Anzeige
Bachelor of Arts

Betriebswirtschaft

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Fachhochschule
4 Jahre
berufsbegleitend
Fernstudium

Das Bachelor-Studium

Ob Führungsverantwortung in einem mittelständisch strukturierten Unternehmen, einem Großunternehmen oder einem internationalen Konzern – der Studiengang Betriebswirtschaft bietet eine optimale wissenschaftliche und anwendungsorientierte Berufsvorbereitung. Der Studiengang Betriebswirtschaft vermittelt alle relevanten allgemeinen Wirtschaftskenntnisse und spezielles, vertiefendes Fachwissen auf abwechslungsreiche Weise. Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Marketing/ Vertrieb, Unternehmensführung und Wirtschaftsrecht bilden unter anderem die wissenschaftliche Grundlage des Studiums.  Sie haben die Möglichkeit diese Kenntnisse im Rahmen eines Vollzeit-, Teilzeit- oder Fernstudiums zu erwerben. Hierzu gehört auch die Förderung Ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung in Form von Modulen wie Teammanagement, Präsentation und Moderation sowie der Vertiefung Ihrer Englischkenntnisse. Das theoretisch vermittelte Wissen werden Sie innerhalb Ihrer Studienzeit immer wieder praktisch einsetzen können. Sowohl zahlreiche Fallstudien und Planspiele als auch zwei Praxistrimester und der permanente Austausch mit Unternehmen und Institutionen sowie die Kooperation mit der Wirtschaft, bereiten Sie bestmöglich auf anspruchsvolle Tätigkeiten im zukünftigen Berufsalltag vor.

Berufsbild und Karrierechancen

Der Studiengang Betriebswirtschaft richtet sich an Studieninteressierte, die sich für ökonomische Zusammenhänge und Fragen der Unternehmensführung interessieren und die mit einem international anerkannten Hochschulabschluss Führungsaufgaben in der mittelständischen Wirtschaft übernehmen oder sich Selbstständig machen wollen. Als Leiter des Bereichs Marketing und Vertrieb identifizieren Sie beispielsweise Marktchancen oder entwickeln Produktideen und Vermarktungsstrategien.

Vielleicht ist es Ihre Aufgabe im Rahmen der strategischen Unternehmensentwicklung Unternehmenswerte herauszustellen sowie Unternehmensprozesse ergebnisorientiert zu planen und zu steuern. Auch besteht die Möglichkeit als Abteilungsleiter im Bereich Finanzen die langfristige Finanzierung zu sichern. Möglicherweise streben Sie aber auch eine Führungstätigkeit im Personalbereich an, wobei Sie Mitarbeiterpotenziale erkennen, gezielt einsetzen und fördern werden.

Ob Mitarbeiter, Kunden oder Geschäftspartner – Sie arbeiten mit einer Vielzahl von Menschen mit unterschiedlichsten Interessen zusammen. Es gilt Entscheidungen zu treffen, Lösungsansätze aufzuzeigen und Aufgaben zu delegieren. Deshalb sollten Sie entscheidungsfreudig, lösungsorientiert und kommunikativ sein. Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil, insbesondere, wenn Sie eine Karriere im internationalen Wirtschaftsraum anstreben.

Mögliche spätere Tätigkeitsbereiche und Arbeitgeber

  • Führung mittelständischer Unternehmen
  • Beschaffungs- und Vertriebsmanagement
  • Rechnungswesen
  • Controlling
  • Personalmanagement und Mitarbeiterentwicklung
  • Führungsfunktionen in Dienstleistungsagenturen oder der Beratungsbranche
  • Marketingmanagement
  • Strategische Unternehmensentwicklung und Projektmanagement
  • Fach- und Führungsfunktion in Unternehmen mit internationalen Standorten

Studienplan und Studienschwerpunkte

Allgemeine Wirtschaftskompetenz

  • Volkswirtschaftslehre I und II
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Unternehmensführung
  • Marketing und Vertrieb I und II
  • Rechnungswesen & Finanzierung
  • Controlling
  • Wirtschaftsrecht
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftsmathematik & Statistik

Personale & soziale Kompetenz

  • Wirtschaftsenglisch I und II
  • Selbstmanagement & -marketing
  • Teammanagement, Präsentation und Moderation
  • Studium Generale

Spezielle Fachkompetenz

  • Mittelstandsmanagement
  • Beschaffungs- und Produktionswirtschaft
  • Kundenbeziehungsmanagement
  • Rechnungswesen II
  • Personalmanagement und Arbeitsrecht
  • Projektmanagement
  • Außenwirtschaft
  • Steuerrecht
  • Einführung SAP
  • Finanzmanagement

Aktivitäts- & Handlungskompetenz

  • Studium in der Praxis (SiP) im In- oder Ausland
  • Wissenschaftliches Arbeiten I und II
  • Unternehmensgründung
  • Strategische Karriereplanung

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ist eine staatlich anerkannte, private Fachhochschule. Studierende müssen daher mindestens die gleichen formalen Zugangsvoraussetzungen erfüllen, die für die Aufnahme eines vergleichbaren Studiums an einer öffentlichen Hochschule erforderlich wären. Formale Voraussetzung zur Aufnahme eines Bachelor of Arts-Studiums an der FHM sind die Hochschul- oder Fachhochschulreife. Berufspraktiker mit entsprechenden beruflichen Abschlüssen können ebenfalls ein Studium aufnehmen. Mögliche Zugangswege zum Studium:

  • Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Meister/in
  • Meisteranwärter/in mit FH-Reife
  • Betriebswirt/in des Handwerks
  • Betriebswirt/in (IHK)
  • Absolventen zweijähriger Fachschulausbildungen
  • Fachwirte und Fachkaufleute
  • Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in

Die Bachelor of Arts-Studiengänge an der FHM sind nicht mit einem Numerus Clausus (NC) belegt. Die am besten geeigneten Bewerberinnen und Bewerber werden stattdessen über ein hochschuleigenes Auswahlverfahren ausgewählt.

Kosten

Der Studienbeitrag für das Fernstudium Betriebswirtschaft beträgt 255,00 € pro Monat, sowie einmalig 150,00 € (Auswahlverfahren) und 500,00 € (Abschlussprüfung).

Studienzentren:

Bielefeld | Köln | Hannover | Pulheim | München | Schwerin | Rostock | Bamberg |Berlin

Fernstudium

Die FHM-Fernstudiengänge bieten Ihnen die Möglichkeit maximaler Flexibilität bei der Bearbeitung der Lerninhalte. Ein Maximum an Flexibilität bringt aber oft auch einen höheren Organisationsaufwand für den Studierenden mit sich. Damit Sie sich zu 100 Prozent auf Ihr Studium fokussieren können, nimmt Ihnen die FHM einen Großteil der Studienorganisation ab:

  • Das Curriculum eines jeden FHM-Fernstudiengangs besteht aus einer obligatorischen Anzahl an Studienmodulen. Jedes Modul schließt mit einer Modulprüfung ab.
  • In welcher Reihenfolge Sie die einzelnen Studienmodule erarbeiten, ist ab Beginn Ihres Studiums in einem Studienverlaufsplan festgelegt.
  • Zu jedem Studienmodul werden Ihnen je eine Einführungsveranstaltung zu Beginn des Trimesters, und ein Repetitorium (Klausurvorbereitung) zum Ende des Trimesters angeboten. Diese finden i.d.R. online statt.
  • Einführungsveranstaltungen finden i.d.R in den Monaten Oktober, Februar und Juni statt. Repetitorien sowie Modulprüfungen finden i.d.R in den Monat September, Januar und Mai statt.
  • Zu jedem Studienmodul wird Ihnen zu Beginn des Trimesters ein Studienbrief in gedruckter und digitaler Form zur Verfügung gestellt.
  • Die Termine aller Veranstaltungen und Prüfungen werden Ihnen mit einem Vorlauf von ca. 2 Monaten bekannt gegeben.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Fachhochschule des Mittelstands (FHM) anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Praxisnah und kompakt - so gestaltet sich ein Studium an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM). Als staatlich anerkannte, private Fachhochschule für Medien, Wirtschaft sowie die Bereiche Personal, Gesundheit und Soziales bietet die FHM eine hohe Berufsorientierung, enge Wirtschaftskontakte, kleine Studiengruppen und eine persönliche Lernatmosphäre. Die FHM bietet Ihnen neben der Vermittlung von Fachwissen auch eine Ausbildung der eigenen Kompetenzen und bereitet Sie insbesondere auf verantwortungsvolle Positionen in den verschiedenen Wirtschaftsbereichen vor. Das Studium beinhaltet eine Praxisphase, zahlreiche Projekte mit Unternehmen, Gast- und Ringvorlesungen mit Wirtschaftsexperten sowie regelmäßigen Exkursionen in spannende Unternehmen.

Gegründet wurde die FHM im Jahr 2000 mit dem Ziel der praxisnahen Qualifizierung von Fach- und Führungskräften mit betriebswirtschaftlichem Know-how. In enger Zusammenarbeit mit Unternehmen, Verbänden und öffentlichen Einrichtungen entwickelt und realisiert die Hochschule in diesem Sinne auch weiterhin wissenschaftlich fundierte Studien- und Weiterbildungsangebote sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Das Studienangebot umfasst staatlich und international anerkannte Bachelor-, Master- und Promotionsstudiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Medien, Personal, Gesundheit, Soziales und Tourismus. Weitere Schwerpunkte setzt die FHM mit ihren Instituten in der wissenschaftlichen Weiterbildung sowie in den Bereichen Wirtschaftsförderung, Existenzgründung und Unternehmensnachfolge im In- und Ausland.

Kontakt

Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Ravensberger Straße 10 G
33602 Bielefeld
Deutschland

E-Mail: info@fh-mittelstand.de
Tel.: +49 (0) 5 21 9 66 55-10