Anzeige
Bachelor of Arts

Medical Sports & Health Management

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Fachhochschule
3 Jahre
Vollzeit

Das Bachelor-Studium

Nordic Walking, Klettern, Mountainbike, Yoga, Pilates, Rückenschule und viele Sportarten bzw. Aktivitäten mehr - der Schwerpunkt des Bachelorstudiengangs Medical Sports & Health Management der FHM liegt ganz klar in der Bewegungs- und Sportwissenschaft. Dieser Studienschwerpunkt wird durch sportmedizinische, ernährungswissenschaftliche, psychologische, pädagogische sowie betriebswirtschaftliche Inhalte ergänzt, um die Absolventen zu sportlichen Gesundheitsspezialisten auszubilden. Beginnend mit den Basics verschiedener Grund- und Mannschaftssportarten, wie Leichtathletik, Turnen, Fuß- oder Handball, lernen Sie die Grundlagen der Trainings- und Bewegungslehre kennen. Aufbauend darauf werden Sie in die Unterschiede und Einsatzmöglichkeiten von Gerätetraining, Freizeitsportarten und Entspannungsverfahren eingeführt, um später individuelle Trainingsstunden oder Gruppenfitness, wie zum Beispiel Aerobic, durchführen zu können.

Ein besonderer Fokus wird auf die Module Medical Sports, Medical Fitness, Personal Coaching sowie Prävention & Rehabilitation als auch Sportmedizin & Leistungsdiagnostik gelegt. Hier lernen Sie Therapie- und Trainingsprogramme sowie deren Steuerung kennen, um sie im Anschluss an eine medizinische Heilbehandlung zielgerichtet einsetzen zu können. Zusätzlich spielt die Bedeutung einer vollwertigen Ernährung eine Rolle im Studium. Als Absolvent/in können Sie Ernährungs- und Trainingspläne erstellen und Nahrungsergänzungen, zum Beispiel bei Eisenmangel, empfehlen.

Der hohe Praxisbezug des Studiums - vor allem in den sportpraktischen Modulen - und die ganzheitliche Förderung der persönlichen Entwicklung ermöglichen eine hervorragende Vorbereitung auf den Berufsstart. Die erlernten Fähigkeiten können so innerhalb eines Praktikums im In- oder Ausland angewendet werden. Neben Wirtschaftsenglisch sind auch die Module Selbstmanagement & -marketing sowie Teammanagement, Präsentation und Moderation wichtige Bestandteile des Studiums um Sie gezielt auf Führungsaufgaben vorzubereiten.

Berufsbild und Karrierechancen

Sport-, Gesundheits- und Fitnesskurse geben, Ernährungsberatungen und Fachvorträge durchführen oder einen Therapieplan in Abstimmung mit Ärzten und Therapeuten umsetzen – diese Aufgaben gehören zum typischen Arbeitsalltag eines Medical Sports & Health Managers. Die Berufsbezeichnung resultiert aus dem neu entwickelten Bachelorstudiengang Medical Sport & Health Management und meint die professionelle Organisation, Planung und Durchführung von Sport-, Gesundheits-, Fitness- und Rehabilitationsmaßnahmen. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums arbeiten Sie als Medical Sports & Health Coach und unterstützen andere Menschen beim Erreichen Ihrer Ziele auf sportmedizinischer, ernährungswissenschaftlicher sowie psychologischer Ebene.

Sie betreuen zum Beispiel Patienten nach einer Kreuzband-Operation, um sie wieder fit für den Alltag zu machen. Oder Sie unterstützen Kunden und Patienten dabei eine gesunde Lebensführung zu erlernen und mit Sport und gesunder Ernährung nachhaltig abzunehmen. Sie leiten Gruppen- und Einzeltrainingsstunden in einer Sport- & Fitnesseinrichtung, verantworten betriebliche Gesundheitskurse zur Prävention von Rückenschmerzen oder organisieren Freizeitaktivitäten mit sportlichen Inhalten (Klettern, Mountainbike, Lauftreffs etc.).

Mögliche spätere Tätigkeitsbereiche und Arbeitgeber:

  • Gesundheits- und Rehabilitationszentren
  • Sport- und Fitnesseinrichtungen
  • Sportverbände und -vereine
  • Krankenkassen
  • Therapieeinrichtungen und Medizinische Versorgungszentren
  • Arztpraxen und Kliniken
  • Industrie und Gerätehersteller
  • Betriebe mit eigenem Gesundheitsangebot
  • betreute Wohnzentren, Kindergärten
  • Reiseveranstalter
  • Selbstständige Tätigkeit als Sport- oder Gesundheitscoach, Personal-Trainer

Studienplan und Studienschwerpunkte

Allgemeine Wirtschaftskompetenz

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Unternehmensführung
  • Kundenbeziehungsmanagement

Medical Sports & Heahltmanagementkompetenz

  • Sport- und Gesundheitsökonomie
  • Bildung und Erzhieung in Sport, Training und Bewegung
  • Anatomische und physiologische Grundlagen
  • Trainings und Bewegungslehre
  • Ernährung und Gesundheit
  • Ausgewählte medizinische Krankheitsbilder
  • Sportmedizin und Leistungsdiagnostik
  • Stressbewältigung und Entspannungsverfahren
  • Didaktik und Methodik von Bewegung, Sport und Spiel
  • Medical Sports in der Gruppe ( Aerobic, Pilates,….)
  • Medical Fitness mit Geräten
  • Personal Coaching & Athletiktrainer
  • Freizeit-und Gesundheitsportarten (Nordic Walking…)
  • Recht in der Gesundheits- und Fitnessbranche
  • Prävention & Rehabilitation

Personale & Soziale Kompetenz

  • English
  • Selbstmanagement & Selbstmarketing
  • Teammanagement; Präsentation & Moderation

Aktivitäts- & Handlungskompetenz

  • Studium in der Praxis (SIP)
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Unternehmensgründung
  • Sport- und Gesundheitsprojekte

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ist eine staatlich anerkannte, private Fachhochschule. Studierende müssen daher mindestens die gleichen formalen Zugangsvoraussetzungen erfüllen, die für die Aufnahme eines vergleichbaren Studiums an einer öffentlichen Hochschule erforderlich wären. Formale Voraussetzung zur Aufnahme eines Bachelor of Arts-Studiums an der FHM sind die Hochschul- oder Fachhochschulreife. Berufspraktiker mit entsprechenden beruflichen Abschlüssen können ebenfalls ein Studium aufnehmen.

Mögliche Zugangswege zum Studium:

  • Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Meister/in
  • Meisteranwärter/in mit FH-Reife
  • Betriebswirt/in des Handwerks
  • Betriebswirt/in (IHK)
  • Absolventen zweijähriger Fachschulausbildungen
  • Fachwirte und Fachkaufleute
  • Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in

Die Bachelor of Arts-Studiengänge an der FHM sind nicht mit einem Numerus Clausus (NC) belegt. Die am besten geeigneten Bewerberinnen und Bewerber werden stattdessen über ein hochschuleigenes Auswahlverfahren ausgewählt.

Kosten

Die Studiengebühr für den Vollzeit-Studiengang Medical Sports & Health Management beträgt 640,00 €/ Monat (Bielefeld, Köln & Hannover); 540,00 €/ Monat (Bamberg); 440,00 €/Monat (Schwerin) sowie einmalig 150,00 € (individuelles Auswahlverfahren) und 500,00 € Abschlussprüfung).

Die Studiengebühr für den Berufsbegleitenden-Studiengang Medical Sports & Health Management beträgt 375 €/ Monat (Bamberg) sowie einmalig 150,00 € (individuelles Auswahlverfahren) und 500,00 € Abschlussprüfung).

Studiendauer Berufsbegleitend: 4 Jahre // 28 Monate bei Anrechnung der Berufsausbildung zum Physiotherapeuten und Gymnastiklehrer // 32 Monate für Sport- und Fitnesskaufmann

Standorte

  • Bamberg
  • Bielefeld
  • Hannover
  • Köln
  • Schwerin

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Fachhochschule des Mittelstands (FHM) anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Praxisnah und kompakt - so gestaltet sich ein Studium an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM). Als staatlich anerkannte, private Fachhochschule für Medien, Wirtschaft sowie die Bereiche Personal, Gesundheit und Soziales bietet die FHM eine hohe Berufsorientierung, enge Wirtschaftskontakte, kleine Studiengruppen und eine persönliche Lernatmosphäre. Die FHM bietet Ihnen neben der Vermittlung von Fachwissen auch eine Ausbildung der eigenen Kompetenzen und bereitet Sie insbesondere auf verantwortungsvolle Positionen in den verschiedenen Wirtschaftsbereichen vor. Das Studium beinhaltet eine Praxisphase, zahlreiche Projekte mit Unternehmen, Gast- und Ringvorlesungen mit Wirtschaftsexperten sowie regelmäßigen Exkursionen in spannende Unternehmen.

Gegründet wurde die FHM im Jahr 2000 mit dem Ziel der praxisnahen Qualifizierung von Fach- und Führungskräften mit betriebswirtschaftlichem Know-how. In enger Zusammenarbeit mit Unternehmen, Verbänden und öffentlichen Einrichtungen entwickelt und realisiert die Hochschule in diesem Sinne auch weiterhin wissenschaftlich fundierte Studien- und Weiterbildungsangebote sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Das Studienangebot umfasst staatlich und international anerkannte Bachelor-, Master- und Promotionsstudiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Medien, Personal, Gesundheit, Soziales und Tourismus. Weitere Schwerpunkte setzt die FHM mit ihren Instituten in der wissenschaftlichen Weiterbildung sowie in den Bereichen Wirtschaftsförderung, Existenzgründung und Unternehmensnachfolge im In- und Ausland.

Kontakt

Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Ravensberger Straße 10 G
33602 Bielefeld
Deutschland

E-Mail: info@fh-mittelstand.de
Tel.: +49 (0) 5 21 9 66 55-10