Anzeige
Bachelor of Arts

Eventmanagement & Entertainment

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Fachhochschule
3 Jahre
Vollzeit

Das Bachelor-Studium

Eventmanagement schafft Erlebnisse mit Erinnerungswert! Durch aufwändige Event-Inszenierungen werden alle Sinne angesprochen – das Ereignis bleibt im Gedächtnis. Veranstaltungsmanagement nutzen zunehmend Unternehmen, um ihre Zielgruppen zu binden oder besondere Botschaften zu transportieren. Sei es eine Markenbotschaft von Konsumgütern, die Attraktivität als Arbeitgeber oder die Lebensqualität einer Region. Dabei ist die Vielfältigkeit des Eventmanagement immens: Sport-Events, Konzerte, Messen, Kongresse, Ausstellungen, Stadtfeste, Marketingveranstaltungen – stets sind für die Konzeption und Organisation eines solchen Events neben Leidenschaft und Kreativität auch Strategie und wirtschaftliches Know-how gefragt. Dieses Wissen vermitteln wir im Eventmanagement Studium in Bielefeld, Köln, Hannover und Bamberg.

In Eventmanagement liegt der reibungslose Ablauf einer Veranstaltung in Ihren Händen – ganz gleich, ob eine Tagung mit 60 Gästen oder ein Popkonzert mit 20.000 Besuchern und anspruchsvollen Künstlern: die systematischen Grundregeln der Veranstaltungsmanagement, -planung und -organisation ändern sich selten, lediglich Konzepte und Themen variieren. Das bedeutet, dass Sie von der Konzeption über die Planung und Umsetzung sowie die Nachbearbeitung eines Events alle Komponenten verantworten. Dazu gehören neben dem Auffinden der perfekten Location, der Ausgestaltung des Rahmenprogramms, beispielsweise durch Musiker und Unterhaltungskünstler, auch die Absprachen mit dem Catering, der Bühnentechnik und dem Sicherheitsdienst.

Mögliche Tätigkeitsbereiche und Arbeitgeber

  • Event- und Konzertagenturen
  • Promotion- und Werbeagenturen
  • Kultur- und Musikveranstalter
  • Eventabteilungen der Unternehmenskommunikation (Corporate Events)
  • Messe-, Kongress- und Tagungsagenturen
  • Stadtmarketing
  • Reiseveranstalter mit Schwerpunkt Event
  • Regionale Vermarktungsagenturen
  • Wellness- und Kuranlagen
  • Marketing-/Sponsoringabteilungen von Sportvereinen
  • Party- und Showveranstalter
  • Hochzeitsagenturen
  • Hotel, Gastronomie- und Cateringbetriebe
  • Tourismus

Studieninhalte

Allgemeine Wirtschaftskompetenz

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Unternehmensführung
  • Marketing & Vertrieb

Personale & soziale Kompetenz

  • Wirtschaftsenglisch
  • Wirtschaftsenglisch II
  • 2. Wirtschaftssprache (Spanisch oder Russisch)
  • Teammanagement, Präsentation, Moderation & Verhandeln
  • Studium Generale

Spezielle Fachkompetenz

  • Medientheorie
  • Medienwirtschaft
  • Event- und Entertainmentwirtschaft
  • Strategisches & operatives Eventmanagement
  • Event-Projektmanagement
  • Methoden der Markt- und Eventforschung
  • Eventdesign & Dramaturgie
  • Eventkommunikation & Werbung
  • Kundenbeziehungsmanagement
  • Eventrecht
  • Kultur- und Sport-Events
  • Corporate & Green Events
  • Messe- und Kongressmanagement
  • Medienproduktion

Aktivitäts- & Handlungskompetenz

  • Studium in der Praxis (SiP) im In- oder Ausland
  • Selbstmanagement & Selbstmarketing
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Unternehmensgründung
  • Eventprojekte

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Der Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Eventmanagement & Entertainment in Bielefeld, Köln, Hannover oder Bamberg richtet sich an Studieninteressierte, die mit einem international anerkannten Hochschulabschluss Fach- und Führungsaufgaben in der Medienbranche übernehmen wollen. Dabei werden sowohl (Fach-)Abiturientinnen und (Fach-)Abiturienten angesprochen, die über kein fachspezifisches Vorwissen verfügen, als auch Bewerberinnen und Bewerber, die bereits erste berufliche Erfahrungen in der Medienbranche gesammelt haben.

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ist eine staatlich anerkannte, private Fachhochschule. Studierende müssen daher mindestens die gleichen formalen Zugangsvoraussetzungen erfüllen, die für die Aufnahme eines vergleichbaren Studiums an einer öffentlichen Hochschule erforderlich wären. Formale Voraussetzung zur Aufnahme des Bachelor-Studiums Eventmanagement & Entertainment an der FHM ist die Hochschul- oder Fachhochschulreife. Berufspraktiker mit entsprechenden beruflichen Abschlüssen können ebenfalls ein Studium aufnehmen.

Mögliche Zugangswege zum Studium:

  • Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (Allgemeine Hochschulreife, etc.)
  • Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Meister/in
  • Meisteranwärter/in mit FH-Reife
  • Betriebswirt des Handwerks
  • Betriebswirt (IHK)
  • Absolventen zweijähriger Fachschulausbildungen
  • Fachwirte und Fachkaufleute
  • Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in

Die Bachelor-Studiengang Eventmanagement & Entertainment an der FHM ist nicht mit einem Numerus Clausus (NC) belegt. Die am besten geeigneten Bewerberinnen und Bewerber werden stattdessen über ein hochschuleigenes Auswahlverfahren ausgewählt. Wie bei der Personalauswahl moderner Wirtschaftsunternehmen hat die FHM hierfür ein aufwändiges Verfahren entwickelt.

Kosten

Studiengebühr

  • 640,00 €/Monat (Bielefeld, Köln & Hannover)
  • 540,00 €/Monat (Bamberg)

Einmalige Gebühren

  • 150,00 € (Individuelles Auswahlverfahren)
  • 500,00 € (Abschlussprüfung)

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Fachhochschule des Mittelstands (FHM) anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Praxisnah und kompakt - so gestaltet sich ein Studium an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM). Als staatlich anerkannte, private Fachhochschule für Medien, Wirtschaft sowie die Bereiche Personal, Gesundheit und Soziales bietet die FHM eine hohe Berufsorientierung, enge Wirtschaftskontakte, kleine Studiengruppen und eine persönliche Lernatmosphäre. Die FHM bietet Ihnen neben der Vermittlung von Fachwissen auch eine Ausbildung der eigenen Kompetenzen und bereitet Sie insbesondere auf verantwortungsvolle Positionen in den verschiedenen Wirtschaftsbereichen vor. Das Studium beinhaltet eine Praxisphase, zahlreiche Projekte mit Unternehmen, Gast- und Ringvorlesungen mit Wirtschaftsexperten sowie regelmäßigen Exkursionen in spannende Unternehmen.

Gegründet wurde die FHM im Jahr 2000 mit dem Ziel der praxisnahen Qualifizierung von Fach- und Führungskräften mit betriebswirtschaftlichem Know-how. In enger Zusammenarbeit mit Unternehmen, Verbänden und öffentlichen Einrichtungen entwickelt und realisiert die Hochschule in diesem Sinne auch weiterhin wissenschaftlich fundierte Studien- und Weiterbildungsangebote sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Das Studienangebot umfasst staatlich und international anerkannte Bachelor-, Master- und Promotionsstudiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Medien, Personal, Gesundheit, Soziales und Tourismus. Weitere Schwerpunkte setzt die FHM mit ihren Instituten in der wissenschaftlichen Weiterbildung sowie in den Bereichen Wirtschaftsförderung, Existenzgründung und Unternehmensnachfolge im In- und Ausland.

Kontakt

Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Ravensberger Straße 10 G
33602 Bielefeld
Deutschland

E-Mail: info@fh-mittelstand.de
Tel.: +49 (0) 5 21 9 66 55-10