Anzeige
Bachelor of Arts

Arbeits- und Organisationspsychologie

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
6 Semester
Vollzeit

Das Bachelor-Studium

In diesem Studium werden Sie zum Experten für Human Resources, „Arbeit der Zukunft“ und menschliches Miteinander in Organisationen! Der Anteil der Wissensarbeiter wird immer größer, die Wichtigkeit des „Faktor Mensch“ wurde bereits erkannt – doch wie nutzen wir menschliche Potentiale, gestalten Arbeitsplätze und Teamarbeit richtig? In diesem Studiengang lernen Sie:

  • Techniken zur Analyse und Bewertung von Arbeitsplätzen einzusetzen
  • Wie man Arbeitsplätze bestmöglich gestaltet
  • Zu erkennen, wer für welchen Beruf/ für welche Position geeignet ist
  • Wie man Mitarbeiter und Führungskräfte ihren Potenzialen nach entwickeln kann
  • Wie man Trainings und Coachings in Unternehmen zielgenau und wirkungsstark einsetzt
  • Wie man Change Prozesse steuert
  • Fach- und Führungskräfte zu beraten
  • Wie man Mitarbeiter ressourcenstärkend einsetzt
  • Menschliche Kompetenzen zu entfalten und entwickeln

Der Studiengang Arbeits- und Organisationspsychologie (B.A.) zeichnet sich durch eine sehr hohe Praxisnähe aus. Unsere Dozenten und Lehrbeauftragten kommen alle aus der Praxis, haben große wie kleine Unternehmen bei der Umsetzung wichtiger Fragestellungen begleitet und lehren auf wissenschaftlicher Basis, anhand von „echten Fällen“. Zusätzlich lehren alle Dozenten des Studiengangs nach dem CORE Prinzip, welches die Selbstkompetenz der Studierenden ausdrücklich fördert.

Berufsbild und Karrierechancen

Als Arbeits- und Organisationspsychologe erschließen sich Ihnen viele attraktive Berufsfelder. Das Wachstum der Einsatzgebiete der Arbeits- und Organisationspsychologen wird durch den stetigen Wandel der Arbeitswelt und durch immer neue Arbeitsformen in schneller Geschwindigkeit vorangetrieben. Um die 'Human Resources' richtig einzusetzen, werden Sie als Arbeits- und Organisationspsychologe immer dringender gebraucht. Die Absolventen des Studiengangs Arbeits- und Organisationspsychologie (B.A.) sind nach drei Jahren qualifiziert, ein breites Spektrum an Aufgaben eigenverantwortlich zu übernehmen:

  • Personalentwicklung
  • Personalsuche und -auswahl
  • Organisationsentwicklung, Change Management
  • Führungskräfteentwicklung
  • Training und Coaching
  • Weiterbildungsmanagement
  • Arbeitsanalyse, -bewertung und -gestaltung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Personal- und Unternehmensberatung

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Semester

  • Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit
  • Statistik 1
  • Arbeits- und Organisationspsychologie - Einführung
  • Empirisch-wissenschaftliches Arbeiten

2. Semester

  • Belastung und Beanspruchung
  • Statistik 2
  • Arbeits- und Organisationspsychologie - Vertiefung
  • Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie

3. Semester

  • Grundlagen der Diagnostik und Diagnoseverfahren
  • Menschengerechte Arbeitsgestaltung
  • Sozialpsychologie
  • Projektmanagement

4. Semester

  • Arbeits- und Ingenieurpsychologie
  • Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
  • Kommunikation und Wissensmanagement

5. Semester

  • Einführung in das Arbeitsrecht
  • Praktikum
  • Ergonomie, Mensch-Maschine-Systeme

6. Semester

  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Personalpsychologie
  • Bachelorthesis (inklusive Kolloquium und wissenschaftliches Begleitseminar)

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Einer der folgenden Punkte ist für die Zulassung erforderlich:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur)
  • Fachhochschulreife
  • mindestens zweijährige Berufsausbildung sowie Berufserfahrung von mindestens drei Jahren (mehr Infos dazu finden Sie unter "Studieren ohne Abitur")

Des Weiteren ist eine erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren (dem "Bewerbertag") eine Pflichtvoraussetzung.

Ausländische Bewerber müssen eine deutsche Hochschul-Zugangsberechtigung durch Zeugnisse der bisherigen Ausbildung und ausreichend Deutschkenntnisse (Sprachniveau B2) vorweisen.

Studiengebühren

680 Euro pro Monat zzgl. einer einmaligen Immatrikulationsgebühr von 480 Euro (für Non-EU-Studierende: 750€).

Das CORE-Prinzip

Der Studiengang wird nach dem CORE-Prinzip gelehrt. Das CORE-Prinzip rückt aktives und eigenverantwortliches Lernen in den Mittelpunkt und verbindet Kompetenz, Wissen und Freude am Lernen.

Die wichtigsten Eckpunkte des CORE-Prinzips:

  • Fünf-Wochen-Blöcke, in denen die Studierenden sich intensiv mit einer praxisnahen Fragestellung auseinandersetzen
  • Lern-, Lehr- und Prüfungsmethoden/-formen wie Projektarbeit, Fallstudien, Lerntagebuch etc. orientieren sich konsequent an dem Lernziel
  • Eigenverantwortlichkeit der Studierenden – Nur so - sind wir überzeugt - kann man über sich hinauswachsen, Wissen und Kompetenzen erwerben und Verantwortung für sich selbst und für andere übernehmen
  • Die Dozenten betreuen als Mentoren und Coaches die Studierenden intensiv und zwar sowohl fachlich und organisatorisch als auch persönlich
  • Employability – Unsere Absolventen sollen in der Lage sein, sich nach dem Studium in der Praxis zu beweisen
  • Innovation und Forschung – Das heißt für uns: Immer auf dem neuesten Stand zu sein

Der Studiengang wird am Standort in Hamm als auch am SRH Campus Rheinland in Leverkusen angeboten. Mehr unter www.srh-campus-rheinland.de

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen ist Teil des gemeinnützigen Stiftungsunternehmens SRH, ein führender Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen. Die SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule. Sie bietet kompakte, anwendungsbezogene Studiengänge in den Bereichen Logistik, Management, Sozialwissenschaft und Psychologie an.

Die SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen steht für eine qualifizierte Ausbildung, kleine Lerngruppen, ein praxisnahes Studium und eine hohe Erfolgsquote der Absolventen. Wir bilden Führungspersönlichkeiten für den wachsenden Arbeitsmarkt der wirtschaftsnahen technischen und sozialwissenschaftlichen Berufe. Dabei haben wir den Fokus unserer Studiengänge auf aussichtsreiche Branchen gelegt.

Das modulare Bildungsangebot orientiert sich eng und praxisnah an den Herausforderungen der globalen Wirtschaft. Die Praxisrelevanz des Studiums ist dabei ein besonderes Anliegen für uns, denn nur so können wir sicherstellen, dass unsere Studierenden am Ende maximal von ihrem Studium profitieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich für Logistik, BWL, Soziale Arbeit oder ein Studium in einem unserer anderen Fachbereiche entscheiden. In jedem Fall fördern wir Ihre Karriere und unterstützen Sie jederzeit bei Ihrem Studium.

Kontakt

SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen

Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Deutschland

E-Mail: info.hshamm@srh.de
Tel.: +49 2381 9291-121