidet die Studienleitung.

Die Zulassung zu einem CAS-Angebot, das Bestandteil eines MAS-Programms ist, umfasst nicht gleichzeitig die Zulassung zum entsprechenden MAS. Die Zulassung kann für CAS und für MAS unterschiedlich geregelt sein. Die Zulassungsbedingungen zum MAS-Programm sind in der entsprechenden Studienordnung geregelt.

Kosten: CHF 6'450.00

Methodik

Der Unterricht knüpft unmittelbar an die Berufserfahrung der Teilnehmenden an. Die Dozierenden vermitteln anwendungsorientiertes Wissen und wenden zahlreiche weitere Lernmethoden in Kombination an:

  • Referate und Lehrgespräche
  • Diskussionen und Workshops
  • Bearbeitung von Fallstudien und Analyse von Best Practices 
  • Einzel- und Gruppenarbeiten

Ein anwendungsorientierter Unterricht steht im Vordergrund. Das vermittelte Fachwissen wird durch die Teilnehmenden anhand von Anwendungsaufgaben und einer Fallstudie direkt erprobt.

Unterricht: findet in der Regel am Freitagnachmittag und Samstagvormittag statt.

Ausnahmen sind möglich.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Unsere Hochschule ist eine der führenden Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in der Schweiz. In Forschung und Entwicklung orientiert sich die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften an zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen – mit den Schwerpunkten Energie und Gesellschaftliche Integration. Die ZHAW ist mit ihren Standorten in Winterthur, Zürich und Wädenswil regional verankert und kooperiert mit internationalen Partnern. Die Hochschule umfasst acht Departemente: Angewandte Linguistik, Angewandte Psychologie, Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, Gesundheit, Life Sciences und Facility Management, School of Engineering, School of Management and Law sowie Soziale Arbeit.

Die ZHAW School of Management and Law (SML) zählt zu den führenden Business Schools der Schweiz. Unsere international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengänge sowie die zahlreichen Weiterbildungsangebote sind wissenschaftlich fundiert, interdisziplinär und praxisorientiert. Als Teil einer Fachhochschule sind wir der angewandten Wissenschaft verpflichtet. Wir forschen und beraten theoretisch fundiert und praxisnah, mit Fokus auf unmittelbare und effiziente Umsetzbarkeit. Unser Leitsatz «Building Competence. Crossing Borders.» steht für hochstehende Aus- und Weiterbildung sowie Offenheit gegenüber der Welt. Die SML unterhält zahlreiche Kooperationen mit über 150 ausgesuchten Partnerhochschulen weltweit.

Kontakt

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law

St.-Georgen-Platz 2
8401 Winterthur
Schweiz

E-Mail: info-weiterbildung.sml@zhaw.ch
Tel.: +41 58 934 79 79