Anzeige
Certificate of Advanced Studies
Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Hochschule
4 Monate
berufsbegleitend

Der Lehrgang

Die korrekte Abrechnung und Verbuchung des Personalaufwands ist zentral für eine erfolgreiche Unternehmensführung. Einerseits geht es um die gebührende Wertschätzung der Leistung der Mitarbeitenden, andererseits um die Vermeidung negativer Überraschungen bei allfälligen Kontrollen der Sozialversicherungsbehörden. Es ist somit von hoher unternehmerischer Bedeutung, dass die beteiligten Akteure mit den Einflussfaktoren des Salärwesens und ihren Interdependenzen ganzheitlich vertraut sind.

Unternehmenssteuerung wird seit vielen Jahren massgeblich von der anhaltenden Globalisierung beeinflusst. Sie führt zur Notwendigkeit, die Grenzen des klassischen und von Disziplinen geprägten Denkens und Handelns zu überwinden. Aus diesem Grund fordern zunehmend auch schweizerische Unternehmen von ihren Mitarbeitenden, nicht nur vertieftes Spezialwissen, sondern insbesondere Verantwortungsbereiche und Kompetenzen stets zu erweitern und zu professionalisieren. Das Salärwesen ist seit jeher in besonderem Masse von Interdisziplinarität geprägt. Für eine erfolgreiche Unternehmensführung spielt das Salärwesen daher eine besonders wichtige Rolle.

Zielpublikum und Ziele

  • Verantwortliche des Personalwesens
  • Salärbuchhalterinnen und -buchhalter
  • HR-Consultants, Mitarbeitende der Personaladministration
  • Mitarbeitende, die sich mit Personalfragen und Fragen der Lohnbuchhaltung interdisziplinär beschäftigen
  • Verantwortliche, vorgesetzte Stellen im Salärwesen
  • Treuhänderinnen und Treuhänder, welche das Salärwesen auf Mandatsbasis betreuen

Der CAS Payroll Expert behandelt die Themengebiete:

  • Rechtliche Einflussfaktoren des Salärwesens
  • Wechselseitige Abhängigkeiten von Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht
  • Spezifisches Expertenwissen für die Salärbuchhaltung inkl. Erstellung einer ordnungsgemässen Salärbuchhaltung und des geforderten Lohn- und AHV-Ausweises

Ausbildungsschwerpunkte

Modul 1 (= 6 Kurstage à 8 Lektionen)

  • Arbeitsrecht I
  • Arbeitsrecht II
  • Arbeitsrecht III
  • Sozialversicherungsrecht I
  • Sozialversicherungsrecht II
  • Sozialversicherungsrecht III
  • Modulendprüfung

Modul 2 (= 7 Kurstage à 8 Lektionen)

  • Grundlagen Salärbuchhaltung mit Fokus auf die Salärbesteuerung
  • Grundlagen der Rechnungslegung
  • Personalauwandsverbuchung
  • Salärbuchhaltung I
  • Salärbuchhaltung II
  • Salärbuchhaltung III
  • Salärbuchhaltung IV
  • Salärbuchhaltung V
  • Modulendprüfung

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Die Zulassung zum CAS Payroll Expert setzt voraus:

  • Abschlussdiplom einer staatlich anerkannten Fachhochschule bzw. einer Vorgängerschule wie ZHW, HWV, HTL oder Abschlusszeugnis einer staatlich anerkannten Universität oder einer Technischen Hochschule (Diplom, Lizentiat, Bachelor oder Masterabschlüsse) sowie zum Zeitpunkt der Anmeldung zum Programm CAS Payroll Expert mindestens 3 Jahre Berufserfahrung oder
  • einen vergleichbaren Abschluss sowie mindestens 3 Jahre Berufserfahrung.
  • Bei Interessierten ohne Hochschulabschluss erfolgt eine Beurteilung der Aus- und Weiterbildung sowie der beruflichen Erfahrungen. Die Studienleitung entscheidet über die Zulassung.

Kosten: CHF 6'950.00

Bemerkung zu den Kosten: Inkl. Kursunterlagen.

Methodik

  • Praktische Anwendungsbeispiele verknüpft mit der relevanten Theorie
  • Moderne Lernkonzepte mit einem hohen Mass an Interaktion
  • Kontaktunterricht kombiniert mit Selbststudium, um das Gelernte zu vertiefen.
  • Fallstudien und Übungen in Einzel- und Gruppenarbeiten
  • Analysen von Best Practices
  • Je eine schriftliche Prüfung als Leistungsnachweis am Ende der beiden Module

Durchführungsort: Der Lehrgang findet in den Unterrichtsräumen an der ZHAW School of Management and Law in Winterthur statt.

Unterrichtssprache: Deutsch

Unterricht

Berufsbegleitendes Studium

Die Inhalte des Studiengangs werden in zwei Modulen vermittelt. Der Unterricht findet grundsätzlich an Mittwochen statt. Beide Module schliessen mit einer Modulendprüfung ab.
 

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Unsere Hochschule ist eine der führenden Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in der Schweiz. In Forschung und Entwicklung orientiert sich die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften an zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen – mit den Schwerpunkten Energie und Gesellschaftliche Integration. Die ZHAW ist mit ihren Standorten in Winterthur, Zürich und Wädenswil regional verankert und kooperiert mit internationalen Partnern. Die Hochschule umfasst acht Departemente: Angewandte Linguistik, Angewandte Psychologie, Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, Gesundheit, Life Sciences und Facility Management, School of Engineering, School of Management and Law sowie Soziale Arbeit.

Die ZHAW School of Management and Law (SML) zählt zu den führenden Business Schools der Schweiz. Unsere international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengänge sowie die zahlreichen Weiterbildungsangebote sind wissenschaftlich fundiert, interdisziplinär und praxisorientiert. Als Teil einer Fachhochschule sind wir der angewandten Wissenschaft verpflichtet. Wir forschen und beraten theoretisch fundiert und praxisnah, mit Fokus auf unmittelbare und effiziente Umsetzbarkeit. Unser Leitsatz «Building Competence. Crossing Borders.» steht für hochstehende Aus- und Weiterbildung sowie Offenheit gegenüber der Welt. Die SML unterhält zahlreiche Kooperationen mit über 150 ausgesuchten Partnerhochschulen weltweit.

Kontakt

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law

St.-Georgen-Platz 2
8401 Winterthur
Schweiz

E-Mail: info-weiterbildung.sml@zhaw.ch
Tel.: +41 58 934 79 79