Anzeige
ILS-Abschlusszeugnis

Sportbetriebswirt (DSPA)

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
18 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Im ersten Teil des Fernstudiums erwerben Sie grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse, erhalten Einblicke in das Sportrecht, das Personalmanagement und werden praxisnah an die Sportvermarktung und das Vereins- und Veranstaltungsmanagement herangeführt. Anschließend setzen Sie persönliche Schwerpunkte. Hierzu bieten wir Ihnen sechs Wahlmodule an, aus denen Sie zwei auswählen - individuell zugeschnitten auf Ihre beruflichen Ziele.

Der Lehrgang umfasst - je nach gewähltem Modul - neun bis fünfzehn ergänzende Webinare: ideal für alle, die beruflich oder privat stark eingebunden sind. Ohne lange Anreise nehmen Sie entspannt von zu Hause aus teil und trainieren im virtuellen Klassenraum im direkten Austausch mit anderen Teilnehmern und Ihren Fernlehrern die Anwendung Ihres neuen Fachwissens. Darüber hinaus umfasst der Lehrgang die Teilnahme an vier Präsenz-Seminaren im Umfang von insgesamt neun Tagen. Hier vertiefen Sie gemeinsam mit Ihren Mitstudierenden Ihr Wissen zu ausgesuchten Lehrgangsthemen und erhalten viele praxisnahe Einblicke in verschiedene sportbetriebswirtschaftliche Berufsfelder.

Berufsbild und Zielgruppe

Mehr als 27 Millionen Menschen sind hierzulande in Freizeit-, Breiten- und Leistungssportvereinen aktiv. Allein der organisierte Sportbereich stellt damit heute eine milliardenschwere Wirtschaftskraft dar. Vielerorts bieten die Vereine heute interessante berufliche Betätigungsmöglichkeiten. Auch im Profisport, in der Sportvermarktung, in Fitnessclubs, bei Sportartikelherstellern und in den Medien sind in den vergangenen Jahren viele Arbeitsplätze für gut ausgebildete Fachkräfte wie Sportsbetriebswirte und -betriebswirtinnen entstanden. In der Verwaltung, im Management und im Marketing dieser Unternehmen warten attraktive Karrierechancen auf Sie.

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung und bringen eine mindestens einjährige Berufserfahrung aus dem Sportbereich mit, zum Beispiel als Fitness-Instructor/in, Physiotherapeut/in, Sport-Animateur/in, Sporttherapeut/in, Sportlehrer/in, Skilehrer/in, Sportpädagoge/pädagogin, Trainer/in, Übungsleiter/in oder Wellnessmanager/in.

Daneben wendet sich der Lehrgang an Sie, wenn Sie mindestens drei Jahre Erfahrung als Profisportler mitbringen und jetzt eine Karriere im Sportmanagement anstreben. Ein idealer Lehrgang also für alle Sportler, die ein Präsenzstudium oder eine Ausbildung aufgrund der Trainings- und Wettkampfbelastung nicht realisieren können.

Ausbildungsschwerpunkte

Der Sportmarkt im Überblick

  • Marktstrukturen, gesellschaftliche & volkswirtschaftliche Bedeutung des Sports

Betriebswirtschaftslehre im Sport

  • Grundlagen der BWL
  • Risikomanagement
  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Buchführung
  • Bilanz
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Jahresabschluss
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Finanzierung und Controlling
  • Innen-/Außenfinanzierung
  • Budgetierung
  • Cash Flow-Management

Besteuerung im Sport

  • Einkommensteuer
  • Umsatzsteuer
  • Gewerbesteuer

Unternehmensführung

  • Unternehmensphilosophie, -kultur und -leitbild
  • Zielbildung
  • Unternehmensplanung

Personalmanagement

  • Personalwesen
  • Personalplanung
  • Personalbeschaffung und -auswahl
  • Personalentwicklung

Sportrecht

  • Gesellschaftsrecht
  • Handelsrecht
  • Vertragsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Sportrecht
  • Sportgerichtsbarkeit
  • Haftung im Sport
  • Arbeitsverträge im Sport
  • Spielervermittler
  • Einfluss des EU-Rechts
  • Sportunfälle

Instrumente & Strategien der Sportvermarktung

  • Grundlagen des Sportmarketings
  • Marktanalyse
  • Marketingziele
  • Marketingstrategien
  • Marketinginstrumente

Sportsponsoring

  • Bedeutung, Entwicklung und Funktion des Sponsorings
  • Teamsponsoring
  • Sponsoring von Einzelsportlern sowie Sportveranstaltungen

Vermarktung von Sportrechten

  • Bedeutung & Arten von Marketing- und Medienrechten
  • Rechteinhaber
  • Rechtehandel

Rolle von Vermarktungsagenturen

Hospitalitymanagement

  • Entwicklung und wirtschaftliche Bedeutung des Hospitalitymanagements
  • erfolgreiche Vermarktung von Hospitalityangeboten

Vereinsmanagement

  • Organisation und Finanzmanagement im Sportverein
  • Vereinsführung
  • Vereinsorgane und -strukturen
  • Finanzmanagement
  • rechtliche und steuerliche Aspekte des Vereinsmanagement

Eventmanagement im Sport

  • Erfolgreiche Planung und Durchführung von Sportevents
  • Konzeption und Planung von Sportevents
  • rechtliche Rahmenbedingungen
  • Budgetierung
  • Realisierung

Wahlmodule (Sie wählen daraus zwei Schwerpunkte)

  • Fußballmanagement
  • Management im professionellen Teamsport
  • Management von kommerziellen Sport- und Freizeitanbietern
  • Sportverwaltung und -finanzierung
  • Finanzierung und Controlling im Sport
  • Medien und Kommunikation im Sport
  • Fitnessmanagement
  • Eventmanagement

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen
Abgeschlossene Ausbildung, mindestens einjährige Berufserfahrung im Sport. Oder Quereinsteiger, abgeschlossene Berufsausbildung, eine langjährige Tätigkeit im Sportbereich, kaufmännische Grundkenntnisse. Oder Sportler, die mindestens eine dreijährige Berufserfahrung im Profisport mitbringen.

Lehrgangsbeginn
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer
18 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 10-12 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 12 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials
28 Studienhefte; 7-10 Projektstudien je nach Schwerpunkt

Seminare/Webinare
Insgesamt 9 Tage obligatorische Präsenzseminare in Köln. Neun bis fünfzehn ergänzende Webinare zur Vertiefung und Erweiterung des Lernstoffes. Sollten Sie an einem Webinar nicht teilnehmen können, steht Ihnen ein Mitschnitt zur Verfügung. Die Seminar- und Webinarkosten sind in den Studiengebühren enthalten.

Studienabschluss
Der erfolgreiche Abschluss des Fernlehrgangs wird Ihnen mit dem ILS-Abschlusszeugnis bestätigt. Mit der erfolgreich abgelegten Abschlussprüfung, die Sie in Köln, München oder Berlin ablegen können, erwerben Sie die Berufsbezeichnung "Geprüfte/r Sportbetriebswirt/in (DSPA)".

Ihre Vorteile

  • 4 Wochen kostenlos testen: Lernen Sie Ihre Studienunterlagen und Ihre persönlichen Fernlehrer kennen
  • Mit Zugang zum Online-Studienzentrum für vernetztes Lernen
  • Ideale Aufstiegsfortbildung
  • Insgesamt 9 Tage Präsenzseminare
  • 9-15 Webinare (je nach Schwerpunkt)
  • Das ILS-PlusPrinzip: Mit modernen Methoden zum Studienerfolg

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter ILS - Institut für Lernsysteme anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Das Institut für Lernsysteme (ILS) wurde 1977 in Hamburg gegründet und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz in der Erwachsenenbildung. Im Jahr 2003 hat das ILS mit der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) eine Fernhochschule ins Leben gerufen, die das betriebswirtschaftliche Angebot um viele attraktive Bachelor- und Master-Abschlüsse erweitert. Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen.

Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben. Auch Großunternehmen wie Deutsche Bank oder Deutsche Bahn setzen auf die Qualität unserer Fernkurse. Das ILS wurde außerdem vom Auswärtigen Amt damit beauftragt, deutsche Kinder im Ausland per Fernunterricht zu betreuen.

Kontakt

ILS - Institut für Lernsysteme

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland

E-Mail: kursinfo@ils.de
Tel.: 0800 123 44 77