Animations- und Gamedesigner/in werden

Isymbol

„Animations- und Gamedesigner/innen zeichnen, entwickeln, produzieren und bearbeiten multimediale Inhalte – hauptsächlich für Computerspiele und Filme.“

Was macht ein/e Animations- und Gamedesigner/in?

Du bist als Animations- und Gamedesigner/in der kreative Kopf hinter Figuren, Charakteren, Spielwelten und Szenen für multimediale Produkte. Dabei animierst und designst du überwiegend für Filme und Computerspiele, die wiederum für verschiedene Endgeräte verwendbar sind. Deine Arbeit besteht nicht nur darin zu zeichnen oder zu produzieren, sondern etwa auch darin, (Film-)Szenen nachzubearbeiten oder Spiele konkret zu entwickeln. Du benutzt als Animations- oder Gamedesigner/in alle visuellen und virtuellen Möglichkeiten, die dir die 3D-Animation bietet. Daher arbeitest du hauptsächlich am Computer, wo du nicht nur deine zeichnerischen und künstlerischen Fähigkeiten, sondern auch dein technisches Know-How unter Beweis stellst.

Als Animations- und Gamedesigner/in bist du kreativ in einem sehr jungen Arbeitsbereich tätig, dessen Bedarf ständig steigt und dessen Anforderungen sich auch mit der Weiterentwicklung der einzelnen Medienbereiche, wie etwa durch Virtual Reality, ändern. Du visualisierst Ideen von Auftraggeber/innen oder entwickelst selber Games, Serious Games, Filmsequenzen oder Special Effects. Arbeitsmöglichkeiten bieten sich dir als Animations- und Gamedesigner/in vielfach in den verschiedensten Design-Büros und Multimedia-Agenturen, bei Produktionsfirmen und Softwareproduzenten, in Grafik-Studios und in der Werbungindustrie oder bei Filmstudios. Du kannst aber auch selbstständig und freiberuflich tätig werden und so Kunden/Kundinnen von deinen Visualisierungen begeistern.

Wie werde ich Animations- und Gamedesigner/in?

Als Animations- und Gamedesigner/in kommt es auf deine persönlichen Fähigkeiten und Kompetenzen an. Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie du neben theoretischen vor allem auch praktische Kompetenzen erwirbst, um dich so für einen Beruf als Animations- und Gamedesigner/in zu qualifizieren. Dazu zählen neben Grafik- und Designausbildungen auch Hochschulstudien. Du kannst sowohl Bachelor- als auch Master-Studiengänge besuchen. Studiengänge, die dir die Fähigkeiten und Kenntnisse als Animations- und Gamedesigner/in vermitteln können, sind unter anderem Animationsdesign, Game Design und Game Engineering, Mediendesign und Multimedia, Digitale Medien und Medieninformatik oder Kommunikationsdesign.

Voraussetzungen

  • Künstlerisches Talent und Kreativität
  • Informationstechnisches Know-How
  • Kenntnisse diverser Anwendungsprogramme
  • Selbstständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit
  • Problemlösungskompetenz und logisches Denken
    Anzeige

    Was kann ich studieren, um Animations- und Gamedesigner/in zu werden?

    Anzeige

    Weitere Bildungsangebote

    Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
    Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) - Hochschule für Gestaltung und Kunst
    Basel
    Bachelor of Arts | 8 Semester (Vollzeit)
    Hochschule Hannover
    Hannover
    Bachelor of Arts (B. A.) | 7 Semester (Vollzeit)
    Hochschule Pforzheim - Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht
    Pforzheim
    Abschlussprüfung (entspricht Master-Abschluss) | 10 Semester (Vollzeit)
    Kunsthochschule Kassel
    Kassel
    Bachelor of Arts | 8 Semester (Vollzeit)
    Universität der Künste Berlin
    Berlin
    Master of Arts | 2 Semester (Vollzeit)
    Universität der Künste Berlin
    Berlin
    Master of Arts | 4 Semester (Vollzeit)
    Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz
    Linz
    Bachelor of Arts | 8 Semester (Vollzeit)
    Weißensee Kunsthochschule Berlin
    Berlin
    Master of Arts | 2 Semester (Vollzeit)
    Weißensee Kunsthochschule Berlin
    Berlin
    Master of Arts in Social Sciences | 3 Semester (berufsbegleitend)
    Fachhochschule Joanneum
    Graz
    Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
    Universität Koblenz-Landau
    Koblenz
    Master of Science in Engineering (M.Sc.) | 4 Semester (berufsbegleitend)
    Fachhochschule Kufstein Tirol Bildungs GmbH
    Kufstein
    Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
    Technische Universität Chemnitz
    Chemnitz
    Master of Science | 6 Semester (berufsbegleitend)
    Technische Hochschule Köln
    Köln
    Bachelor of Arts (Honours), Web Development | 42 Monate (Vollzeit)
    SAE Institute
    Zürich
    Master of Arts | 4 Semester (Vollzeit)
    Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz
    Linz
    Bachelor of Arts | 7 Semester (Vollzeit)
    Hochschule der Medien Stuttgart
    Stuttgart
    Bachelor of Science | 6 Semester (dual)
    Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart
    Stuttgart
    Bachelor of Science | 6 Semester (dual)
    Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim
    Mannheim
    Bachelor of Science | 7 Semester (Vollzeit)
    Hochschule der Medien Stuttgart
    Stuttgart
    Bachelor of Science | 7 Semester (Vollzeit)
    Technische Universität Kaiserslautern
    Kaiserslautern
    Master of Science | 3 Semester (Vollzeit)
    Technische Universität Kaiserslautern
    Kaiserslautern
    Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
    Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin - Campus Wilhelminenhof
    Berlin
    Master of Arts | 4 Semester (Vollzeit)
    Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin - Campus Wilhelminenhof
    Berlin
    Master of Arts (M. A.) | 3 Semester (Vollzeit)
    Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW)
    Hamburg
    Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
    Hochschule Mainz
    Mainz
    Master of Arts | 4 Semester (Vollzeit)
    Hochschule Mainz
    Mainz
    Master of Arts | 4 Semester (Vollzeit)
    Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz
    Linz
    Bachelor | 6 Semester (Vollzeit)
    Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz
    Linz
    Master of Arts | 5 Semester (Teilzeit)
    Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg
    Coburg