Bachelor BWL Betriebswirtschaftslehre studieren 510 Bachelor-Studiengänge

Deutschland

454 Studiengänge

Österreich

22 Studiengänge

Das Studium BWL Betriebswirtschaftslehre | Bachelor

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums BWL Betriebswirtschaftslehre

Die Betriebswirtschaftslehre untersucht die Faktoren, die der erfolgreichen Steuerung von Unternehmen zugrunde liegen. Diese Steuerungs- oder Management-Kompetenz setzt eine Reihe unterschiedlicher Anforderungen voraus. Die Studieneingangsphase gliedert sich daher in die Vermittlung methodisch-analytischen Know-Hows (wie etwa der Wirtschaftsmathematik, Operations Research oder der Statistik), spezifisch betriebswirtschaftlicher Grundlagen (dazu zählen etwa die Allgemeine BWL, die Kostenrechnung, Bilanzierung, Rechtliches und Organisationsformen des Unternehmens, aber auch die Personalführung und Steuern) sowie fachübergreifende Persönlichkeitskompetenz, wie z.B. Präsentationstechniken oder Moderation, Konfliktmanagement, Projektmanagement oder Wissenschaftliches Arbeiten. Die Studierenden erarbeiten auch informationswissenschaftliche Grundlagen (v.a. Programmieren, Betriebssysteme oder auch Datenbanken). Zur weiteren Entwicklung von Management-Kompetenz tragen auch Lerninhalte zu Planung und Kontrolle oder auch Theorie und Praxis des Führens bei. Entsprechend den unterschiedlichen Funktionsbereichen in Unternehmen erfolgen im Hauptstudium die Vertiefungen in Bereiche wie etwa Beschaffung und Produktion, Marketing und Vertrieb, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht oder Controlling. Häufig sind Praktika im Rahmen des Studiums zu absolvieren sowie selbstständige Projektarbeiten durchzuführen.

Spezielle Vertiefungsrichtungen sind:

Bank-, Finanz-, Rechnungs- und Steuerwesen ist ein breites Feld, das insgesamt Vertiefungen der Betriebswirtschaftehre darstellt. Je nach Studienausrichtung kann das Hauptaugenmerk unterschiedlich ausgelegt sein. Viele Hochschulen kombinieren dabei auch Schwerpunkte, wie etwa Banking und Finance oder fokussieren sich beispielsweise auf Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsprüfung. Unabhängig davon, setzen sich Studien aus dem Bank-, Finanz-, Rechnungs- und Steuerwesen mit betriebswirtschaftlichen Inhalten auseinander und vermitteln in ihren jeweiligen Vertiefungen analytische und meist auch stark praxisorientierte Kompetenzen. Die Inhalte können dabei beispielsweise von Controlling und Rechnungswesen über Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung bis hin zu Finanz- und Investitionswirtschaft reichen. Zu den Studiengängen.

Betriebsökonomie – ab und an wird auch nur der Begriff Betriebswirtschaft verwendet –  befasst sich ganz generell mit dem internen Wirtschaften von Betrieben bzw. Unternehmen sowie mit externen betrieblichen Interaktionen. Das heißt, dass es bei Betriebsökonomie um die Prozesse, Strukturen, Aufgaben und Konzepte innerhalb eines Unternehmens geht. Betriebsökonomie ist damit ein stark generalistisches Studium, das gleichzeitig auf die berufliche bzw. unternehmerische Praxis vorbereiten soll. Aus diesem Grund beinhalten Studienpläne der Betriebsökonomie viele verschiedene Fächer, beispielweise von Finanz- und Rechnungswesen über Management und Human Resources bis hin zu Marketing und Sales. Zu den Studiengängen.

Wie die Studienbezeichnung Internationale Betriebswirtschaft (Internationale BWL) bereits erkennen lässt, erhalten Studierende eine betriebswirtschaftliche Ausbildung mit starkem internationalen Fokus. Internationale Betriebswirtschaft befasst sich, ähnlich wie Betriebswirtschaft generell, mit Grund- und Vertiefungskenntnissen der unternehmerischen Praxis. Im Studium werden daher sowohl betriebswirtschaftliche theoretische und praktische Inhalte als auch Fächer wie Wirtschaftsrecht, Organisation, Marketing oder Vertrieb angeboten sowie Management-Know-how vermittelt. Je nach Hochschule werden außerdem noch diverse Spezialisierungen angeboten. Bei Internationaler Betriebswirtschaft eignen sich Studierende außerdem weitere Sprachenkenntnisse an und verbringen zumeist ein oder zwei Semester im Ausland, um damit ihre internationale Kompetenz zu stärken. Zu den Studiengängen.

Als Vertiefung eines allgemeinen Management-Studiums befasst sich Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement mit der Leitung bzw. Steuerung von Unternehmen im Gesundheitswesen und/oder Sozialbereich. Je nach Ausrichtung der Hochschule können Studien in diesem Feld unterschiedliche Schwerpunkte und Zielsetzungen haben. Unabhängig der jeweiligen Orientierung vermitteln Studien hier aber neben grundlegenden Management-Kompetenzen immer auch spezifisches Wissen über den Sozial- oder Gesundheitssektor. Das theoretische und methodische betriebswirtschaftliche Know-how kann so in der Praxis in den verschiedensten Unternehmen oder Einrichtungen im Bereich Gesundheit und Soziales angewandt werden. Zu den Studiengängen.

Handel findet sich als Vertiefung der Betriebswirtschaftslehre in vielen verschiedenen Studien wieder. Als Austausch von Gütern und Dienstleistungen ist Handel ein zentraler Inhalt von sämtlichen wirtschaftlich ausgerichteten Ausbildungen. Wer sich also auf Handel im Studium fokussieren möchte, hat entweder die Möglichkeit einen allgemein auf Handel ausgerichteten Studiengang zu wählen oder konzentriert sich gleich auf eine spezifische Branche. Neben wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen werden daher auch handelsspezifisches Fachwissen sowie etwaige intensivierte Branchen-Kenntnisse vermittelt. Studien im Bereich Handel verknüpfen außerdem theoretisches Wissen mit praktischem Anwendungs-Know-how. Zu den Studiengängen.

Marketing beschäftigt sich mit der Vermarktung von Produkten oder Dienstleistungen und ist somit ein zentrales Feld innerhalb von Unternehmen. Um die immer stärker werdende Vernetzung von Marketing mit anderen Unternehmensbereichen zu verstehen, vermitteln Studiengänge zumeist betriebswirtschaftliche Basis-Kenntnisse mit besonderem Fokus auf Marketing. Aufbauend darauf erhalten Studierende eine spezifische Marketing-orientierte Ausbildung. Zu den Studieninhalten gehören daher neben Fächern im Zusammenhang mit allgemeiner Betriebswirtschaft auch beispielsweise Marktforschung, Produktmanagement, Kommunikation oder Marketinginstrumente. Dabei legen viele Hochschulen heute neben „klassischem“ Marketing auch Wert auf aktuelle Entwicklungen, wie etwa Digital Marketing. Zu den Studiengängen.

Logistik, oftmals auch in Zusammenhang mit Supply Chain Management genannt, hat das Ziel Waren-, Güter- oder Personenflüsse zu planen, zu steuern, durchzuführen und zu optimieren. Dementsprechend umfasst ein Logistik-Studium Inhalte, die mit diesem Management von Lieferketten und Warenströmen einhergehen. Als Vertiefung der Betriebswirtschaftslehre bieten viele Studiengänge ein betriebswirtschaftliches Grundstudium mit durchgängiger Verknüpfung zu Logistik-relevanten Themen und Unternehmensbereichen. Da es branchenspezifische Unterschiede gibt, bieten auch die Hochschulen unterschiedliche Ausrichtung ihres Logistik-Studiums an. Außerdem werden Studiengänge mit verschiedenen Logistik-relevanten Schwerpunkten, wie beispielsweise Internationalisierung  oder Digitalisierung, angeboten. Zu den Studiengängen.

Immobilien- und Facilitymanagement befasst sich allgemein mit dem Management von Gebäuden. Dazu zählt nicht nur die Verwaltung, sondern der gesamte Lebenszyklus sowie die entsprechende Planung, Steuerung und der Betrieb einer Immobilie. Aufgrund der unternehmerischen Relevanz wird im Gebiet Immobilien- und Facilitymanagement neben der Vermittlung von betriebswirtschaftlichen Kenntnissen auch ein Fokus auf technische Studieninhalte gelegt. Zusätzlich eignen sich Studierende darüber hinaus gehendes Know-how, etwa in den Bereichen Prozesssteuerung oder Planung und Recht an. In vielen Studien werden außerdem aktuelle Entwicklungen wie Nachhaltigkeit beleuchtet. Zu den Studiengängen.

Als betriebswirtschaftliche Vertiefung konzentriert sich ein Studium im Bereich Tourismus hauptsächlich auf Tourismuswirtschaft. Aufgrund der starken Verzahnung mit vielen Service- und Dienstleistungs-orientierten Branchen werden aber auch Studienschwerpunkte wie Hotel-, Gesundheits-,  oder Eventmanagement in Zusammenhang mit Tourismus angeboten. Neben spezifischem theoretischen Fachwissen im Bereich Tourismus legen viele Studien einen Schwerpunkt auf die Ausbildung von Kenntnissen verschiedener Fremdsprachen. Die meisten Studiengänge im Tourismus sind außerdem stark praxisorientiert und bieten dementsprechend Fächer für die Weiterentwicklung persönlicher Kompetenzen an. Zu den Studiengängen.

Hotel-, Event- und Kulturmanagement ist ein breites Feld, das je nach Studienausrichtung und Schwerpunkte unterschiedlich strukturiert sein kann. Als Vertiefung der Betriebswirtschaftslehre liegt der Fokus auf der Vermittlung von Management-Kompetenzen in diesen Fachrichtungen. Es gibt aber auch Studiengänge, die die Studieninhalte mit anderen verwandten Fachdisziplinen verbinden. So gibt es je nach Hochschulanbieter sowohl Spezialisierungen auf Management in der Hotellerie, in der Eventbranche bzw. im Kulturbereich aber auch Verknüpfungen untereinander und Erweiterungen beispielsweise mit den Fachdisziplinen Tourismus, Gesundheit, Sport, Medien oder Musik. Zu den Studiengängen Hotelmanagement oder Event- und Kulturmanagement.

Die Vertiefungsrichtung Personalmanagement fokussiert auf die Vermittlung betriebswirtschaftlichen Wissens im Rahmen des Personalwesens. Im Studium Personalmanagement, vielfach auch als Human Resource Management (HR-Management) bezeichnet, befassen sich Studierende einerseits mit Grundlagen des Managements und andererseits mit gezielten Fragen des Personalwesens. Dazu zählen etwa Personalbeschaffung,  Personalplanung, Personalentwicklung oder Arbeitsrecht. Studierende können sich außerdem unter anderem mit Konfliktmanagement, Interkultureller Kommunikation oder Innovation Management auseinandersetzen. Darüber hinaus gibt es Angebote für Spezialisierungen, wie beispielsweise Personalmanagement im internationalen Kontext oder Wirtschafts- und Organisationspsychologie. Zu den Studiengängen.

Ein Studium im Bereich Business Management (Unternehmensführung) widmet sich der Wissens- und Praxisvermittlung von Know-how und Kompetenzen für Führungsaufgaben in Unternehmen. Um die Aufgaben und Funktionen der verschiedenen Unternehmensbereiche zu verstehen, sind betriebswirtschaftliche Grundlagen und Vertiefungen ein zentraler Studieninhalt. Dazu zählen etwa Organisations- und Personalmanagement, Rechnungswesen und Controlling, Marketing und Vertrieb oder auch Wirtschaftsrecht. Darauf aufbauend vermitteln Studiengänge auf diesem Gebiet spezifische Sachkenntnisse der Unternehmensführung. Viele Studien sind sowohl international orientiert als auch sehr praxisnah aufgebaut und vermitteln Studierenden das strategische und inhaltliche Rüstzeug, das sie in ihrer späteren Berufspraxis umsetzen können. Zu den Studiengängen.

Als Vertiefung der Betriebswirtschaftslehre konzentriert sich die Studienrichtung Industrie auf jenen Zweig der Wirtschaft, der sich mit der Herstellung oder Verarbeitung von Gütern beschäftigt. Studiengänge im Bereich Industrie verknüpfen betriebswirtschaftliches Basiswissen mit Industrie-spezifischen Fachkenntnissen. Zu den Studieninhalten können demnach beispielsweise neben Betriebswirtschaft auch Material- und Produktionswirtschaft sowie Prozessmanagement oder industrielles Controlling zählen. Studierende erarbeiten sich so neben theoretischen Grundlagen und Vertiefungen auch praktische Sachkenntnisse und Kompetenzen für die spätere berufliche Praxis in der Industrie. Zu den Studiengängen.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Grundlagen des Managements
  • Marketing und Vertrieb
  • Rechnungswesen
  • Mitarbeiterführung
  • Investition und Finanzierung
  • Buchführung und Controlling
  • Wirtschafts- und Steuerrecht
  • Personalwesen, Human Resource Management
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftsmathematik und Statistik
  • Entrepreneurship
  • Arbeits- und Organisationspsychologie

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium BWL Betriebswirtschaftslehre

AbsolventInnen des Studiums Betriebswirtschaftslehre werden beruflich in fast allen Branchen tätig. Beispielsweise arbeiten BetriebswirtschaftlerInnen bei Banken, in verschiedenen Industrien, im Handel, bei Versicherungen, im Gesundheitswesen oder in Dienstleistungsbetrieben. Dabei sind die Hauptaufgabengebiete für AbsolventInnen der Betriebswirtschaft vor allem im Bereich des Vertriebs, des Finanzmanagements und des Controllings zu suchen. Daneben bieten auch die Unternehmensführung und das Management in den Bereichen des Marketingmanagements, Finanzmanagements oder Personalmanagements berufliche Perspektiven. Dabei arbeiten BetriebswirtschaftlerInnen vor allem im mittleren Management. Jedoch besteht auch die Möglichkeit im höheren Management Beschäftigung zu finden, so die entsprechende Vertiefung gegeben ist.

Ist das Bachelor-Studium BWL Betriebswirtschaftslehre das Richtige für mich?

Jedes Studium stellt spezielle Anforderung an die Studierenden. Für das BWL Betriebswirtschaftslehre- Studium (Berufsfeld gemäß RIASEC-Modell) sind Unternehmerische Orientierung, Konventionelle Orientierung und Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell) von Bedeutung. Mit Studienwahltest & StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Als besonders wichtig gilt dabei die Unternehmerische Orientierung. Unternehmerische Typen haben eine Vorliebe für Tätigkeiten und Situationen, bei denen sie andere Menschen mit kommunikativen oder anderen Mitteln beeinflussen, überzeugen oder gar manipulieren können. Mit hohem Selbstvertrauen ausgestattet, haben sie Gefallen an Konkurrenzsituationen, wobei sie jedoch Herausforderungen auf intellektueller Ebene eher meiden. Eine traditionelle Wertehaltung lässt diese Menschen mit viel Ehrgeiz nach hohem ökonomischem, sozialen oder politischen Status streben.

Ebenso wichtig ist die Konventionelle Orientierung. Ein strukturierter, ordnender Umgang mit Daten jeglicher Art gefällt Menschen mit konventioneller Orientierung am Besten. Sie bevorzugen Tätigkeiten, wie Zuordnen, Aufzeichnen, Vervielfältigen oder Archivieren. Künstlerische, nicht klar strukturierte oder offene Aufgaben hingegen lehnen sie ab. Sie verfügen daher meist über rechnerische oder geschäftliche Kompetenzen. Beruflich und Privat sind diese Menschen traditionell orientiert und sind einem hohen ökonomischen und sozialen Status nicht abgeneigt.

Und auch die Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell) spielt für dieses Studium eine Rolle. Personen dieses Typs versuchen Probleme erforschend und auf intellektueller Ebene zu lösen. Analytisch und methodisch exakt vorgehend, ist ihnen dabei wichtig, dass sie die jeweiligen Zusammenhänge verstehen. Soziale Kontakte sind ihnen nicht allzu wichtig. Die Suche nach schwierigen  Fragestellungen bedeutet ihnen mehr, als Führungsaufgaben zu übernehmen. Auch mögen sie keine Tätigkeiten, die sich wiederholen. Menschen mit dieser Orientierung sind unkonventionell orientiert und bevorzugen Persönlichkeitsmerkmale, die logisch, intellektuell und ehrgeizig ausgerichtet sind.

245 Hochschulen mit 510 Bachelor-Studiengängen

Alle (510) DEUTSCHLAND (454) ÖSTERREICH (22) SCHWEIZ (34)
21
Berufsakademie Rhein-Main Betriebswirtschaftslehre Rödermark, Hessen
Studiengang 1/2
31
BSP Business School Berlin - Campus Hamburg Betriebswirtschaftslehre Hamburg, Hamburg
Studiengang 1/3
31
BSP Business School Berlin - Hochschule für Management Betriebswirtschaftslehre Berlin, Berlin
Studiengang 1/3
31
DAA Wirtschaftsakademie Betriebswirtschaft - Bachelor + Staatlich geprüfter Betriebswirt (Tei… Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Studiengang 1/3
1 21
Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Betriebswirtschaft Bielefeld, Nordrhein-Westfalen
Studiengang 1/2
1 21
Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) - Hochschule für Wir… Betriebsökonomie Olten, Solothurn
Studiengang 1/2
21
FOM Hochschule für Oekonomie & Management Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Aachen, Nordrhein-Westfalen
Studiengang 1/2
101
Frankfurt School of Finance & Management Business Administration - Banking & Finance Frankfurt am Main, Hessen
Studiengang 1/10
1 21
Hochschule Fresenius Berlin Betriebswirtschaftslehre Berlin, Berlin
Studiengang 1/2
21
Hochschule Fresenius Düsseldorf Betriebswirtschaftslehre Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Studiengang 1/2
21
Hochschule Fresenius Hamburg Betriebswirtschaftslehre Hamburg, Hamburg
Studiengang 1/2
1 1 21
Hochschule Fresenius Köln Betriebswirtschaftslehre Köln, Nordrhein-Westfalen
Studiengang 1/2
21
Hochschule Fresenius München Betriebswirtschaftslehre München, Bayern
Studiengang 1/2
1 21
Jacobs University Bremen Global Economics and Management Bremen, Bremen
Studiengang 1/2
1 21
Leuphana Universität Lüneburg Betriebswirtschaftslehre Lüneburg, Niedersachsen
Studiengang 1/2
21
Provadis School of International Management and Technology Business Administration Frankfurt am Main, Hessen
Studiengang 1/2
71
SRH Hochschule Berlin Internationale Betriebswirtschaftslehre - Schwerpunkt Marketing Berlin, Berlin
Studiengang 1/7
21
SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm Betriebswirtschaftslehre Hamm, Nordrhein-Westfalen
Studiengang 1/2
21
SRH Hochschule Heidelberg - Staatlich anerkannte Fachhochsch… Betriebswirtschaft Heidelberg, Baden-Württemberg
Studiengang 1/2
1 1 1 21
University of Applied Sciences Europe (UE) - BiTS und BTK Betriebswirtschaftslehre Iserlohn, Nordrhein-Westfalen
Studiengang 1/2
weitere Hochschulen anzeigen

Studienorte in:

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Deutschland (454 Studiengänge)

Bundesländer

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Baden-Württemberg (117 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Bayern (63 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Berlin (53 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Brandenburg (7 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Bremen (8 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Hamburg (18 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Hessen (42 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Mecklenburg Vorpommern (5 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Niedersachsen (34 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Nordrhein-Westfalen (80 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Rheinland Pfalz (21 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Saarland (5 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Sachsen (14 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Sachsen-Anhalt (13 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Schleswig Holstein (11 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Thüringen (10 Studiengänge)

Studienorte

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Aachen (6 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Aalen (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Alfter bei Bonn (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Ansbach (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Aschaffenburg (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Augsburg (5 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Bad Homburg (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Bad Mergentheim (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Bad Sooden-Allendorf (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Bamberg (4 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Bayreuth (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Bergisch Gladbach (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Berlin (Stadt) (53 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Bernburg (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Biberach (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Bielefeld (8 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Bochum (7 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Bonn (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Brandenburg an der Havel (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Bremen (Stadt) (7 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Bremerhaven (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Brühl (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Calw (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Clausthal-Zellerfeld (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Coburg (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Cottbus (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Darmstadt (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Deggendorf (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Dieburg (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Dortmund (8 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Dresden (5 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Duisburg (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Düsseldorf (10 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Eichstätt (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Elmshorn (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Emden (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Erfurt (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Essen (5 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Esslingen (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Flensburg (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Frankfurt (Oder) (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Frankfurt am Main (20 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Freiberg (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Freiburg (DE) (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Friedrichshafen (6 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Fulda (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Gaggenau (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Garching (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Geisenheim (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Geislingen (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Gengenbach (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Gießen (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Greifswald (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Göttingen (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Gütersloh (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Hagen (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Halle (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Hamburg (Stadt) (18 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Hameln (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Hamm (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Hannover (8 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Heide (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Heidelberg (5 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Heidenheim (6 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Heilbronn (4 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Hof (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Holzminden (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Hoppstädten-Weiersbach (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Idstein (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Ingolstadt (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Iserlohn (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Ismaning (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Jena (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Kaiserslautern (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Karlsruhe (9 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Kassel (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Kempten (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Kiel (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Koblenz (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Konstanz (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Köln (12 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Künzelsau (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Landshut (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Leipzig (4 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Lemgo (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Lingen (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Lippstadt (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Ludwigshafen am Rhein (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Lörrach (6 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Lübeck (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Lüneburg (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Magdeburg (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Mainz (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Mannheim (13 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Marburg (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Marl (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Memmingen (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Merseburg (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Mettmann (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Miltenberg (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Mittweida (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Mosbach (9 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Mönchengladbach (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Mülheim an der Ruhr (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium München (16 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Münster (9 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Neu-Ulm (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Neumarkt (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Neuss (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Nordhausen (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Nürnberg (7 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Nürtingen (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Oldenburg (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Osnabrück (5 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Paderborn (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Passau (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Pforzheim (5 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Potsdam (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Recklinghausen (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Regensburg (5 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Remagen (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Reutlingen (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Rheinbach (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Rosenheim (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Rödermark (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Saarbrücken (5 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Sankt Augustin (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Schmalkalden (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Schwerin (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Schwäbisch Hall (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Siegen (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Sigmaringen (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Soest (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Stade (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Stendal (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Stralsund (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Stuttgart (21 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Traunstein (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Treuchtlingen (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Trier (4 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Tübingen (4 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Unna (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Vallendar (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Vechta (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Villingen-Schwenningen (7 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Wedel (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Weiden (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Weingarten (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Wernigerode (3 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Wesel (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Wetzlar (6 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Wiesbaden (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Wildau (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Wilhelmshaven (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Wismar (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Wolfsburg (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Worms (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Wuppertal (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Würzburg (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Zittau (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Zwickau (2 Studiengänge)

SCHWEIZ

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Schweiz (34 Studiengänge)

Bundesländer

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Aargau (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Basel - Stadt (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Bern (5 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Freiburg (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Graubünden (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Luzern (8 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Solothurn (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium St.Gallen (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Wallis (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Zürich (13 Studiengänge)

Studienorte

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Basel (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Bern (Stadt) (5 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Chur (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Freiburg (CH) (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Kloten-Zurich (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Luzern (Stadt) (8 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Olten (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Sierre (1 Studiengang)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium St.Gallen (Stadt) (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Windisch (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Winterthur (2 Studiengänge)

BWL Betriebswirtschaftslehre Bachelor-Studium Zürich (Stadt) (10 Studiengänge)