Anzeige
Certificate of Advanced Studies
Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Hochschule
120 Lektionen
berufsbegleitend

Der Lehrgang

Die Teilnehmenden werden befähigt, den Preis von Produkten strategisch im Unternehmens- und Marktkontext festzusetzen. Es werden geeignete Methoden vermittelt, die Preisbereitschaft der Kunden zu evaluieren und abzuschöpfen. Die Teilnehmenden werden befähigt, die Markteinführung eines neuen Produktes zielgerichtet zu planen und strategie-konsistente, effiziente Prozesse für den Vertrieb zu implementieren. Sie kennen zudem die Erfolgsfaktoren für Sales Excellence und wissen diese auf ihren Unternehmenskontext anzuwenden.

Zielpublikum und Ziele

Verantwortliche im Sales, Vertriebsleitende, Commercial Sales Manager, Pricing Manager, Key Account Manager, Aussendienstmitarbeiter, Product Manager und Marketing Manager, welche in komplexen Geschäftssituationen Preis- und Verkaufsentscheidungen unter Berücksichtigung des Spannungsfelds der konfligierenden Ziele, Profit und Marktwachstum treffen müssen.

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs verfügen die Teilnehmenden über folgende Kompetenzen

  • Verständnis für Zusammenhänge zwischen Preissetzung und marktrelevanten Mechanismen
  • Fähigkeit, Preise zielorientiert festzusetzen
  • Verständnis für die Wirkungsweise von Massnahmen während des Prozesses der Markteinführung
  • Erfolgsfaktoren für erfolgreiches Sales Management für unterschiedliche Produkte

Ausbildungsschwerpunkte

Modul 1:

  • Grundlagen des Pricing
  • Messung der Zahlungsbereitschaft
  • Strategisches Preismanagement
  • Operatives Preismanagement
  • Preisdifferenzierung, Lifecycle-Pricing
  • Branchenspezifisches Preismanagement
  • Preiskommunikation und -durchsetzung
  • Pricing digitaler Produkte
  • Innovative Preissetzungsmechanismen
  • Verhaltenstheorie
  • Preisverhandlung

Modul 2:

  • Einführung Sales Management
  • Customer Relationship Management
  • Zentrale Verkaufsprozesse von Leadgenerierung bis Verkaufsabschluss
  • Marketing- / Markteinführungsplan
  • Managing and Training global Sales Teams
  • Vertriebsplanung
  • Campaign Management
  • Sales Excellence
  • Rebranding and Relaunch (Fokus B2B)
  • Trade Marketing and Sales (Fokus B2C)
  • Verhandlungsmanagement
  • Ethik und Compliance im Sales

Zulassung

Die Zulassung zum CAS setzt voraus:

  • Aktuelle Führungsposition
  • Abschlussdiplom einer staatlich anerkannten Fachhochschule bzw. einer Vorgängerschule wie ZHW, HWV, HTL oder Abschlusszeugnis einer staatlich anerkannten Universität oder einer Technischen Hochschule (Diplom, Lizentiat, Bachelor oder Masterabschlüsse) sowie zum Zeitpunkt der Anmeldung zum CAS mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Produkt Management, Marketing oder Sales/Vertrieb.
  • oder einen vergleichbaren Abschluss (z.B. höhere Fachschule oder höhere Fachprüfung mit eidg. Fach-ausweis/Diplom) sowie zum Zeitpunkt der Anmeldung mindestens 5 Jahre Berufserfahrung.

Kosten: CHF 7'800.00

Bemerkung zu den Kosten:
Die Kursgebühren betragen CHF 7'800.00. Darin ist sämtliches Kursmaterial enthalten.

Methodik

Der CAS zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Neben Lehrgesprächen, Referaten, Übungen und Best-Practice Fallstudien wird grosser Wert auf die praxisnahe Vermittlung des Inhaltes und auf den intensiven Austausch zwischen Dozenten und Studierenden gelegt.

Unterricht

Vorlesungen / Präsenzlektionen finden jeweils alle zwei Wochen Freitags von 08:15 - 17:45 Uhr und Samstags von 08:15 - 12:30 Uhr statt (Ausnahmen möglich).

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Unsere Hochschule ist eine der führenden Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in der Schweiz. In Forschung und Entwicklung orientiert sich die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften an zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen – mit den Schwerpunkten Energie und Gesellschaftliche Integration. Die ZHAW ist mit ihren Standorten in Winterthur, Zürich und Wädenswil regional verankert und kooperiert mit internationalen Partnern. Die Hochschule umfasst acht Departemente: Angewandte Linguistik, Angewandte Psychologie, Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, Gesundheit, Life Sciences und Facility Management, School of Engineering, School of Management and Law sowie Soziale Arbeit.

Die ZHAW School of Management and Law (SML) zählt zu den führenden Business Schools der Schweiz. Unsere international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengänge sowie die zahlreichen Weiterbildungsangebote sind wissenschaftlich fundiert, interdisziplinär und praxisorientiert. Als Teil einer Fachhochschule sind wir der angewandten Wissenschaft verpflichtet. Wir forschen und beraten theoretisch fundiert und praxisnah, mit Fokus auf unmittelbare und effiziente Umsetzbarkeit. Unser Leitsatz «Building Competence. Crossing Borders.» steht für hochstehende Aus- und Weiterbildung sowie Offenheit gegenüber der Welt. Die SML unterhält zahlreiche Kooperationen mit über 150 ausgesuchten Partnerhochschulen weltweit.

Kontakt

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law

St.-Georgen-Platz 2
8401 Winterthur
Schweiz

E-Mail: info-weiterbildung.sml@zhaw.ch
Tel.: +41 58 934 79 79